Realtime by RTFXForex Trading
Powered byARIVA.DE
 

Vermietung

Traumhaus Sri Lanka

direkt am Strand, preiswert

familienfreundlich

Tangalle / Südküste

Villa Araliya

now special offers

News-Letter

Alternative News

Unabhängige WEB-NEWS:

www.netkompakt.de

Gruß vom Alpenrösli

Was tun, wenn das Finanzsystem bricht? Auf der Suche nach einer geeigneten Fluchtburg treibt es Michael Mross dieses Mal in die Schweiz. In den Bergen bei Klosters (Kanton Graubünden) scheint er fündig geworden zu sein: Das Alpenrösli - ein sicheres Domizil, wenn's auf der Welt kracht und donnert.

 
Dubai hat auf Sand gebaut

Die Dubai-Blase war nie zu Ende – sie platzt ständig und entsteht ständig neu. Mit gesundem Menschenverstand kann man sich fragen und gleich die Antwort mitgeben: Wenn in 2...

 
Mein Flugzeug wurde vom Blitz getroffen

Auf dem Weg von Frankfurt nach Südasien: Drei Minuten nach dem Start ein lauter Knall, gleißendes Licht. - Gespanntes Schweigen in der Maschine. Eine Explosion? Ein Blitz?

 
Das Kuba-Experiment – einmalig in der Geschichte

Kuba und die USA verhandeln derzeit über die Normalisierung der Beziehungen – in einem ersten Schritt geht es um die Wiedereröffnung von Botschaften in beiden Ländern. Die ...

 
USA wollen Einreisekontrolle nach Deutschland verlagern

Die USA wollen eigene Beamte an deutschen Flughäfen stationieren. Diese sollen an deutschen Flughäfen Fingerabdrücke und Porträtfotos von Reisenden aufnehmen, die in die USA fliegen.

 
Technische Sensation am Strand von Tel Aviv

Reporter im Nahen Osten ist derzeit kein leichtes Unterfangen. Michael Mross zeigt am Strand von Tel Aviv eine neuartige Konstruktion, mithilfe derer sich Journalisten freier und leichter bewegen können. Die innovative Entwicklung sorgte bereits für einiges Aufsehen.

 
Sylt: Die abwechslungsreiche Schöne im nordfriesischen Wattenmeer

Mit rund 98 Quadratkilometern ist Sylt die größte deutsche Nordseeinsel – und die beliebteste.

 
Reisebericht: Russland und ukrainische Grenze

Vom 2.-21.7.2014 führte mich eine private Reise nach Russland, Oblast Rostov am Don.

 
Die Hurtigruten: Einmal über den Polarkreis und zurück

Die Fahrt entlang der norwegischen Küste mit einem traditionellen Postschiff der Hurtigruten gilt als eine der schönsten Schiffsreisen überhaupt. Im Winter verzaubern Nordlichter und bizarre Eiswelten die Passagiere, im Sommer locken sattgrüne Fjorde und die einzigartigen landschaftlichen Sehenswürdigkeiten – doch nicht nur hinsichtlich der Route ist die Fahrt mit den Hurtigruten eine Seereise der ganz besonderen Art.

 
So schön ist Rügen

Michael Mross berichtet dieses Mal aus Rügen, das ideale Ziel für alle, die Sommer, Sonne und Meer wollen. Bei schönem Wetter ist Rügen eine Trauminsel mit weißen Stränden und klarem Wasser. Es weht immer eine kühle Brise, so dass selbst heißeste Sommertage erholsam werden.

 
Gruss aus Mallorca

Ein paar Tage Mallorca. Die Flucht vor dem Wetter in Deutschland. - Jedoch in bestimmten Gegenden empfiehlt es sich auf jeden Fall Ohrenstöpsel mitzunehmen, denn auf der Insel wird von der Erfindung des Lautsprechers regen und lauten Gebrauch gemacht. Ansonsten hält der Abstecher nach Malle, was er verspricht: Viele Sonne und schönes Meer.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Top News

  • Die beste aller Welten: Pleite und doch im Euro. Bei der Abstimmung am Sonntag gehts nur um die Bedingungen der Gläubiger. Varoufakis: Euro-Mitgliedschaft Athens "nicht verhandelbar"

    Weiterlesen...
  • Eine Zwei-Drittel-Mehrheit der Deutschen hält es für sinnvoll, auch in Deutschland Volksentscheide bei wichtigen Fragen zum Euro und zur Europäischen Union durchzuführen. 65 Prozent der Befragten spr...

    Weiterlesen...
  • Griechenland macht ernst und wird am Dienstag fällige IWF-Rate nicht zahlen. Damit ist das Land offiziell bankrott.

    Weiterlesen...
  • Die USA haben jetzt auch ihr "Griechenland". Puerto Rico - ein "Außengebiet" der USA - ist pleite. Die kleine Insel in der Karibik steht mit 72 Milliarden in der Kreide. Der Gouverneur warnt vor dramatischen Folgen.

    Weiterlesen...
  • Die EU-Bürokraten schlagen mal wieder zu: Der Rechtsausschuss des EU-Parlamentes diskutiert über eine Änderung der sogenannten "Panoramafreiheit". Das Fotografieren von öffentlichen Gebäuden und Kunstwerken könnte demnächst verboten werden. Die Veröffentlichung eines Selfies z.B. bei Facebook kann dann abgemahnt und damit teuer werden.

    Weiterlesen...
  • Zbigniew Brzezinski: „Wir befinden uns im Kalten Krieg“. Früherer Sicherheitsberater von US-Präsident Carter plädiert für Standfestigkeit der Nato, fordert Waffenlieferungen an Kiew und präsentiert einen Lösungsvorschlag für den Ukraine-Konflikt.

    Weiterlesen...
  • Die manische Ursehnsucht der Menschen, ihrem Planeten zu entfliehen und fremde Planeten zu erforschen, oder gar mit fremden Intelligenzen in Kontrakt zu treten, ist mit ungeheuren Schwierigkeiten verbunden. Eine davon ist die Kommunikation über extraterrestrische Entfernungen.

    Weiterlesen...
  • In einer öffentlichen Erklärung verurteilt der griechische Präsident Alexis Tsipras das Vorgehen von EZB und Eurogruppe scharf: "Die Verweigerung einer nur wenige Tage umfassenden Verlängerung und der Versuch der Entwertung eines der wertvollsten demokratischen Verfahren stellt einen Akt der Entwürdigung und der größten Schande für die demokratische Tradition Europas dar." - "Die würdevolle Haltung der Griechen gegenüber den Erpressungen und dem Unrecht wird eine Botschaft der Hoffnung und des Stolzes nach ganz Europa hinaus schicken."

    Weiterlesen...

Aktuelle Presse

RSS-Feed

MMnews RSS-Feed ist frei, darf auf jeder Seite eingebaut werden.

RSS  Bedingungen / Mehr

Suche

Artikel+Inhaltsuche bei MMnews

Bücher

Literatur-Empfehlungen

Statistiken

WERBEN auf MMnews
Banner + Textanzeigen 
Anfragen hier.

http://i.imgur.com/8uEm3hU.jpg

Haftungsausschluss

Diese Internet-Präsenz wurde sorgfältig erarbeitet. Der Herausgeber übernimmt für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den aufgeführten Informationen, Empfehlungen oder Hinweisen resultieren, keine Haftung. Der Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen sind keine Anlageempfehlungen und stellen in keiner Weise einen Ersatz für professionelle Beratung durch Fachleute dar. Bei Investitionsentscheidungen wenden Sie sich bitte an Ihre Bank, Ihren Vermögensberater oder sonstige zertifizierte Experten.

Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen entstehen, kann der Herausgeber nicht - weder direkt noch indirekt - zur Verantwortung gezogen werden. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf seiner Internet-Präsenz.


Vorsorglicher Hinweis zu Aussagen über künftige Entwicklungen
Die auf dieser Website zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen geben subjektive Meinungen zum Zeitpunkt der Publikation wider und stellen keine anlagebezogene, rechtliche, steuerliche oder betriebswirtschaftliche Empfehlung allgemeiner oder spezifischer Natur dar.

Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten; und es besteht die Gefahr, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass mehrere wichtige Faktoren dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den Plänen, Zielen, Erwartungen, Einschätzungen und Absichten abweichen, die in solchen Aussagen erwähnt sind. Zu diesen Faktoren zählen

(1) Markt- und Zinssatzschwankungen,

(2) die globale Wirtschaftsentwicklung,

(3) die Auswirkungen und Änderungen der fiskalen, monetären, kommerziellen und steuerlichen Politik sowie Währungsschwankungen,

(4) politische und soziale Entwicklungen, einschliesslich Krieg, öffentliche Unruhen, terroristische Aktivitäten,

(5) die Möglichkeit von Devisenkontrollen, Enteignung, Verstaatlichung oder Beschlagnahmung von Vermögenswerten,

(6) die Fähigkeit, genügend Liquidität zu halten, und der Zugang zu den Kapitalmärkten,

(7) operative Faktoren wie Systemfehler, menschliches Versagen,

(8) die Auswirkungen der Änderungen von Gesetzen, Verordnungen oder Rechnungslegungsvorschriften oder -methoden,

Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass die oben stehende Liste der wesentlichen Faktoren nicht abschliessend ist.

Impressum / Rechtliches Kontakt  | Werben auf MMnews | Themen / Artikel vorschlagen | SPAM melden | RSS Feed

© MMnews 2012

Weiterverbreitung von Artikeln nur zitatweise mit Link und deutlicher Quellenangabe gestattet.