MMnews für Ihre Seite - RSS Feed

MMnews auf jeder beliebigen Seite kostenlos einfügen

Achtung: neuer Rss-Feed

URL für den MMnews-RSS Feed:

http://www.mmnews.de/index.php?option=com_ninjarsssyndicator&feed_id=1&format=raw

RSS

 

Bedingungen:

Der RSS-Feed und die Überschriften-Übersichten von MMnews können überall kostenlos integriert werden. Voraussetzung: die Codes dürfen nicht verändert oder manipuliert werden.

Grundsätzlich gilt: MMnews-Inhalts-Zitate sind kostenfrei bei Wiedergabe von Schlagzeile und Einlauftext unter der Voraussetzung, dass Quelle und Herkunft deutlich gekennzeichnet sind sowie ein deutlich lesbarer Link zur Originalquelle gesetzt wird. Bei Übernahme der Überschrift und des Einlauftextes ist ein Hinweis auf die Quelle (MMnews) am Anfang und ein deutlich klickbarer Link am Ende des übernommenen Textes einzufügen. Es muss zweifelsfrei und von Anfang an erkennbar sein (auch für Suchmaschinen), dass das Werk von MMnews stammt.

Beim Einsatz der Links sowie bei Verwendung des RSS-Feeds dürfen die Codes nicht verändert oder manipuliert werden. Insbesondere darf nicht der Befehl "no follow" verwendet werden. "Einlauftext" bedeutet in der Regel die fett gedruckte Einleitung zum Artikel und besteht aus wenigen Sätzen, welche in das Hauptwerk einführen. 

Unter diesen Bedingungen sind auch Zitate von MMnews-Artikeln erlaubt. Die Verwendung von Zitaten ist durch das Urheberrecht geregelt und unter bestimmten Voraussetzungen gestattet, ohne dass eine Erlaubnis von MMnews eingeholt oder  eine Vergütung gezahlt werden müsste (§ 51 UrhG). Dies setzt allerdings voraus, dass Quelle und Autor deutlich genannt werden und die Originalquelle per Link erreichbar ist. Auch hier gilt: das Zitat muss nicht nur für den Leser sondern auch für Suchmaschinen erkennbar von MMnews kommen. "No Follow"-Befehle bei LInks von  Zitaten sind nicht erlaubt und verstoßen insofern auch gegen das Urheberrecht. "No Follow"-Befehle lösen grundsätzlich eine Gebührenpflicht aus.

Die Verwendung des RSS-Feeds, sonstiger Links oder Zitate von MMnews mit dem Befehl "no follow" kostet 500 Euro im Monat.

Darüber hinaus bietet MMnews die Möglichkeit, einzelne Artikel, Artikelpakete oder sonstige Inhalte käuflich durch eine Lizenz zu erwerben. Die Bedingungen dazu entnehmen sie bitte dem Impressum. Wenn Sie an der kompletten Übernahme von MMnews-Artikeln interessiert sind, können Sie uns auch HIER kontaktieren.

 

URL für den MMnews-RSS Feed:

http://www.mmnews.de/index.php/component/ninjarsssyndicator/?feed_id=1&format=raw

RSS

 

Andere Newsübersichten zum Einbau auf jeder Homepage:

Außer dem RSS-Feed können auch folgende Codes jeder auf Seite eingebaut werden, welche einen kurzen Überblick über MMnews geben. Zum Einsatz kommen die gängigen Formate, die sich per Code ganz bequem ins HTML einbauen lassen:

 

468 x60px

<iframe src="http://news1.mmnews.de/mmads-468x60.html"
width="468" height="60" seamless="seamless" frameborder="0"
scrolling="no"><a href="http://www.mmnews.de/">MMnews</a></iframe>

sieht so aus:

 

250x250px

<iframe src="http://news1.mmnews.de/mmads-250x250.html"
width="250" height="250" seamless="seamless" frameborder="0"
scrolling="no"><a href="http://www.mmnews.de/">MMnews</a></iframe>

sieht so aus:



300x250px

<iframe src="http://news1.mmnews.de/mmads-300x250.html"
width="300" height="250" seamless="seamless" frameborder="0"
scrolling="no"><a href="http://www.mmnews.de/">MMnews</a></iframe>

sieht so aus:



200x300px

<iframe src="http://news1.mmnews.de/mmads-200x300.html"
width="200" height="300" seamless="seamless" frameborder="0"
scrolling="no"><a href="http://www.mmnews.de/">MMnews</a></iframe>


sieht so aus:



160x600px

<iframe src="http://news1.mmnews.de/mmads-160x600.html"
width="160" height="600" seamless="seamless" frameborder="0"
scrolling="no"><a href="http://www.mmnews.de/">MMnews</a></iframe>

 


sieht so aus:


Anzeige

Wandere aus, solange es noch geht!


Haftungsausschluss

Diese Internet-Präsenz wurde sorgfältig erarbeitet. Der Herausgeber übernimmt für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den aufgeführten Informationen, Empfehlungen oder Hinweisen resultieren, keine Haftung. Der Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen sind keine Anlageempfehlungen und stellen in keiner Weise einen Ersatz für professionelle Beratung durch Fachleute dar. Bei Investitionsentscheidungen wenden Sie sich bitte an Ihre Bank, Ihren Vermögensberater oder sonstige zertifizierte Experten.


Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen entstehen, kann der Herausgeber nicht - weder direkt noch indirekt - zur Verantwortung gezogen werden. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf seiner Internet-Präsenz.

 

Vorsorglicher Hinweis zu Aussagen über künftige Entwicklungen
Die auf dieser Website zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen geben subjektive Meinungen zum Zeitpunkt der Publikation wider und stellen keine anlagebezogene, rechtliche, steuerliche oder betriebswirtschaftliche Empfehlung allgemeiner oder spezifischer Natur dar.

Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten; und es besteht die Gefahr, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass mehrere wichtige Faktoren dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den Plänen, Zielen, Erwartungen, Einschätzungen und Absichten abweichen, die in solchen Aussagen erwähnt sind. Zu diesen Faktoren zählen

(1) Markt- und Zinssatzschwankungen,

(2) die globale Wirtschaftsentwicklung,

(3) die Auswirkungen und Änderungen der fiskalen, monetären, kommerziellen und steuerlichen Politik sowie Währungsschwankungen,

(4) politische und soziale Entwicklungen, einschliesslich Krieg, öffentliche Unruhen, terroristische Aktivitäten,

(5) die Möglichkeit von Devisenkontrollen, Enteignung, Verstaatlichung oder Beschlagnahmung von Vermögenswerten,

(6) die Fähigkeit, genügend Liquidität zu halten, und der Zugang zu den Kapitalmärkten,

(7) operative Faktoren wie Systemfehler, menschliches Versagen,

(8) die Auswirkungen der Änderungen von Gesetzen, Verordnungen oder Rechnungslegungsvorschriften oder -methoden,

Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass die oben stehende Liste der wesentlichen Faktoren nicht abschliessend ist.

Weiterverbreitung von Artikeln nur zitatweise mit Link und deutlicher Quellenangabe gestattet.

 

© 2017 MMnews.de

Please publish modules in offcanvas position.