Sehenswerte Casinofilme

Schon immer waren Casinos ein Treffpunkt für den Adel, die Reichen und die Schönen. Dass Menschen, die weniger Geld haben, im Casino anzutreffen sind, ist eher eine Erscheinung der Neuzeit.

Wohlhabende spielen oft einfach aus Vergnügen, zur Unterhaltung und sicherlich hin und wieder, um das bereits bestehende Vermögen etwas zu vergrößern. Auf jeden Fall strahlen Casinospiele einen gewissen Ernst und eine unbeschreibliche Spannung aus.

In Casinos fließen große Mengen Geld

Egal, wer im Casino spielt, es fließen häufig große Mengen an Geld und eben das zieht so manchen Gauner, Dieb oder Betrüger an. Daher muss sich niemand wundern, dass es schon zu einigen Überfällen kamen, die mehr oder weniger erfolgreich waren. Das hat dazu geführt, dass die Sicherheitssysteme in den Casinos verstärkt wurden und nicht selten sogar aufwendiger sind als die so mancher Bank.

Dies ist auch verständlich, denn schließlich liegt in den Casinos oftmals mehr Bargeld als in einem Geldinstitut. Der Grund dafür ist, dass die Casinobetreiber stets so viel Vermögen in bar vorrätig haben müssen, wie Chips im Umlauf sind. In den großen Casinos in Las Vegas liegen daher oftmals Beträge im Tresor, von denen so mancher nur träumen kann. 2019 kam es zu sage und schreibe 373 Raubüberfällen auf deutsche Casinos und Spielhallen, wie einer Statistik zu entnehmen ist.

Auch viele Filmemacher haben sich mit dem Thema Casino befasst. Die Folge waren Kinostreifen, die mitunter wirklich sehenswert sind. Einige handeln von Raubzügen, in denen bestimmte Casinos im Mittelpunkt des Geschehens liegen, wie etwa bei der Ocean’s-Reihe. Manche Filme reißen das Casino nur an, wie beispielsweise James Bond 007: Casino Royale und andere wiederum zeigen auf, dass in Casinos auch schon einmal betrogen wird, wie bei 21.

Die fünf besten Casinofilme

Casino-Enthusiasten und alle, die gern einmal ins Casino gehen, um ihr Glück zu versuchen, freuen sich nicht nur über Casino Freispiele, die sie im besten Fall ohne Einzahlung erhalten, sondern natürlich auch über spannende Filme, die von diesem Thema handeln. Dafür muss heute noch nicht einmal ins Kino gegangen werden, denn die meisten sind bereits online aufrufbar und können bei verschiedenen Anbietern gestreamt werden.

Casino (1995 / Regie: Martin Scorsese)

In diesem Film wird das Interesse „normaler“ Kinofans an der glamourösen und schillernden Casinowelt von Las Vegas und den glanzvollen Casinos mit ihren Spielen geweckt.

Sam „Ace“ Rothstein (Robert de Niro) ist ein Ex-Gangster, der in Las Vegas als Manager ein Casino im Auftrag der Mafia führt. Sein alter Freund Nicky Santoro (Joe Pesci) besucht ihn dort eines Tages. Dieser hat vor, in Las Vegas für Wirbel zu sorgen, während Rothstein nur ein Ziel verfolgt: Das Casino so gut wie möglich zu führen. Anders sein Freund Nicky, dem Unterboss der Mafia. Er will in der Stadt den großen Coup landen und sich jede Frau sichern, die ihm über den Weg läuft.

Bei diesem Hollywood-Streifen handelt es sich um die klassische Geschichte vom Aufstieg und dem späteren Fall. Hier wird die Verlockung des großen, schnellen Geldes auf die Leinwand gebracht und die mafiösen Strukturen aufgezeigt, die in den USA seit jeher herrschen.

The Gambler (2014 / Regie: Rupert Wyatt) – Neuauflage von „Spieler ohne Skrupel“

Mark Wahlberg spielt einen Professor für englische Literatur, der spielsüchtig ist und hohe Einsätze liebt. Ein Blackjack-Spiel gegen gefährliche Kriminelle geht für ihn mit einem Verlust von $240.000 aus und es ist selbstverständlich, dass seine Gegner darüber nicht erfreut sind. Verzweifelt sucht der Professor nach einem Ausweg, um die Schulden bezahlen und sein Leben retten zu können.

The Gambler zeigt die Schattenseiten des Glücksspiels auf und wie die Spielsucht das Leben zerstört. Dieser Film ist aufgrund seiner düsteren Atmosphäre und dem großartigen Drehbuch einfach sehenswert.

Croupier (1998 / Regie: Mike Hodges)

Ein weiterer Gegensatz. Dieser Streifen zeigt die Glücksspielwelt aus einer ganz anderen Sicht, nämlich aus der eines Croupiers. Clive Owen in der Rolle von Jack Manfred verkörpert einen aufstrebenden Autor. Doch er ist pleite und aus diesem Grund sucht er sich einen Job als Croupier in einem großen Casino. Während seiner doch eher zwielichtigen Tätigkeit sammelt er Inspiration für einen Roman. Allerdings gerät er dabei immer weiter auf die schiefe Bahn.

Rounders (1998 / Regie: John Dahl)

Dieser Film handelt vom jungen Jura-Studenten Mike (Matt Damon) in New York City. Er ist ein talentierter Pokerspieler, muss seine Zocker-Karriere aber aufgrund des Verlustes seines Bankrolls, des Studiums und seiner Beziehung aufgeben. Erst durch seinen Freund, der ein waschechter Falschspieler ist und in gewaltigen Geldproblemen steckt, begibt sich Mike wieder in die gefährliche Welt illegaler Casinos und Pokerrunden. Dabei setzt er sein Leben aufs Spiel.

Interessant ist der Fakt, dass dieser Film als Vorlage zahlreicher weiterer Pokerfilme diente. Doch bis heute konnte es keiner von ihnen schaffen, Rounders das Wasser zu reichen. Nicht nur, dass es eine Menge Action und Spannung gibt, auch tiefe Einblicke in die Live Poker Action werden hier gewährt.

21 (2008 / Regie: Robert Luketic)

Ein Casinofilm, wie es wohl keinen zweiten gibt, denn hier kommt spannende Atmosphäre und ein Nervenkitzel auf, wie er auch an jedem Casinotisch herrscht. Hier handelt es sich jedoch um keine fiktive Geschichte, sondern um eine wahre Begebenheit.

21 greift die Geschichte eines MIT-Professors und sechs seiner Studenten auf. Diese nutzen ihre mathematischen Fähigkeiten, um beim Blackjack Millionen zu gewinnen, indem sie Karten zählen. Dieser Hollywood-Movie ist nicht nur spannend, sondern überzeugt auch mit überraschenden Wendungen in der Handlung. Besonders für Blackjack-Fans und Spieler, die sich fragen, ob Kartenzählen funktioniert, ist 21 ein absolutes Muss.

Es gibt viele mehr

Dies ist nur eine kleine Auswahl der besten Casinofilme. Es gibt eine Menge weiterer Produktionen, die absolut sehenswert sind. Wer beispielsweise Rounders bereits kennt und sich einen guten Pokerfilm anschauen möchte, der sollte sich einmal Cincinnati Kid, Runner Runner oder Casino Royale ansehen. Aber auch Bugsy und Last Exit Reno sind echte Meisterwerke unter den Casinofilmen.

Dramatisch wird es bei Streifen wie Owning Mahowny. Mit jeder Menge Stars gibt es echtes Popcorn-Kino in der Ocean's-Reihe. Sollte doch eher etwas anderes gewünscht werden, dann sind auch Filme wie Revolver und Bube, Dame, König, grAS empfehlenswert. Zwar steht hier nicht das Glücksspiel selbst im Fokus, sondern eher die Londoner Unterwelt, aber das Casinospiel nimmt einen entscheidenden Teil der Handlung ein. Bei Der Clou darf gelacht werden und in der Liebesgeschichte The Cooler wird es romantisch.

 

Reich mit Aktien - Michael Mross: "Das beste Buch, das ich je schrieb."

Neue Videos:

  • Prof. Max Otte: Deutschland wird abgewickelt
  • Dank EEG: Der Blackout ist programmiert
  • -

    Wikifolios
    Börsen News

    Bitcoin Live

    Bitcoin-Kurs (Bitcoin/Euro)

    BTC/EUR (Bitcoin / Euro) Währung Chart Bitcoin + Ethereum kaufen Bitcoin.de
    Bitcoin News
    Spenden an MMnews
    BTC:
    1No5Lj1xnqVPzzbaKRk1kDHFn7dRc5E5yu

    BCH:
    qpusq6m24npccrghf9u9lcnyd0lefvzsr5mh8tkma7 Ethereum:
    0x2aa493aAb162f59F03cc74f99cF82d3799eF4CCC

    WERBEN auf MMnews
    Banner + Textanzeigen
    Anfragen hier.

    Haftungsausschluss

    Diese Internet-Präsenz wurde sorgfältig erarbeitet. Der Herausgeber übernimmt für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den aufgeführten Informationen, Empfehlungen oder Hinweisen resultieren, keine Haftung. Der Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen sind keine Anlageempfehlungen und stellen in keiner Weise einen Ersatz für professionelle Beratung durch Fachleute dar. Bei Investitionsentscheidungen wenden Sie sich bitte an Ihre Bank, Ihren Vermögensberater oder sonstige zertifizierte Experten.


    Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen entstehen, kann der Herausgeber nicht - weder direkt noch indirekt - zur Verantwortung gezogen werden. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf seiner Internet-Präsenz.

     

    Vorsorglicher Hinweis zu Aussagen über künftige Entwicklungen
    Die auf dieser Website zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen geben subjektive Meinungen zum Zeitpunkt der Publikation wider und stellen keine anlagebezogene, rechtliche, steuerliche oder betriebswirtschaftliche Empfehlung allgemeiner oder spezifischer Natur dar.

    Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten; und es besteht die Gefahr, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass mehrere wichtige Faktoren dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den Plänen, Zielen, Erwartungen, Einschätzungen und Absichten abweichen, die in solchen Aussagen erwähnt sind. Zu diesen Faktoren zählen

    (1) Markt- und Zinssatzschwankungen,

    (2) die globale Wirtschaftsentwicklung,

    (3) die Auswirkungen und Änderungen der fiskalen, monetären, kommerziellen und steuerlichen Politik sowie Währungsschwankungen,

    (4) politische und soziale Entwicklungen, einschliesslich Krieg, öffentliche Unruhen, terroristische Aktivitäten,

    (5) die Möglichkeit von Devisenkontrollen, Enteignung, Verstaatlichung oder Beschlagnahmung von Vermögenswerten,

    (6) die Fähigkeit, genügend Liquidität zu halten, und der Zugang zu den Kapitalmärkten,

    (7) operative Faktoren wie Systemfehler, menschliches Versagen,

    (8) die Auswirkungen der Änderungen von Gesetzen, Verordnungen oder Rechnungslegungsvorschriften oder -methoden,

    Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass die oben stehende Liste der wesentlichen Faktoren nicht abschliessend ist.

    Weiterverbreitung von Artikeln nur zitatweise mit Link und deutlicher Quellenangabe gestattet.

     

    © 2020 MMnews.de

    Please publish modules in offcanvas position.