Geld verdienen mit dem Smartphone

Die meisten erinnern sich noch gut an die Zeit, als Handy zum Telefonieren da waren. Eine SMS kostete schlappe 19 Cent, an so etwas wie Flatrates war gar nicht zu denken. Heute gibt es die neusten Smartphones, und jeder Hersteller versucht, seine Technologie immer besser werden zu lassen.

Aus dem einstigen mobilen Telefon ist inzwischen ein wahres Allroundtalent geworden, mit dem weit mehr möglich ist als nur ein Gespräch zu führen. Entsprechend häufig beschäftigen sich Menschen mit der Frage, ob und wie sich mit einem Smartphone – oder auch dem großen Bruder, dem Tablet – Geld verdienen lässt. Es ist geradezu erstaunlich, wie viele Möglichkeiten sich bieten, wenn man erst einmal gezielt danach sucht. Wir haben die wichtigsten Methoden zum Geld verdienen mit dem Smartphone aufgespürt.

Smartphones und Tablets immer beliebter

Klar ist, dass bei den meisten Menschen heute nichts mehr ohne Smartphone läuft. Das kleine und eigentlich unscheinbare Gerät organisiert Termine, speichert Spiele und ist eben auch dazu da, im Internet zu surfen. Wer es besonders bequem mag, der entscheidet sich für den App Download. Mehrere Millionen Apps sind inzwischen bei Android und iOS im Umlauf – viele davon zum Thema Geldmanagement und Geld verdienen. Selbst mobile Börsen gibt es heute wie Sand am Meer. Entsprechend einfach gestaltet es sich, auch unterwegs ein paar Euro zu generieren. Es gibt sogar Menschen, die mit dem richtigen Einsatz Ihres Smartphones ihren Lebensunterhalt bestreiten.

Wer eine bessere Sicht bevorzugt, nutzt heute Tablets. Die Geräte sind dem Smartphone ähnlich, denn auch mit ihnen können Nutzer bequem telefonieren und eben alle Apps übersichtlich abspeichern. Mobile Börsen sind dabei nur ein Beispiel. Auch Glücksspiele zum Geld verdienen bieten sich an. Der Mega Casino Testbericht zeigt auf, wie vielseitig die Verdienstmöglichkeiten sind. Hier braucht es allerdings nicht nur Ausdauer, sondern natürlich eine Menge Glück. Deshalb haben wir uns alternative Methoden angesehen, die es einem deutlich leichter machen, gezielt ein „mobiles“ Einkommen aufzubauen. Unternehmen wie das Mega Casino sind deshalb nicht schlechter. Dennoch sollte hier besonders der Spaß im Vordergrund stehen. Den Lebensunterhalt bestreiten, dafür gibt es sicher einfachere und vor allem sicherere Wege.

Verschiedene Verdienstmöglichkeiten für unterwegs

Umfragen sind eine gute Methode, um sich nebenbei ein paar Euro zu verdienen. Selbst große Unternehmen wie Google bieten Smartphone Besitzern inzwischen die Gelegenheit, an Umfragen teilzunehmen und sich für die eigene Meinung belohnen zu lassen. Wem das zu anstrengend ist, der stellt einfach den Sperrbildschirm auf dem Smartphone ein. Wann immer er genutzt wird, gibt es einige Cent aufs Konto. Auch diese Option wird von gleich mehreren Konzernen, darunter beispielsweise von Slidejoy, angeboten.

Mikrojobs haben zwar erst einmal nicht viel mit dem Smartphone zu tun, die Jobangebote kommen aber dennoch bequem aufs Handy oder Tablet. Wer gerade ein bisschen Zeit hat, der kann sogar ordentliche Summen erarbeiten. In den Apps zum Geld verdienen mit dem Smartphone werden die Standorte aufgezeigt. Der Verdienst steht hier ein wenig im Hintergrund. In erster Linie geht es darum, Gutes zu tun. Dass es dafür ein paar Euro ins Portemonnaie gibt, ist letztlich ein netter Nebeneffekt der Mikrojob Apps. Zu guter Letzt wollen wir noch einmal das Mobile Casino erwähnen. Die meisten renommierten Anbieter stellen Ihren Kunden entweder Apps oder eine HTML5 Seite zur Verfügung. So lässt sich spielend leicht Geld verdienen – ein wenig Glück immer vorausgesetzt.

Mit Apps reich werden – geht das?

Man sollte schon auf dem Boden der Tatsachen bleiben. Anbieter wie das besagte Mega Casino bieten durchaus gute Chancen, ordentliche Summen zu ergattern. Wer sich jedoch nicht allein aufs Glück verdienen will, der sollte die genannten Alternativen ausprobieren. Mit dem Smartphone lässt sich definitiv Geld verdienen, doch von gigantischen Summen kann hier sicher nicht die Rede sein. Letztlich geht es zum einen um die Unterhaltung, zum anderen aber auch um einen kleinen Nebenverdienst. Wer ein paar Euro extra gut gebrauchen kann, der kann mit der Nutzung solcher Smartphone Apps zum Geld verdienen nicht viel falsch machen. Ein Verlustrisiko gibt es lediglich in Mobile Casinos, die übrigen Alternativen führen – wenn auch zu einem vergleichsweise geringen – Gewinn.

Wandere aus, solange es noch geht!

Videos:

-
Loading...
-
Wikifolios
Bitcoin Live

Bitcoin-Kurs (Bitcoin/Euro)

BTC/EUR (Bitcoin / Euro) Währung Chart Bitcoin + Ethereum kaufen Bitcoin.de
Bitcoin News
Spenden an MMnews
BTC:
12QcrfGYrkQHKCqo3dsUJsTJeiJqfnLnA9

BCH:
qpusq6m24npccrghf9u9lcnyd0lefvzsr5mh8tkma7 Ethereum:
0x2aa493aAb162f59F03cc74f99cF82d3799eF4CCC

WERBEN auf MMnews
Banner + Textanzeigen
Anfragen hier.

Haftungsausschluss

Diese Internet-Präsenz wurde sorgfältig erarbeitet. Der Herausgeber übernimmt für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den aufgeführten Informationen, Empfehlungen oder Hinweisen resultieren, keine Haftung. Der Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen sind keine Anlageempfehlungen und stellen in keiner Weise einen Ersatz für professionelle Beratung durch Fachleute dar. Bei Investitionsentscheidungen wenden Sie sich bitte an Ihre Bank, Ihren Vermögensberater oder sonstige zertifizierte Experten.


Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen entstehen, kann der Herausgeber nicht - weder direkt noch indirekt - zur Verantwortung gezogen werden. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf seiner Internet-Präsenz.

 

Vorsorglicher Hinweis zu Aussagen über künftige Entwicklungen
Die auf dieser Website zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen geben subjektive Meinungen zum Zeitpunkt der Publikation wider und stellen keine anlagebezogene, rechtliche, steuerliche oder betriebswirtschaftliche Empfehlung allgemeiner oder spezifischer Natur dar.

Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten; und es besteht die Gefahr, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass mehrere wichtige Faktoren dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den Plänen, Zielen, Erwartungen, Einschätzungen und Absichten abweichen, die in solchen Aussagen erwähnt sind. Zu diesen Faktoren zählen

(1) Markt- und Zinssatzschwankungen,

(2) die globale Wirtschaftsentwicklung,

(3) die Auswirkungen und Änderungen der fiskalen, monetären, kommerziellen und steuerlichen Politik sowie Währungsschwankungen,

(4) politische und soziale Entwicklungen, einschliesslich Krieg, öffentliche Unruhen, terroristische Aktivitäten,

(5) die Möglichkeit von Devisenkontrollen, Enteignung, Verstaatlichung oder Beschlagnahmung von Vermögenswerten,

(6) die Fähigkeit, genügend Liquidität zu halten, und der Zugang zu den Kapitalmärkten,

(7) operative Faktoren wie Systemfehler, menschliches Versagen,

(8) die Auswirkungen der Änderungen von Gesetzen, Verordnungen oder Rechnungslegungsvorschriften oder -methoden,

Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass die oben stehende Liste der wesentlichen Faktoren nicht abschliessend ist.

Weiterverbreitung von Artikeln nur zitatweise mit Link und deutlicher Quellenangabe gestattet.

 

© 2017 MMnews.de

Please publish modules in offcanvas position.