iGaming Aktien kein Geheimtipp mehr

An der Börse können selbst die größten Experten daneben liegen. Trotz aller Studien und Analysen gehört auch etwas Glück dazu im passenden Moment zuzuschlagen. Allerdings ist der Ausgang beim Spekulieren an der Börse sicherlich berechenbarer als bei den meisten Glücksspielen im Online Casino.

Das haben mittlerweile auch die Anleger auf dem Börsenparket erkannt. Vor einigen Jahren waren die börsennotierte Glücksspielunternehmen noch ein Geheimtipp. Diesem Status sind viele IGaming-Papiere mittlerweile entwachsen. Auch wenn Glücksspielaktien in den meisten Portfolios keine oder nur eine sehr geringe Rolle spielen stehen sie aber bei vielen auf der Beobachtungsliste, denn Sie haben ein gehöriges Potential.

iGaming ist ein Wachstumsmarkt

Dem Glücksspielmarkt wird ein erhebliches Wachstumspotential diagnostiziert. Auch wenn die Deutschen im internationalen Vergleich immer noch als Wett-Muffel gelten, ist auch hierzulande die Branche am Boomen. Das liegt in erster Linie an den Sportwetten. Diese werden in fast allen Medien beworben. Neukunden werden mit fast unglaublichen Bonusangeboten gelockt. Diese sehen nicht nur verlockend aus, sondern verringern natürlich auch das Risiko. 

Was hierzulande sicherlich für einen weiteren Schub in der iGaming Industrie sorgt ist, dass es ab Mitte 2021 eine neue Glücksspiellizenz in Deutschland gibt. Damit werden alle Online Casinos, die sich um eine Lizenz bewerben und die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen. Schon jetzt gibt es einen von den Landesfürsten veröffentlichten Leitfaden, der auf dem neuen Staatsvertrag basiert. Alle Casinos ohne Lizenz, die sich an diese Richtlinien halten und einen Firmensitz in Europa haben, werden von nun an geduldet und nicht mehr strafrechtlich verfolgt. 

Online Glücksspiel mit erheblichen internationalem Potential

Deutsche Zocker sind im Vergleich zu ihren internationalen Kollegen recht schüchtern. Schon bei unseren Nachbarn in der EU wird viel mehr je 1000 Spielern gewettet als hierzulande. Die Legalisierung von Online Casinos wird sicherlich auch hierzulande für einen Schub sorgen.

Richtig interessant wird es jedoch, wenn man über die Grenzen Europas hinaussieht. In den USA ist die Gesetzeslage relativ kompliziert. Generell sind verschiedene Formen des Glücksspiels erlaubt. Jeder Staat kann jedoch innerhalb der Bundesgesetze seine eigenen Regeln festlegen. Zum momentanen Zeitpunkt erlauben nur vier Staaten Online Casinos. In vielen anderen wird darüber diskutiert und es ist mehr als wahrscheinlich, dass virtuelle Casinos auch in vielen anderen Staaten in Kürze erlaubt werden. Die „American Gaming Association“ spricht von einer Industrie, die jährlich über 240 Milliarden umsetzt und den Staaten knapp 10 Milliarden Steuern einbringt. 

Neuer Sportwetten und Online Gaming Fond sorgt für Furore

Am 4. Juni ging mit Roundhill Sports Betting & iGaming (BETZ) ein börsengehandelter Fond an den Start, der alle Erwartungen übertraf. Obwohl zu diesem Zeitpunkt fast alle Sportereignisse auf Eis lagen zog der neue Fond innerhalb kürzester Zeit 68 Millionen Investorengelder auf seine Seite. Das ist ein bemerkenswertes Vertrauensvotum für einen so jungen Fond. Er setzt sich aus 30 börsennotierten Unternehmensaktien zusammen. Hierbei handelt es sich um Casinobetreiber Software- und Spieleentwickler aber auch IT-Unternehmen, die sich auf diese Branche fokussieren. Mit 9,5% hält der englische Traditionsbuchmacher William Hill die höchsten Anteile. Andere Namen, auf welche der Font baut, sind. DraftKings, GVCHolding, Kindred, Playtech oder auch Evolution Gaming

Der Fond stieg mit einem Wert von 16,14 US$ in den Markt ein und stieg im ersten halben Jahr nach dem Börsengang auf 22,62 US$. Dave Nadig, ein Branchenveteran, der bei ETF Database arbeitet, ist von dem Fond begeistert. Laut Nadig werden durchschnittlich 2 Millionen Aktien pro Tag seit Auflegung des Fonds gehandelt. Damit gehört der neue Fond zu den Top 20% aller ETFs und damit wird mit Fonds gleichgesetzt, die Hunderte von Milliarden Dollar verwalten.

Aktien europäischer iGaming Unternehmen rücken in den Blickpunkt

 

In Europa selbst stehen einige iGaming notierte Unternehmen im Blickpunkt. Mit dem kommenden Glücksspielgesetz werden mehrere Casinos dieser Unternehmen eine deutsche Lizenz erhalten, was im Umkehrschluss sich positiv auf den Marktwert auswirken wird. William Hill ist nicht nur ein bekannter Buchmacher, sondern auch der Besitzer von Mr. Green, ein sehr beliebtes Online Casinos auf dem deutschen Markt. Die 888 Holding ist seit 15 Jahren an der Londoner Börse vertreten und mit 20 Millionen Nutzern einer der größten Glücksspielanbieter des Kontinents. Mit der Betsson AB aus Schweden ist ein weitere interessanter Vertreter der Branche an der Stockholmer Börse vertreten. Das Unternehmen hat alle seine Casinos auf die neuen Richtlinien umgestellt und ist ein heißer Kandidat mittelfristig zu einem der Highroller der iGaming Industrie zu werden.

 

Reich mit Aktien - Michael Mross: "Das beste Buch, das ich je schrieb."

Neue Videos:

  • Prof. Max Otte: Deutschland wird abgewickelt
  • Dank EEG: Der Blackout ist programmiert
  • -

    Wikifolios

    Bitcoin Live

    Bitcoin-Kurs (Bitcoin/Euro)

    BTC/EUR (Bitcoin / Euro) Währung Chart Bitcoin + Ethereum kaufen Bitcoin.de
    Bitcoin News
    Spenden an MMnews
    BTC:
    1No5Lj1xnqVPzzbaKRk1kDHFn7dRc5E5yu

    BCH:
    qpusq6m24npccrghf9u9lcnyd0lefvzsr5mh8tkma7 Ethereum:
    0x2aa493aAb162f59F03cc74f99cF82d3799eF4CCC

    WERBEN auf MMnews
    Banner + Textanzeigen
    Anfragen hier.

    Haftungsausschluss

    Diese Internet-Präsenz wurde sorgfältig erarbeitet. Der Herausgeber übernimmt für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den aufgeführten Informationen, Empfehlungen oder Hinweisen resultieren, keine Haftung. Der Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen sind keine Anlageempfehlungen und stellen in keiner Weise einen Ersatz für professionelle Beratung durch Fachleute dar. Bei Investitionsentscheidungen wenden Sie sich bitte an Ihre Bank, Ihren Vermögensberater oder sonstige zertifizierte Experten.


    Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen entstehen, kann der Herausgeber nicht - weder direkt noch indirekt - zur Verantwortung gezogen werden. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf seiner Internet-Präsenz.

     

    Vorsorglicher Hinweis zu Aussagen über künftige Entwicklungen
    Die auf dieser Website zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen geben subjektive Meinungen zum Zeitpunkt der Publikation wider und stellen keine anlagebezogene, rechtliche, steuerliche oder betriebswirtschaftliche Empfehlung allgemeiner oder spezifischer Natur dar.

    Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten; und es besteht die Gefahr, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass mehrere wichtige Faktoren dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den Plänen, Zielen, Erwartungen, Einschätzungen und Absichten abweichen, die in solchen Aussagen erwähnt sind. Zu diesen Faktoren zählen

    (1) Markt- und Zinssatzschwankungen,

    (2) die globale Wirtschaftsentwicklung,

    (3) die Auswirkungen und Änderungen der fiskalen, monetären, kommerziellen und steuerlichen Politik sowie Währungsschwankungen,

    (4) politische und soziale Entwicklungen, einschliesslich Krieg, öffentliche Unruhen, terroristische Aktivitäten,

    (5) die Möglichkeit von Devisenkontrollen, Enteignung, Verstaatlichung oder Beschlagnahmung von Vermögenswerten,

    (6) die Fähigkeit, genügend Liquidität zu halten, und der Zugang zu den Kapitalmärkten,

    (7) operative Faktoren wie Systemfehler, menschliches Versagen,

    (8) die Auswirkungen der Änderungen von Gesetzen, Verordnungen oder Rechnungslegungsvorschriften oder -methoden,

    Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass die oben stehende Liste der wesentlichen Faktoren nicht abschliessend ist.

    Weiterverbreitung von Artikeln nur zitatweise mit Link und deutlicher Quellenangabe gestattet.

     

    © 2020 MMnews.de

    Please publish modules in offcanvas position.