Trading mit Bitcoin-Robots – Wie funktioniert der automatisierte Handel?

Das von Experten zum Teil als hochspekulativ gebrandmarkte Trading mit Kryptowährungen muss nicht zwingend selbst praktiziert werden.

Mit den Bitcoin-Robots existieren speziell für die Kryptowährung Bitcoin Roboter, die den Handel automatisiert auf Basis definierter Handlungsmuster durchführen. Der Weg von der Anmeldung bis zum Trading ist simpel.

Algorithmus gibt den Ton vor

Algorithmen sind Rechenformeln, die eine feste Vorgehensweise vorgeben. Bei Bitcoin-Robots kommt ein Algorithmus zum Einsatz, der durch seinen Umfang und die Komplexität anhand mehrerer Parameter die Statistiken und sonstige Daten zu den Kursentwicklungen der Kryptowährung auswertet. Die Auswertungen bilden die Basis für Analysen, die Analysen führen zu Investitionsentscheidungen.

Zentrales Merkmal von Algorithmen ist deren Eindeutigkeit. Ein Algorithmus ist eine feste Vorgehensweise, die zur Arbeit angewandt wird. Dies zieht nach sich, dass ein Bitcoin-Robot beim Trading immer nach demselben Muster vorgeht. Das hinterlegte Muster beinhaltet derart viele Befehle und einzelne Rechenschritte, dass es nicht von anderen entschlüsselt werden kann. Selbst, falls die Vorgehensweise entschlüsselt und bekannt wäre, könnte sie nicht einfach vom Menschen durchgeführt werden, weil der Umfang der gleichzeitig stattfindenden Berechnungen enorm ist.

Wir fassen bisher zusammen:

  • Bitcoin-Robots (ebenso alle anderen Arten von Trading-Robotern) arbeiten auf Basis von Algorithmen
  • die angewandten Algorithmen beinhalten eine Vielzahl an Rechen- und Auswertungsvorgängen, die zum Teil in Börsen aufgeführt werden und bekannt sind
  • aufgrund des enormen Umfangs an Rechen- und Auswertungsvorgängen übertreffen die Kapazitäten von Bitcoin-Robots die von Experten bei weitem

Die Tatsache, dass enorme Kapazitäten zur Analyse vorhanden sind, ist aber nur die eine Seite der Medaille. Die andere Seite, die über den Erfolg eines jeden Trading-Roboters entscheidet, ist die Qualität der Analysen. Eine hohe Datenverfügbarkeit bringt nichts oder schadet eher, wenn der Algorithmus nicht eine Erfolgsformel ist. Entpuppt sich der Algorithmus hingegen als eine solche Erfolgsformel, dann läuft das Trading durch den Roboter mit Zugewinnen.

Als eine Erfolgsformel wird der sogenannte Bitcoin Trader gehandelt, der in mehreren Testberichten im Internet gelobt wird. Auch beim Bitcoin Trader gelten die marktspezifischen Risiken, die vor allem auf dem Markt für Kryptowährungen vorhanden sind. Jüngste Entwicklungen wie die Prognosen zum steigenden Kurs der Bitcoin und die positiven Erfahrungen von Nutzern mit dem Bitcoin-Robot sind Pro-Argumente. Die Authentizität der Erfahrungen lässt sich jedoch nicht nachweisen. Zudem ist das Programm jung. Dennoch ist es vielversprechend, sich mit dem Bitcoin Trader näher auseinanderzusetzen.

Neben dem Bitcoin Trader existiert eine Reihe weiterer Bitcoin-Robots, die Erfolge in Aussicht stellen. Einige sind in den Augen der Kunden nützlich, andere womöglich von schwarzen Schafen programmiert. Bei der Auswahl eines Robots ist also Vorsicht das oberste Gebot.

 

Anmelden, einzahlen und traden

Die Vorgehensweise von der Auswahl bis zum Trading ist bei sämtlichen Trading-Robots ähnlich. Nachdem die Auswahl eines Programms erfolgt ist, müssen Anmeldung und Login vollzogen werden. Dabei erforderliche Daten sind zumindest:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Land des Wohnsitzes
  • Telefonnummer
  • selbst festgelegtes Passwort

Nach dem Login muss Geld eingezahlt werden. Die minimalen Einzahlungsbeträge variieren mit dem jeweiligen Anbieter für Bitcoin-Robots. Beim Bitcoin Trader ist der minimale Betrag beispielsweise 250 €. Es ist angeraten – vor allem bei der ersten Nutzung – nicht mehr als diesen Betrag einzuzahlen. So wird das Risiko gering gehalten, um anhand erster Erfahrungen die Seriosität des Anbieters zu beurteilen. Positives Merkmal bei der Einzahlung ist eine möglichst große Anzahl an Einzahlungsmethoden. Insbesondere anonyme Varianten wie die Paysafecard sind zu begrüßen.

Das Trading selbst wird durch einen einfachen Button-Druck initiiert. Wenn sich Stop-Loss-Grenzen im Programm einstellen lassen, haben Anwender den Vorteil, mögliche Verluste regulieren zu können.

 

Authentizität der Bewertungen ist unklar

Ein Makel bei der Suche nach einem geeigneten Trading-Programm sind die oftmals gefälschten Bewertungen auf Internetseiten. Eine Hilfe, um solche Bewertungen zu erkennen, findet sich auf der Info-Seite der Bundesregierung „Gefälschte Bewertungen erkennen“. Abgesehen von diesen Tipps ist Vorsicht in der Nutzung geboten. Die Ratschläge, anfangs nicht mehr als den Minimalbetrag zum Trading einzuzahlen und auf anonyme Bezahlmethoden zu setzen, gelten unabhängig vom Angebot immer.

Aktuelle Aktion: "Ich stehe auf GRUNDGESETZ"

Neue Videos:

  • Prof. Max Otte: Deutschland wird abgewickelt
  • Dank EEG: Der Blackout ist programmiert
  • - Wandere aus, solange es noch geht!

    Wikifolios
    Börsen News

    Bitcoin Live

    Bitcoin-Kurs (Bitcoin/Euro)

    BTC/EUR (Bitcoin / Euro) Währung Chart Bitcoin + Ethereum kaufen Bitcoin.de
    Bitcoin News
    Spenden an MMnews
    BTC:
    1No5Lj1xnqVPzzbaKRk1kDHFn7dRc5E5yu

    BCH:
    qpusq6m24npccrghf9u9lcnyd0lefvzsr5mh8tkma7 Ethereum:
    0x2aa493aAb162f59F03cc74f99cF82d3799eF4CCC

    WERBEN auf MMnews
    Banner + Textanzeigen
    Anfragen hier.

    Haftungsausschluss

    Diese Internet-Präsenz wurde sorgfältig erarbeitet. Der Herausgeber übernimmt für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den aufgeführten Informationen, Empfehlungen oder Hinweisen resultieren, keine Haftung. Der Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen sind keine Anlageempfehlungen und stellen in keiner Weise einen Ersatz für professionelle Beratung durch Fachleute dar. Bei Investitionsentscheidungen wenden Sie sich bitte an Ihre Bank, Ihren Vermögensberater oder sonstige zertifizierte Experten.


    Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen entstehen, kann der Herausgeber nicht - weder direkt noch indirekt - zur Verantwortung gezogen werden. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf seiner Internet-Präsenz.

     

    Vorsorglicher Hinweis zu Aussagen über künftige Entwicklungen
    Die auf dieser Website zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen geben subjektive Meinungen zum Zeitpunkt der Publikation wider und stellen keine anlagebezogene, rechtliche, steuerliche oder betriebswirtschaftliche Empfehlung allgemeiner oder spezifischer Natur dar.

    Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten; und es besteht die Gefahr, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass mehrere wichtige Faktoren dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den Plänen, Zielen, Erwartungen, Einschätzungen und Absichten abweichen, die in solchen Aussagen erwähnt sind. Zu diesen Faktoren zählen

    (1) Markt- und Zinssatzschwankungen,

    (2) die globale Wirtschaftsentwicklung,

    (3) die Auswirkungen und Änderungen der fiskalen, monetären, kommerziellen und steuerlichen Politik sowie Währungsschwankungen,

    (4) politische und soziale Entwicklungen, einschliesslich Krieg, öffentliche Unruhen, terroristische Aktivitäten,

    (5) die Möglichkeit von Devisenkontrollen, Enteignung, Verstaatlichung oder Beschlagnahmung von Vermögenswerten,

    (6) die Fähigkeit, genügend Liquidität zu halten, und der Zugang zu den Kapitalmärkten,

    (7) operative Faktoren wie Systemfehler, menschliches Versagen,

    (8) die Auswirkungen der Änderungen von Gesetzen, Verordnungen oder Rechnungslegungsvorschriften oder -methoden,

    Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass die oben stehende Liste der wesentlichen Faktoren nicht abschliessend ist.

    Weiterverbreitung von Artikeln nur zitatweise mit Link und deutlicher Quellenangabe gestattet.

     

    © 2020 MMnews.de

    Please publish modules in offcanvas position.