EZB: Keine Zinssenkung

Unter dem Strich ist es zum aktuellen Zeitpunkt fraglich, ob die EZB in absehbarer Zeit doch noch eine Leitzinssenkung vornimmt.

 

von Deutsche Postbank Research

Die Europäische Zentralbank hat den Leitzins auf ihrer ersten Sitzung des Jahres unverändert gelassen. Er liegt damit weiterhin bei 0,75%, was sowohl unserer Erwartung entsprach als auch der des Marktes. Auch der Spitzenrefinanzierungssatz (1,5%) sowie der Zinssatz für die Einlagenfazilität (0%) blieben erwartungsgemäß unverändert.

Ferner hielt der EZB-Rat an seiner Einschätzung zur Inflationsentwicklung fest. Er erwartet demnach weiterhin, dass die Teuerungsrate im Verlauf von 2013 unter die 2%-Marke fällt. Außerdem hält die EZB die Inflationserwartungen in der Eurozone für fest verankert und die Risiken für den erwarteten Inflationsverlauf für ausgeglichen. Auch an der Einschätzung über den konjunkturellen Verlauf hat sich im Kern nichts geändert. So erwarten die Währungshüter eine im Verlauf des Jahres allmählich besser in Gang kommende Wirtschaft, sie sehen hierfür jedoch nach wie vor Abwärtsrisiken. Dennoch fiel die Einschätzung der wirtschaftlichen Entwicklung unter dem Strich besser aus als im Vormonat. Denn bezogen auf die Finanzmärkte sahen die Ratsmitglieder seit der letzten Sitzung "erhebliche Verbesserungen". Als Beispiele führte Notenbankpräsident Draghi gesunkene Renditen und CDS-Spreads sowie eine niedrigere Volatilität ins Feld. Die insgesamt positivere Einschätzung im Vergleich zur Dezember-Sitzung fand sich auch in der Aufzählung der Risikofaktoren wieder. Anders als auf der vergangenen Sitzung wurde als möglicher belastender Faktor der Wirtschaft nämlich nicht mehr die hohe Unsicherheit im Zusammenhang mit der Schuldenkrise aufgeführt. Die Formulierung wurde ersetzt durch ein "langsames Umsetzungstempo der Strukturreformen".

Das stärkste Indiz dafür, dass die EZB derzeit offensichtlich nicht an weitere Zinssenkungen denkt, fand sich jedoch in der Frage-Antwort-Runde mit den anwesenden Journalisten. Denn Mario Draghi sagte, dass die geldpolitischen Entscheidungen heute einstimmig gefällt wurden. Auch wurde von keinem der Ratsmitglieder der Wunsch geäußert, die Zinsen weiter zu senken. Dies ist erstaunlich, denn noch auf der Pressekonferenz der letzten Sitzung sprach Draghi von ausgiebigen Diskussionen über den weiteren geldpolitischen Kurs. Dies hatte auf ein sehr breites Meinungsspektrum und eine sehr knappe Entscheidung schließen lassen. Nun scheinen die Verbesserungen auf den Finanzmärkten und die zwischenzeitlich veröffentlichten - und durchaus ermutigenden - Konjunkturdaten die Diskussionen beendet zu haben.

Unter dem Strich ist es damit zum aktuellen Zeitpunkt fraglich, ob die EZB in absehbarer Zeit doch noch eine Leitzinssenkung vornimmt. Die in der Summe etwas optimistischere Einschätzung des EZB-Rates und die demonstrative Einigkeit seiner Mitglieder lassen einen weiteren Senkungsschritt jedenfalls ein bisschen unwahrscheinlicher werden.

Sensationelle Bilder von oben: Oliver Krautscheid Dronestagram.  Auch auf YouTube

Videos:

-
Loading...
-
Wandere aus, solange es noch geht!

Wikifolios
Börsen News

Bitcoin Live

Bitcoin-Kurs (Bitcoin/Euro)

BTC/EUR (Bitcoin / Euro) Währung Chart Bitcoin + Ethereum kaufen Bitcoin.de
Bitcoin News
Spenden an MMnews
BTC:
1No5Lj1xnqVPzzbaKRk1kDHFn7dRc5E5yu

BCH:
qpusq6m24npccrghf9u9lcnyd0lefvzsr5mh8tkma7 Ethereum:
0x2aa493aAb162f59F03cc74f99cF82d3799eF4CCC

WERBEN auf MMnews
Banner + Textanzeigen
Anfragen hier.

Haftungsausschluss

Diese Internet-Präsenz wurde sorgfältig erarbeitet. Der Herausgeber übernimmt für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den aufgeführten Informationen, Empfehlungen oder Hinweisen resultieren, keine Haftung. Der Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen sind keine Anlageempfehlungen und stellen in keiner Weise einen Ersatz für professionelle Beratung durch Fachleute dar. Bei Investitionsentscheidungen wenden Sie sich bitte an Ihre Bank, Ihren Vermögensberater oder sonstige zertifizierte Experten.


Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen entstehen, kann der Herausgeber nicht - weder direkt noch indirekt - zur Verantwortung gezogen werden. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf seiner Internet-Präsenz.

 

Vorsorglicher Hinweis zu Aussagen über künftige Entwicklungen
Die auf dieser Website zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen geben subjektive Meinungen zum Zeitpunkt der Publikation wider und stellen keine anlagebezogene, rechtliche, steuerliche oder betriebswirtschaftliche Empfehlung allgemeiner oder spezifischer Natur dar.

Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten; und es besteht die Gefahr, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass mehrere wichtige Faktoren dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den Plänen, Zielen, Erwartungen, Einschätzungen und Absichten abweichen, die in solchen Aussagen erwähnt sind. Zu diesen Faktoren zählen

(1) Markt- und Zinssatzschwankungen,

(2) die globale Wirtschaftsentwicklung,

(3) die Auswirkungen und Änderungen der fiskalen, monetären, kommerziellen und steuerlichen Politik sowie Währungsschwankungen,

(4) politische und soziale Entwicklungen, einschliesslich Krieg, öffentliche Unruhen, terroristische Aktivitäten,

(5) die Möglichkeit von Devisenkontrollen, Enteignung, Verstaatlichung oder Beschlagnahmung von Vermögenswerten,

(6) die Fähigkeit, genügend Liquidität zu halten, und der Zugang zu den Kapitalmärkten,

(7) operative Faktoren wie Systemfehler, menschliches Versagen,

(8) die Auswirkungen der Änderungen von Gesetzen, Verordnungen oder Rechnungslegungsvorschriften oder -methoden,

Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass die oben stehende Liste der wesentlichen Faktoren nicht abschliessend ist.

Weiterverbreitung von Artikeln nur zitatweise mit Link und deutlicher Quellenangabe gestattet.

 

© 2020 MMnews.de

Please publish modules in offcanvas position.