AKTUELLE PRESSE  |  WIRTSCHAFT  |  POLITIK  |  BÖRSE  |  GOLD  |  KRYPTO  |  ETC  |  WITZIGES

Ist Bitcoin immer noch eine lohnende Investition im Jahr 2024?

Bitcoin ist die erste Kryptowährung, die 2009 auf den Markt eingeführt wurde. Bei Bitcoin handelt es sich um eine digitale, extrem volatile Währung, die auf der Blockchain-Technologie basiert. Von Anfang an schwanken die Preise dieser bekannten Kryptowährung stark. Wie wird sich BTC 2024 entwickeln?

  • Bitcoin-Halving 2024. Wie wird es den Wert von Bitcoin 2024 beeinflussen?

Wer die relevantesten Bitcoin News verfolgt, weiß sicherlich, dass das Bitcoin Halving voraussichtlich am 17. April 2024 stattfindet. Was ist das sog. Bitcoin Halving? Man muss sich dessen bewusst sein, dass Bitcoin durch die Bereitstellung von Energie (eine gigantische Rechenleistung) in den Kryptowelt eingeführt wird. Die notwendige Rechenkapazität wird durch die sog. Miner bereitgestellt. Wenn die Miner einen Block der Bitcoin-Blockchain anhängen, werden sie mit Bitcoin belohnt. Bei jedem Bitcoin Halving wird die Belohnung für die Miner halbiert. In der Praxis bedeutet das, dass immer weniger Bitcoin im Laufe der Zeit im Umlauf gelangen. 

Wie wird das Halving 2024 den Wert von Bitcoin beeinflussen? Wie die Geschichte zeigt, korreliert das Ereignis oft mit einem langfristigen Preisanstieg. Wichtig: Korrelation ist keine Kausalität. Die Kurssteigerungen nach einem Bitcoin Halving, zu denen es in der Vergangenheit gekommen ist, können durch andere Faktoren verursacht werden.

  • Einige Einschätzungen für das Jahr 2024

Bitcoin-Prognosen für 2024 sind überwiegend sehr optimistisch. Krypto-Experten sind der Meinung, dass der Wert der Kryptowährung im kommenden Jahr steigen wird. 

Nach JPMorgan, einer weltbekannten Investmentbank, soll der Bitcoin Preis 2024 ca. 45.000 USD betragen. Experten von JPMorgan haben in seiner Prognose nicht nur das erwartete Halving, sondern auch steigende Goldpreise in Betracht gezogen. Bisher hat der Bitcoin Kurs mit dem Preis von Gold korreliert. 

Adam Back, einer der Gründer von Blockstream, erwartet auch eine Steigerung des Bitcoin-Wertes 2024. Der Kryptoexpert ist sehr optimistisch. Seiner Meinung nach wird der Bitcoin-Wert bis zu 100.000 USD noch vor dem Halving im April steigen. 

Nach der multinationalen Chartered Bank ist ein Anstieg auf 120.000 USD möglich. Experten der Bank haben auch in ihren Prognosen das Bitcoin-Halving in Betracht gezogen. Sie behaupten, dass Bitcoin-Miner aufgrund ihrer steigenden Profitabilität weniger Bitcoin verlaufen werden. Bei steigender Nachfrage wird der Bitcoin Preis steigen. 

Der Hedgefonds Pantera Capital prognostiziert einen Preis für Bitcoin von fast 150.000 USD. Auch in dieser Prognose wird das Halving im April 2024 als Ursache der Preissteigerung gesehen. Experten von Pantera Capital betonen, dass weniger Bitcoin neu auf den Markt kommen. Dadurch wird der Preis von Bitcoin nach dem Halving (wie in der Vergangenheit) steigen.

  • Wie kann man in Bitcoin 2024 klug investieren?

Ist Bitcoin eine lohnende Investition 2024? Es ist nicht einfach, diese Frage zu beantworten. Investitionen auf dem Kryptomarkt sind mit erheblichen Risiken verbunden. Der Kryptomarkt ist sehr volatil. Es gibt verschiedene Faktoren, die ihn beeinflussen. Wer in Bitcoin 2024 klug investieren möchte, sollte Bitcoin News verfolgen, um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben. 

  • Investieren Sie nur Beträge, die Sie sich leisten können, an dem Kryptomarkt zu verlieren;

  • Diversifizieren Sie Ihre Investitionen, um das Risiko zu mindern;

  • Vertiefen Sie Ihr Wissen über Krypto und Blockchain.

Sowohl wirtschaftliche Ereignisse, als auch technologische Entwicklungen und neue Regulierungen beeinflussen den Kryptomarkt. Bevor Sie in Bitcoin oder andere Kryptowährungen investieren, müssen Sie Ihre Entscheidung gut bedenken. 

 

Wissen macht reich:  Vertrauliche Börsen-News im MM-Club

Neue Videos:

Marlene Dietrich in "Der blaue Engel" - 1. deutscher Tonfilm: YouTube


Nur für kurze Zeit:
1000 $ Bonus + geschenkt für Kontoeröffnung bei Top-Kryptobörse

Krypto 24h Realtime

1000 $ Bonus + geschenkt für Kontoeröffnung Top-Kryptobörse

Mein bestes Börsenbuch:

1000 $ Bonus + geschenkt für Kontoeröffnung Top-Kryptobörse

BITCOIN LIVE

Bitcoin + Ethereum sicher kaufen Bitcoin.de
Bitcoin News
Spenden an MMnews
BTC:
1No5Lj1xnqVPzzbaKRk1kDHFn7dRc5E5yu

BCH:
qpusq6m24npccrghf9u9lcnyd0lefvzsr5mh8tkma7 Ethereum:
0x2aa493aAb162f59F03cc74f99cF82d3799eF4CCC

DEXWEB - We Pursue Visions

 

 

Net-Tipps
Top Videos
Videos: Relax-Kanal

Kleinanzeigen:

Italien Spitzen-Balsamico
Original, der Beste, 25 Jahre
https://balsamico.shop/de/

 

WERBEN auf MMnews

 

Aktuelle Presse

Die Grünen kritisieren die geplante Zusammenarbeit deutscher Ermittler mit südamerikanischen Polizeibehörden, die Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) bei Besuchen in Brasilien, Peru, [ ... ]

Verdi kündigt Streik bei der Postbank an

Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten des Postbank-Filialvertriebs und der Vertriebs- und Servicecenter bundesweit zu zweitägigen Streiks aufgerufen. Die Arbeitsniederlegungen sollen am [ ... ]

Die Bundesregierung will das Rentenniveau mindestens bis 2039 bei 48 Prozent fixieren. Das geht aus dem zweiten Rentenpaket der Ampelkoalition hervor, welches am Dienstag von Arbeitsminister Hubertus Heil [ ... ]

Nach dem sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer (CDU) spricht sich auch die CDU/CSU-Bundestagsfraktion für eine Obergrenze von 60.000 Asylbewerbern pro Jahr aus. Die Asylzahlen [ ... ]

Bei der Digitalisierung von Büroabläufen zeigt sich in den Unternehmen in Deutschland derzeit ein gespaltenes Bild. In einer am Dienstag veröffentlichten Erhebung des IT-Branchenverbandes [ ... ]

Die dts Nachrichtenagentur in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Berlin: Pistorius: "Individueller Anwendungsfehler" Grund für Abhöraffäre. Die Redaktion bearbeitet [ ... ]

SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert schließt eine mögliche Anhebung von Rentenbeiträgen ebenso wenig aus wie die Erhöhung des Bundeszuschusses zur Rentenversicherung. "Das wird [ ... ]

Haftungsausschluss

Diese Internet-Präsenz wurde sorgfältig erarbeitet. Der Herausgeber übernimmt für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den aufgeführten Informationen, Empfehlungen oder Hinweisen resultieren, keine Haftung. Der Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen sind keine Anlageempfehlungen und stellen in keiner Weise einen Ersatz für professionelle Beratung durch Fachleute dar. Bei Investitionsentscheidungen wenden Sie sich bitte an Ihre Bank, Ihren Vermögensberater oder sonstige zertifizierte Experten.


Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen entstehen, kann der Herausgeber nicht - weder direkt noch indirekt - zur Verantwortung gezogen werden. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf seiner Internet-Präsenz.

 

Vorsorglicher Hinweis zu Aussagen über künftige Entwicklungen
Die auf dieser Website zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen geben subjektive Meinungen zum Zeitpunkt der Publikation wider und stellen keine anlagebezogene, rechtliche, steuerliche oder betriebswirtschaftliche Empfehlung allgemeiner oder spezifischer Natur dar.

Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten; und es besteht die Gefahr, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass mehrere wichtige Faktoren dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den Plänen, Zielen, Erwartungen, Einschätzungen und Absichten abweichen, die in solchen Aussagen erwähnt sind. Zu diesen Faktoren zählen

(1) Markt- und Zinssatzschwankungen,

(2) die globale Wirtschaftsentwicklung,

(3) die Auswirkungen und Änderungen der fiskalen, monetären, kommerziellen und steuerlichen Politik sowie Währungsschwankungen,

(4) politische und soziale Entwicklungen, einschliesslich Krieg, öffentliche Unruhen, terroristische Aktivitäten,

(5) die Möglichkeit von Devisenkontrollen, Enteignung, Verstaatlichung oder Beschlagnahmung von Vermögenswerten,

(6) die Fähigkeit, genügend Liquidität zu halten, und der Zugang zu den Kapitalmärkten,

(7) operative Faktoren wie Systemfehler, menschliches Versagen,

(8) die Auswirkungen der Änderungen von Gesetzen, Verordnungen oder Rechnungslegungsvorschriften oder -methoden,

Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass die oben stehende Liste der wesentlichen Faktoren nicht abschliessend ist.

Weiterverbreitung von Artikeln nur zitatweise mit Link und deutlicher Quellenangabe gestattet.

 

© 2023 MMnews.de

Please publish modules in offcanvas position.