Top News
Top Videos
NEU - Jetzt beitreten und Vorteile sichern:

Aktuelle Presse
Filme / Dokus
Videos: Relax-Kanal

Leitfaden für Einsteiger: 10 Tipps zur Diversifizierung Ihrer Investitionen

Kluges, diszipliniertes und regelmäßiges Investieren von klein auf ist der beste Weg, um Ihr Geld reifen zu lassen.

Der Schlüssel zum intelligenten Investieren ist die Diversifizierung. Ein diversifiziertes Portfolio minimiert die Risiken und investiert gleichzeitig langfristig. Es ermöglicht einen gewissen Anteil an renditestarken Anlagen, indem es mögliche Risiken durch stabilere Alternativen ausgleicht. Alles im Ausgleich, also.


Frankfurter Wertpapierbörse / Foto: über dts Nachrichtenagentur

 

Wenn Sie früh damit anfangen, können Sie auch den Wert disziplinierten Sparens lernen und Ihre Lebensziele planen. Sie können mit einer Mischung aus Bargeld, Aktien, Anleihen oder Staatsanleihen beginnen. Sobald Sie Vertrauen in Ihre Entscheidungen entwickeln und über ausreichend Kapital verfügen, können Sie weiter in Bereiche wie globale Märkte und Immobilien diversifizieren. Hier sind die Möglichkeiten, mit denen Sie Ihre Anlagen diversifizieren können um vielleicht so auf den Märkten die entscheidenden Vorteile zu bekommen.

1. Erfahren Sie, warum Diversifizierung ein Muss ist

Ein diversifiziertes Portfolio trägt dazu bei, dass Ihre gesamten Investitionen die Schocks jeglicher finanzieller Störung abfedern können, und bietet die beste Balance für Ihren Sparplan. Die Diversifizierung beschränkt sich jedoch nicht nur auf die Art der Anlage oder die Wertpapierklassen, sondern erstreckt sich auch innerhalb der einzelnen Wertpapierklassen.

Investieren Sie in verschiedene Branchen, Zinspläne und Laufzeiten. Legen Sie beispielsweise nicht alle Ihre Anlagen im Pharmasektor an, auch wenn dieser inmitten der Covid-19-Pandemie zu den Sektoren mit der besten Wertentwicklung gehört. Diversifizieren Sie in andere Sektoren, die sich erholen, wie z.B. Bildungstechnologie oder Informationstechnologie. Teilen Sie Ihre Summen so auf, dass das Gros in sicheren Werten drinsteckt und auf lange Sicht Pluspunkte sammelt, während Sie aber auch gleichzeitig nicht den Kick vergessen sollten. Mit einem 200 % Casino Bonus beispielsweise können Sie auch kurzfristig Ihr Glück auf die Probe stellen.

2. Asset-Allokation

Grob gesagt gibt es zwei grundlegende Arten von Anlagen - Aktien und Anleihen. Während Aktien als risikoreich mit hohen Renditen gelten, sind Anleihen in der Regel stabiler mit niedrigeren Renditen. Um Ihr Risiko zu minimieren, sollten Sie Ihr Geld zwischen diesen beiden Optionen aufteilen. Die Kunst besteht darin, beide auszubalancieren und ein Gleichgewicht zwischen Risiko und Sicherheit zu finden.

Die Verteilung des Vermögens richtet sich in der Regel nach Alter und Lebensstil. In einem jüngeren Alter können Sie ein Risiko für Ihr Portfolio eingehen und sich für Aktien entscheiden, die hohe Renditen bieten.

Eine gute Möglichkeit der Allokation ist es, Ihr Alter von 100 abzuziehen - dies sollte der Prozentsatz der Aktien in Ihrem Portfolio sein. Ein 30-Jähriger könnte zum Beispiel 70% in Aktien und 30% in Anleihen halten. Ein 60-Jähriger hingegen sollte das Risiko reduzieren, so dass die Aufteilung zwischen Aktien und Anleihen 40:60 betragen sollte. Allerdings müssen Sie bei diesen Entscheidungen auch die Finanzen Ihrer Familie berücksichtigen.

Wenn Sie einen hohen Anteil an den Familienausgaben tragen, sollten Sie bei Ihren Investitionen vorsichtiger sein. Dies würde die Höhe des Kapitals, das Ihnen zur Verfügung steht, einschränken. Daher sollten Sie auf Nummer sicher gehen und mehr in Anleihen investieren.

3. Bewerten Sie die qualitativen Risiken der Aktie vor der Investition

Sie können die Unvorhersehbarkeit von Aktiengeschäften minimieren, indem Sie vor dem Kauf oder Verkauf einer Aktie eine qualitative Risikoanalyse durchführen. Bei einer qualitativen Risikoanalyse wird der Erfolg eines Projekts mit einem vordefinierten Rating bewertet. Um das gleiche Prinzip anzuwenden, müssen Sie die Aktie anhand bestimmter Parameter bewerten, die auf ihre Stabilität oder ihr Erfolgspotenzial hindeuten.

Zu diesen Parametern gehören ein solides Geschäftsmodell, die Integrität des Managements, die Unternehmensführung, der Markenwert, die Einhaltung von Vorschriften, ein effektives Risikomanagement und die Zuverlässigkeit des Produkts oder der Dienstleistungen in Verbindung mit einem Wettbewerbsvorteil.

4. Investieren Sie in Geldmarktpapiere für Bargeld

Zu den Geldmarktinstrumenten gehören Einlagenzertifikate (CDs), Commercial Papers (CPs) und Schatzwechsel (T-Bills). Der größte Vorteil dieser Wertpapiere ist die leichte Liquidierbarkeit. Das geringere Risiko macht sie außerdem zu einer sicheren Anlage.

Von allen marktgängigen Wertpapieren kommen T-Bills den risikofreien Wertpapieren, die einzeln gekauft werden können, am nächsten.

Während g-secs für ihre Sicherheit bekannt sind, sind sie nicht für hohe Renditen bekannt. Was einen G-Sec sicher macht, ist seine Isolierung von Marktschwankungen, aber dadurch entfällt auch die Wahrscheinlichkeit, einen großen Gewinn zu erzielen, wie es bei Aktien der Fall ist. Sie können in G-Secs investieren, wenn Sie Ihr Geld kurzfristig an einem sicheren Ort parken möchten. Sie können sie auch als Teil Ihres Portfolios als Ausgleich für andere 'riskantere' Anlagen, wie z.B. hochwertige, risikoreiche Aktien, verwenden.

5. Investieren Sie in Anleihen mit systematischen Zahlungsströmen

Investmentfonds gelten als eine zuverlässige und stabile Anlagemöglichkeit. Aber innerhalb von Investmentfonds gibt es zahlreiche Optionen für die Anlage, die Zinsbildung und die Rückzahlung.

Wenn Sie auf Ihr Geld zugreifen möchten, auch wenn es in einem Sparplan gebunden ist, sollten Sie in Investmentfonds mit systematischem Cashflow, auch systematischer Entnahmeplan (SWP) genannt, investieren. Bei dieser Art von Anlage können Sie monatlich oder vierteljährlich einen festen Betrag entnehmen. Sie können die Entnahme individuell gestalten, indem Sie sich für einen festen Betrag oder gegen Gewinne entscheiden.

Eine ähnliche Alternative ist der systematische Transferplan oder STP, bei dem Sie einen festen Betrag zwischen verschiedenen Investmentfonds transferieren können. STP hilft Ihnen, ein Gleichgewicht in Ihrem Portfolio zu halten. In beiden Fällen besteht das Ziel darin, in festen Zeitabständen Zugang zu den Anlagen zu erhalten.

6. Verfolgen Sie eine Buy-Hold-Strategie

Ein Investitionsplan ist im Wesentlichen Ihr langfristiger Sparplan. Sie müssen also anfangen, langfristig zu denken und Kurzschlussreaktionen zu vermeiden. Denken Sie an eine Buy-Hold-Strategie anstelle einer ständigen Handelsstrategie. Das bedeutet, dass Sie im Laufe der Zeit ein relativ stabiles Portfolio halten, unabhängig von den Marktschwankungen.

Im Gegensatz zum ständigen Handel ist dies ein eher passiver Ansatz, bei dem Sie Ihre Investitionen wachsen lassen. Scheuen Sie sich jedoch nicht, Beteiligungen zu reduzieren, die zu schnell gestiegen sind oder mehr Platz in Ihrem Anlageportfolio einnehmen als erforderlich oder sinnvoll ist. Passives Einkommen ist ein absolutes Schlüsselwort bei der Investmentplanung.

7. Verstehen Sie die Faktoren, die die Finanzmärkte beeinflussen

Bevor Sie in die Finanzmärkte investieren, müssen Sie zunächst die Faktoren verstehen, die die Entwicklung der Märkte beeinflussen. Zu den Finanzmärkten gehören Börsen, Devisenmärkte, Anleihemärkte, Geldmärkte und die Interbankenmärkte. Diese Märkte sind im Wesentlichen ein Marktplatz für Finanzinstrumente und funktionieren wie jeder andere Markt nach Angebot und Nachfrage.

8. Lernen Sie die globalen Märkte kennen

Globale Märkte haben das Potenzial für hohe Renditen in kurzer Zeit. Diese Märkte zeichnen sich in der Regel durch eine extrem schnelllebige Dynamik aus, bei der sich ein Anleger auch mit zahlreichen Währungsvorschriften auseinandersetzen muss. Als junger Anleger kann es einige Zeit in Anspruch nehmen, die Funktionsweise der Märkte zu erlernen, Trends und Schwankungen zu verstehen und herauszufinden, was diese Verschiebungen verursacht. Aber es kann sehr lohnend sein, insbesondere wenn der heimische Markt einen anhaltenden Abschwung erlebt.

Sie können mit einem börsengehandelten Fonds (ETF) oder einem Investmentfonds mit einer kostengünstigen Struktur und reichlich Liquidität beginnen. So können Sie mit einem kleinen Kapitalbetrag sicher investieren und haben die perfekte Gelegenheit, die Funktionsweise des globalen Marktes zu beobachten und zu verstehen.

9. Gleichen Sie Ihr Portfolio regelmäßig neu aus

Ausgewogenheit ist im Leben und beim Investieren wichtig. Es ist wichtig, Ihr Anlageportfolio regelmäßig zu überprüfen, um das Gleichgewicht der verschiedenen Vermögenswerte zu kontrollieren. Bei dieser Überprüfung sollten Sie Ihre Ziele und die wichtigsten Meilensteine in Ihrem Leben berücksichtigen und bewerten, wo Sie angefangen haben und wie weit Sie gekommen sind.

Ein Finanzberater kann Ihnen dabei helfen, Ihre Investitionen im Hinblick auf Ihren Lebensstil zu überprüfen und Sie gleichzeitig über andere verfügbare Optionen beraten. Diese Übung macht Sie auch disziplinierter in Bezug auf Ihre Investitionen und hält Sie gleichzeitig über deren jährliches Wachstum auf dem Laufenden. Diese beiden Faktoren werden Ihnen helfen, fundiertere Entscheidungen zu treffen und gleichzeitig einen besseren Einblick in zukünftige Investitionen zu erhalten.

10. Versuchen Sie ein diszipliniertes Anlagesystem wie einen systematischen Investitionsplan (SIP)

Wenn Sie über einen kleinen Betrag verfügen, den Sie über einen bestimmten Zeitraum hinweg anlegen möchten, anstatt einen großen Betrag auf einmal zu investieren, ist ein SIP eine gute Option. Bei dieser Methode können Sie einen festen Betrag in festen Abständen in Investmentfonds investieren. Sie ist ideal für diejenigen, die nicht über einen großen Betrag verfügen, sich aber leisten können, jeden Monat nur einen kleinen Betrag zu investieren.

Sie können ein SIP bereits mit 500 INR beginnen. SIPs sind auch für junge Anleger ideal, denn sie helfen Ihnen, Disziplin in Ihre Anlagestrategie einzubauen. Der Anlagebetrag wird direkt von Ihrem Bankkonto abgebucht, so dass Sie sich an den Gedanken gewöhnen, regelmäßig einen festen Betrag für Ihre Zukunft zur Seite zu legen. Da die Anlage auf dem Zinseszinseffekt basiert und das Gesamtrisiko gering ist, bleibt Ihre Investition auch sicher.

Abschließende Gedanken zum Thema Investment

Der Zweck des Investierens besteht darin, Ihrem Geld die Möglichkeit zu geben, zu wachsen und Ihnen dabei zu helfen, Ihre anderen Lebensziele zu erreichen. Je früher Sie damit beginnen, desto mehr Zeit können Sie Ihren Investitionen geben, um ihr Potenzial auszuschöpfen.

Noch wichtiger ist, dass Sie sich dadurch an finanzielle Disziplin, die Gewohnheit des Sparens und das Verständnis von Anlageinstrumenten gewöhnen können. Ein früher Start gibt Ihnen finanzielle Freiheit und Stabilität, um anderen Interessen nachzugehen und Ihre Lebensqualität zu verbessern.

 

Neue Videos:

Marlene Dietrich in "Der blaue Engel" - 1. deutscher Tonfilm: YouTube



Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

Wikifolios

 

BITCOIN LIVE

Bitcoin + Ethereum sicher kaufen Bitcoin.de
Bitcoin News
Spenden an MMnews
BTC:
1No5Lj1xnqVPzzbaKRk1kDHFn7dRc5E5yu

BCH:
qpusq6m24npccrghf9u9lcnyd0lefvzsr5mh8tkma7 Ethereum:
0x2aa493aAb162f59F03cc74f99cF82d3799eF4CCC

Kleinanzeigen:

Die Duftsensation
10% Rabatt code: e9xyvch5
https://len-fragrance.com/

Höre Gottes Wort
Pastor Johannes Matutis
https://berliner-predigten.de

Italien Spitzen-Balsamico
Original, der Beste, 25 Jahre
https://balsamico.shop/de/

 

WERBEN auf MMnews

 

Net-Tipps
Der klare Blick
Medizin News
Aktuelle Presse
Bulgarien: Putin nutzt Korruption als Mittel der Außenpolitik

Bulgariens Premierminister Kiril Petkow hat Moskau vorgeworfen, Korruption als Mittel der Außenpolitik eingesetzt zu haben, um sein Land in Abhängigkeit von russischem Gas zu bringen. "Wir haben [ ... ]

Die bundesweite Hospitalisierungsrate für Corona-Infizierte ist weiter gesunken. Das RKI meldete am Sonntagmorgen zunächst 2,89 Einweisungen pro 100.000 Einwohner in den zurückliegenden sieben [ ... ]

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Sonntagmorgen vorläufig 3.823 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 38 Prozent oder 2.328 Fälle weniger als am Sonntagmorgen vor einer Woche. [ ... ]

Die Energiewirtschaft reagiert mit Kritik auf eine Forderung des Bundeswirtschaftsministeriums, jetzt mit den Planungen zum "Rückbau" der Gasverteilnetze zu beginnen. "Es ist nicht zielführend, [ ... ]

DGB-Chefin will Grundsicherung für alle Flüchtlinge

DGB-Chefin Yasmin Fahimi hat eine ‚grundsätzliche Kehrtwende’ in der deutschen Flüchtlingspolitik gefordert, die sich an den Regelungen für die Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine [ ... ]

FDP fordert Wegfall der 3G-Regel bei Einreisen nach Deutschland

Die FDP im Bundestag fordert einen Wegfall der 3G-Regel bei der Einreise nach Deutschland. "Die Beschränkungen bei der Einreise nach Deutschland gehören auf den Prüfstand", sagte FDP-Fraktionschef [ ... ]

Unionswähler trauen CSU-Chef Markus Söder eine Kanzlerkandidatur gegen Olaf Scholz (SPD) eher zu als CDU-Chef Friedrich Merz oder den CDU-Ministerpräsidenten Daniel Günther und Hendrik [ ... ]

Haftungsausschluss

Diese Internet-Präsenz wurde sorgfältig erarbeitet. Der Herausgeber übernimmt für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den aufgeführten Informationen, Empfehlungen oder Hinweisen resultieren, keine Haftung. Der Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen sind keine Anlageempfehlungen und stellen in keiner Weise einen Ersatz für professionelle Beratung durch Fachleute dar. Bei Investitionsentscheidungen wenden Sie sich bitte an Ihre Bank, Ihren Vermögensberater oder sonstige zertifizierte Experten.


Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen entstehen, kann der Herausgeber nicht - weder direkt noch indirekt - zur Verantwortung gezogen werden. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf seiner Internet-Präsenz.

 

Vorsorglicher Hinweis zu Aussagen über künftige Entwicklungen
Die auf dieser Website zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen geben subjektive Meinungen zum Zeitpunkt der Publikation wider und stellen keine anlagebezogene, rechtliche, steuerliche oder betriebswirtschaftliche Empfehlung allgemeiner oder spezifischer Natur dar.

Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten; und es besteht die Gefahr, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass mehrere wichtige Faktoren dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den Plänen, Zielen, Erwartungen, Einschätzungen und Absichten abweichen, die in solchen Aussagen erwähnt sind. Zu diesen Faktoren zählen

(1) Markt- und Zinssatzschwankungen,

(2) die globale Wirtschaftsentwicklung,

(3) die Auswirkungen und Änderungen der fiskalen, monetären, kommerziellen und steuerlichen Politik sowie Währungsschwankungen,

(4) politische und soziale Entwicklungen, einschliesslich Krieg, öffentliche Unruhen, terroristische Aktivitäten,

(5) die Möglichkeit von Devisenkontrollen, Enteignung, Verstaatlichung oder Beschlagnahmung von Vermögenswerten,

(6) die Fähigkeit, genügend Liquidität zu halten, und der Zugang zu den Kapitalmärkten,

(7) operative Faktoren wie Systemfehler, menschliches Versagen,

(8) die Auswirkungen der Änderungen von Gesetzen, Verordnungen oder Rechnungslegungsvorschriften oder -methoden,

Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass die oben stehende Liste der wesentlichen Faktoren nicht abschliessend ist.

Weiterverbreitung von Artikeln nur zitatweise mit Link und deutlicher Quellenangabe gestattet.

 

© 2022 MMnews.de

Please publish modules in offcanvas position.