AKTUELLE PRESSE  |  WIRTSCHAFT  |  POLITIK  |  BÖRSE  |  GOLD  |  KRYPTO  |  ETC  |  WITZIGES

NEU - Unser Börsen-Club: Die Top Aktien 2024! KI, Uran, Gold. Jetzt 800 Euro Vorteile sichern.

Rosstäuscher Olaf Scholz

Das Gerede vom Arbeitskräftemangel und dessen Behebung durch Fachkräfte aus Afghanistan und Afrika ist eine Täuschung der Bürgerinnen und Bürger.

von Meinrad Müller

Wer wie unser Bundeskanzler am Rednerpult des Bundestages Regierungserklärungen vorliest, dem unterstellen wir zunächst, dass er nichts als die Wahrheit sagt. Stimmen die vorgetragenen Zahlen allerdings nicht, kann dieser Fehler nicht seinen Redenschreibern in die Schuhe geschoben werden. 

Anbetung der heiligen Kuh "Arbeitskräftemangel“

Wie eine Gebetsmühle wiederholte Scholz immer wieder, wie dringend wir in Deutschland auf ausländische Fachkräfte angewiesen seien. Und die seien unter den Asylanten zu finden, was nachweislich nicht zutrifft.

Dieses Thema wird an anderer Stelle vielfach und ausführlich beschrieben, weshalb wir uns heute dem Thema Arbeitsplatzabbau zuwenden. Hunderttausende deutsche Fachkräfte sind und werden arbeitslos. Nicht zuletzt wegen politischer Verantwortungslosigkeit.

Insolvenzen und Entlassungen, täglich frisch auf den Tisch

Ein besonderer Dank gilt dem Journalisten Egon W. Kreutzer. Seit vier Jahren veröffentlicht er täglich Zahlen, die es trotz ihrer Brisanz nicht in die Tagesschau schaffen. Seit 21.09.2019 recherchiert und dokumentiert Kreutzer Arbeitsplatzvernichtung durch Insolvenzen, Betriebsschließungen, Entlassungen und Stellenabbau in der deutschen Wirtschaft. Seine täglich aktualisierte Liste erhebt allerdings keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die aktuelle Situation ist weitaus gravierender.

Seit 2019 1.789.161 Arbeitsplätze verschwunden

Die aktuellen Zahlen aus dem Jahr 2023 finden sich in seinem „Jobwunder Deutschland Archiv 7“, die Jahre davor in den Archiven 1 bis 6. Bei den verlorenen Jobs handelt es sich nicht einfach nur um verlorene Arbeitsplätze. Es folgt eine Domino-Reaktion: Der Verlust des Einkommens, der Absturz in die Arbeitslosigkeit und in der Folge in Hartz IV, die Zwangsversteigerung des Wohneigentums, die Scheidung und der Zusammenbruch der familiären Bindungen können die Folge sein.

Unternehmer verlieren die Lust

Es sind ganz besondere Menschen, welche die Fähigkeit besitzen, Arbeit zu GEBEN. Wenn aus einer Idee ein Betrieb entsteht, wenn persönliche Haftung für Kredite übernommen wird, dann können erst Arbeit-NEHMER davon profitieren. Wird diesen Unternehmensgründer allerdings die Luft zum Atmen genommen, sei es durch überbordende Bürokratie oder politische grüne Willkür, dann ziehen sich diese Macher zurück. Den Schaden hat die Gesellschaft im Ganzen.

Die Schließung eines Betriebes, der im ländlichen Raum ansässig ist, hat für die Arbeitnehmer eine Veränderung ihrer sozialen Welt zur Folge. Die nächste freie Arbeitsstelle befindet sich unter Umständen in weiter Entfernung vom Wohnort. Ein Umzug ist ein Fiasko für diejenigen, die sich im Vertrauen auf einen langfristigen Arbeitsplatz ein Haus oder eine Wohnung finanziert haben.

Kostenlos im Kreutzer-Onlinearchiv blättern

Das Gerede vom Arbeitskräftemangel und dessen Behebung durch Fachkräfte aus Afghanistan und Afrika ist eine Täuschung der Bürgerinnen und Bürger. Rosstäuscher nennt man seit dem Mittelalter diejenigen, die über Alter, das Können und den Gesundheitszustand eines Pferdes logen, um Käufer zu täuschen. Wenn die uns „geschenkten Menschen“ politisch gewollt nicht auf deren Intellektualität hin geprüft werden dürfen, so soll doch den Märchenerzählern auf den Zahn gefühlt werden. Auch ein geschenkter Gaul, dem man nicht ins Maul schaut, kann Schaden anrichten, ganz zu schweigen von dessen Nichtverwendbarkeit.

Grund genug, der Sache auch heute auf den Grund zu gehen.

Jobwunder Deutschland Archiv : https://egon-w-kreutzer.de/

 

Wissen macht reich:  Vertrauliche Börsen-News im MM-Club

Neue Videos:

Marlene Dietrich in "Der blaue Engel" - 1. deutscher Tonfilm: YouTube


Nur für kurze Zeit:
1000 $ Bonus + geschenkt für Kontoeröffnung bei Top-Kryptobörse
Börse 24h
Börsen News

Mein bestes Börsenbuch:

1000 $ Bonus + geschenkt für Kontoeröffnung Top-Kryptobörse

BITCOIN LIVE

Bitcoin + Ethereum sicher kaufen Bitcoin.de
Bitcoin News
Spenden an MMnews
BTC:
1No5Lj1xnqVPzzbaKRk1kDHFn7dRc5E5yu

BCH:
qpusq6m24npccrghf9u9lcnyd0lefvzsr5mh8tkma7 Ethereum:
0x2aa493aAb162f59F03cc74f99cF82d3799eF4CCC

DEXWEB - We Pursue Visions

 

 

Net-Tipps
Top Videos
Videos: Relax-Kanal

Kleinanzeigen:

Italien Spitzen-Balsamico
Original, der Beste, 25 Jahre
https://balsamico.shop/de/

 

WERBEN auf MMnews

 

Aktuelle Presse

Führende Außenpolitiker der Ampel-Koalition reagieren irritiert auf die Kritik von Emmanuel Macron an Deutschland - und dessen Offenheit für einen Einsatz europäischer Soldaten in der [ ... ]

Der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Lukas Köhler, hat Teile der Beschlüsse der Grünen-Klausur in Leipzig begrüßt. "Ich freue mich, dass die Grünen [ ... ]

Der Glasmanufaktur Brandenburg (GMB), die als letzter Solarglas-Hersteller in Deutschland gilt, droht offenbar das Aus. Das berichtet der "Spiegel" unter Berufung auf einen Brief, den die indische GMB-Mehrheitseigentümerin [ ... ]

Die innenpolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Lamya Kaddor, sieht in der Festnahme der Ex-RAF-Terroristin Daniela Klette ein Signal dafür, dass der Staat auch bei Linksextremismus [ ... ]

Die Gewerkschaft Verdi ruft das Bodenpersonal der Lufthansa zum mehrtägigen Warnstreik auf. Von Mittwoch, dem 28. Februar, bis Freitag, dem 1. März, sollen demnach die Beschäftigten und Auszubildenden [ ... ]

Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) fürchtet, dass der von Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) geplante Transformationsfonds für Kliniken höhere Zusatzbeiträge [ ... ]

Die Lufthansa will das nach mehreren Pannen ausgemusterte Regierungsflugzeug vom Typ A340 kaufen. Wie der "Spiegel" berichtet, gehört die deutsche Airline zu einer kleinen Gruppe von Bietern, die sich [ ... ]

Haftungsausschluss

Diese Internet-Präsenz wurde sorgfältig erarbeitet. Der Herausgeber übernimmt für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den aufgeführten Informationen, Empfehlungen oder Hinweisen resultieren, keine Haftung. Der Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen sind keine Anlageempfehlungen und stellen in keiner Weise einen Ersatz für professionelle Beratung durch Fachleute dar. Bei Investitionsentscheidungen wenden Sie sich bitte an Ihre Bank, Ihren Vermögensberater oder sonstige zertifizierte Experten.


Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen entstehen, kann der Herausgeber nicht - weder direkt noch indirekt - zur Verantwortung gezogen werden. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf seiner Internet-Präsenz.

 

Vorsorglicher Hinweis zu Aussagen über künftige Entwicklungen
Die auf dieser Website zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen geben subjektive Meinungen zum Zeitpunkt der Publikation wider und stellen keine anlagebezogene, rechtliche, steuerliche oder betriebswirtschaftliche Empfehlung allgemeiner oder spezifischer Natur dar.

Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten; und es besteht die Gefahr, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass mehrere wichtige Faktoren dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den Plänen, Zielen, Erwartungen, Einschätzungen und Absichten abweichen, die in solchen Aussagen erwähnt sind. Zu diesen Faktoren zählen

(1) Markt- und Zinssatzschwankungen,

(2) die globale Wirtschaftsentwicklung,

(3) die Auswirkungen und Änderungen der fiskalen, monetären, kommerziellen und steuerlichen Politik sowie Währungsschwankungen,

(4) politische und soziale Entwicklungen, einschliesslich Krieg, öffentliche Unruhen, terroristische Aktivitäten,

(5) die Möglichkeit von Devisenkontrollen, Enteignung, Verstaatlichung oder Beschlagnahmung von Vermögenswerten,

(6) die Fähigkeit, genügend Liquidität zu halten, und der Zugang zu den Kapitalmärkten,

(7) operative Faktoren wie Systemfehler, menschliches Versagen,

(8) die Auswirkungen der Änderungen von Gesetzen, Verordnungen oder Rechnungslegungsvorschriften oder -methoden,

Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass die oben stehende Liste der wesentlichen Faktoren nicht abschliessend ist.

Weiterverbreitung von Artikeln nur zitatweise mit Link und deutlicher Quellenangabe gestattet.

 

© 2023 MMnews.de

Please publish modules in offcanvas position.