Rocket Internet: Treffer ohne Gewinn! Neue Chance – neues Glück!

Wir würden einfach einmal die Überwindung der Unterstützung bei 16,00 Euro als Schlusskurs als ersten Einstiegskurs sehen. Der Stoppkurs liegt bei 15,25 Euro. Den möglichen Gewinn steigern kann man mit dem Knockout-Hebel-Zertifikat von der XXXX (WKN XXXXXX), das einen Hebel von XX,XX bei einem Knockout-Kurs von XX,XX Euro hat. Der Spread ist am Nachmittag auf sagenhafte XX,XX% gestiegen, müsste aber wieder fallen. Das ist ein „sehr heißer Trade, denn der Totalverlust liegt nur X,XX% entfernt.“ Am 24. März wurde zwar die Marke von 16,00 Euro übersprungen, aber für einen von uns vorgeschlagenen Trade bei einem Schlusskurs von über 16,00 Euro hat es nicht gereicht.

Damit war dieser Trading-Tipp wieder einmal ein Treffer ohne Gewinn! Durch unsere Trading-Strategie mit Einstiegskursen wollen wir Verluste möglichst nicht entstehen lassen oder mindestens gering halten. Bei diesem Trading-Tipp ist kein Verlust entstanden, denn die Aktie drehte erneut nach unten ab und markierte erneut ein neues Allzeittief bei 15,17 Euro. Rocket Internet scheint im Moment nicht viel Freunde zu haben, was sich auch an den Umsätzen deutlich messen lässt. Man sollte allerdings annehmen, dass die fallenden Kurse irgendwann einmal beendet sein müssen, denn immerhin wurde die Aktie mit einem Kurs von 42,50 Euro am 02.10.2014 an die Börse gebracht und notiert danach bei bis zu 64,05 Euro. Die Zahlen sind für den 27. April angekündigt, aber vielleicht wird es eine Vorab-Meldung geben. Auch eine Meldung über einen Börsengang eines Start-Ups würde die Aktie sicher in die Höhe katapultieren.

Neue Videos:

Marlene Dietrich in "Der blaue Engel" - 1. deutscher Tonfilm: YouTube



Börse 24h realtime
Börsen News
Wikifolios

Mein bestes Börsenbuch:

BITCOIN LIVE

Bitcoin + Ethereum sicher kaufen Bitcoin.de
Bitcoin News
Spenden an MMnews
BTC:
1No5Lj1xnqVPzzbaKRk1kDHFn7dRc5E5yu

BCH:
qpusq6m24npccrghf9u9lcnyd0lefvzsr5mh8tkma7 Ethereum:
0x2aa493aAb162f59F03cc74f99cF82d3799eF4CCC
Net-Tipps

Kleinanzeigen:

Die Duftsensation
10% Rabatt code: e9xyvch5
https://len-fragrance.com/

Höre Gottes Wort
Pastor Johannes Matutis
https://berliner-predigten.de

Italien Spitzen-Balsamico
Original, der Beste, 25 Jahre
https://balsamico.shop/de/

 

WERBEN auf MMnews

 

Medizin News
Aktuelle Presse
DAX lässt kräftig nach - Inflationsangst voll zurück

Am Mittwoch hat der DAX kräftige Kursverluste verzeichnet. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.626,71 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 2,04 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. [ ... ]

2020 und 2021 mehr Unternehmensgründungen als -schließungen

Trotz der Corona-Pandemie gab es in Deutschland in den Jahren 2020 und 2021 mehr Unternehmensgründungen als Unternehmensschließungen - vor allem dank der eingesetzten Wirtschaftshilfen. Das zeigt [ ... ]

FDP will mehr Geld für Opferfamilien des Olympia-Attentats

In der Ampel-Koalition werden Stimmen für höhere Entschädigungen an die Opferfamilien des Münchner Olympia-Attentats laut. "Das Entschädigungsangebot reicht bei weitem noch nicht [ ... ]

Linken-Chef will Herbst-Proteste in

Linken-Chef Martin Schirdewan hat den Vorwurf zurückgewiesen, mit dem Aufruf zu einem Heißen Herbst die Gesellschaft zu spalten und dabei auch die Tür für rechte Demokratiefeinde aufzustoßen. [ ... ]

Die Chefin der Bundeszentrale für Verbraucherschutz, Ramona Pop, warnt vor langanhaltend hohen Kosten in der Gaskrise. "Es ist richtig, Vorsorge zu treffen und Anreize zum Sparen zu setzen", sagte [ ... ]

SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert verteidigt Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) nach dem Eklat um das Treffen mit Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas. "Die Aussagen von Abbas sind empörend [ ... ]

Immer weniger junge Frauen verhüten mit der klassischen Pille

Immer weniger junge Frauen verhüten mit der klassischen Pille. Während der Verordnungsanteil im Jahr 2010 noch auf einem 20-Jahres-Höchststand von 46 Prozent lag, wurden im vergangenen Jahr [ ... ]

Haftungsausschluss

Diese Internet-Präsenz wurde sorgfältig erarbeitet. Der Herausgeber übernimmt für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den aufgeführten Informationen, Empfehlungen oder Hinweisen resultieren, keine Haftung. Der Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen sind keine Anlageempfehlungen und stellen in keiner Weise einen Ersatz für professionelle Beratung durch Fachleute dar. Bei Investitionsentscheidungen wenden Sie sich bitte an Ihre Bank, Ihren Vermögensberater oder sonstige zertifizierte Experten.


Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen entstehen, kann der Herausgeber nicht - weder direkt noch indirekt - zur Verantwortung gezogen werden. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf seiner Internet-Präsenz.

 

Vorsorglicher Hinweis zu Aussagen über künftige Entwicklungen
Die auf dieser Website zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen geben subjektive Meinungen zum Zeitpunkt der Publikation wider und stellen keine anlagebezogene, rechtliche, steuerliche oder betriebswirtschaftliche Empfehlung allgemeiner oder spezifischer Natur dar.

Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten; und es besteht die Gefahr, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass mehrere wichtige Faktoren dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den Plänen, Zielen, Erwartungen, Einschätzungen und Absichten abweichen, die in solchen Aussagen erwähnt sind. Zu diesen Faktoren zählen

(1) Markt- und Zinssatzschwankungen,

(2) die globale Wirtschaftsentwicklung,

(3) die Auswirkungen und Änderungen der fiskalen, monetären, kommerziellen und steuerlichen Politik sowie Währungsschwankungen,

(4) politische und soziale Entwicklungen, einschliesslich Krieg, öffentliche Unruhen, terroristische Aktivitäten,

(5) die Möglichkeit von Devisenkontrollen, Enteignung, Verstaatlichung oder Beschlagnahmung von Vermögenswerten,

(6) die Fähigkeit, genügend Liquidität zu halten, und der Zugang zu den Kapitalmärkten,

(7) operative Faktoren wie Systemfehler, menschliches Versagen,

(8) die Auswirkungen der Änderungen von Gesetzen, Verordnungen oder Rechnungslegungsvorschriften oder -methoden,

Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass die oben stehende Liste der wesentlichen Faktoren nicht abschliessend ist.

Weiterverbreitung von Artikeln nur zitatweise mit Link und deutlicher Quellenangabe gestattet.

 

© 2022 MMnews.de

Please publish modules in offcanvas position.