AKTUELLE PRESSE  |  WIRTSCHAFT  |  POLITIK  |  BÖRSE  |  GOLD  |  KRYPTO  |  ETC  |  WITZIGES

NEU - Unser Börsen-Club: Die Top Aktien 2024! KI, Uran, Gold. Jetzt 800 Euro Vorteile sichern.

Silber: Ausbruch / DAX: Stagnation

Der Dax wartet auf neue Impulse, die bisher ausgeblieben sind. Stagnation bei 7000. / Silber bricht aus: Mit dem Ausbruch über die 35,60er Marke ist auch die seit dem Crash bestehende Seitwärtsbewegung erst einmal nach oben aufgelöst.

 

von Jochen Steffens

Der Dax wartet auf neue Impulse, die bisher ausgeblieben sind. Auf der anderen Seite reagiert er auch weiterhin nicht mehr auf schlechte Nachrichten. Die Abstufung Griechenlands durch die Ratingagentur Standard & Poors auf Selective Deflault, was einer teilweisen Pleite entspricht, hat keine nennenswerten Reaktionen mehr verursacht. Die Märkte haben das Thema Griechenland verdaut, soweit keine neuen, gravierenden und überraschenden Negativnachrichten mehr kommen. Und so verbleibt der DAX in der direkten Nähe des 7.000er Widerstandes. Das trifft auch für die bisherigen Hauptgewinner im DAX zu, wie Volkswagen, Infineon, BASF. Manche Blue Stocks haben seit ihren letzten Tiefs fast 50% gewonnen.


Silber bricht aus

Heute geisterte die Information durch die Trader-Channels, dass Silber ausgebrochen ist. Ein guter Zeitpunkt, um einen kurzen Blick auf das Edelmetall zu werfen:


 
Sie sehen, dass Silber heute tatsächlich aus dem seit April bestehenden Abwärtstrendkanal nach oben ausbricht. Auch das vorherige Bewegungshoch von 2011 wurde überwunden (roter Widerstand). Allerdings gibt es da noch einen wichtigen Widerstand bei 36,35 Dollar. An dieser Stelle befindet sich die obere Begrenzung eines Gaps (Kurslücke) die als Folge des September-Crashs entstanden ist. Als kurzfristig orientierter Anleger sollten Sie den Kursverlauf an dieser Marke genau analysieren. Wird diese Marke einfach genommen, wäre es ein weiteres bullishes Ziechen. Muss Silber mit dieser Marke kämpfen oder scheitert sogar daran, wird der aktuell bullishe Eindruck wieder getrübt. 

Mit dem Ausbruch über die 35,60er Marke ist auch die seit dem Crash bestehende Seitwärtsbewegung erst einmal nach oben aufgelöst. Auch das ist ein wichtiger Hinweis.

Silber in Euro

Bei Rohstoffen sollten Sie auch immer die Währungseffekte im Auge behalten. Dazu schaut man sich den Rohstoff zum Beispiel in einer anderen Währung an. Normalerweise haben wir uns in den vergangenen Jahren die Rohstoffe dazu auch in Euro angesehen. Zumal Sie als in Euro handelnder Anleger so auch sehen, was tatsächlich mit dem Rohstoff in Ihrer Währung geschehen ist. Schließlich nützt es einem Europäer nicht, wenn Silber in Dollar hochschießt, weil der Dollar einbricht und sich daher der Gewinn, in Euro gerechnet, in Nichts auflöst (es sei denn, er ist währungsgesichert investiert gewesen). Aus diesem Grund nun der Silberpreis in Euro:


 
Beim Silber in Euro ist der Abwärtstrend im Gegensatz zum Dollar-Chart noch intakt, was sicherlich auch mit dem Anstieg des Euros in den vergangenen Wochen zu tun hat. Aber auch hier wurde das Gap des  September-Einbruchs erreicht. Die nächste interessante Marke ist somit der 26,95er Widerstand, also die obere Begrenzung des Gaps. Aus Sicht der europäischen Anleger müsste also auf das Überwinden dieser Marke und den Ausbruch aus dem Abwärtstrend gewartet werden.

Allerdings ist der Euro angesichts der Krise in der EU und der damit verbundenen Belastungen der Währung nicht mehr als Referenzwährung zum Dollar geeignet. Dazu müssen wir auf eine andere Währung zurückgreifen, so dass die Analyse des Euro-Charts nicht überbewertet werden sollte.

Silber in Schweizer Franken

Als Referenz ist hingegen der Schweizer Franken sicherlich geeignet:


 
Beim Silber in Schweizer Franken ist der Abwärtstrend bereits vor einigen Handelstagen nachhaltig gebrochen worden. Doch selbst hier befindet sich der Kurs noch in dem September-Gap. Auch ist in diesem Chart noch eine Fortführung der Seitwärtsbewegung möglich.

Fazit:

Sowohl in Dollar, als auch in Schweizer Franken sehen wir einen Ausbruch aus den bisherigen Abwärtstrends. Das lässt die Wahrscheinlichkeit deutlich ansteigen, dass wir auch weitere Kursgewinne sehen werden. Noch besteht die Gefahr, dass die Kurse an der oberen Begrenzung der Gaps scheitern. Auch ein Retest der gebrochenen Trends ist jederzeit möglich.

Doch erst wenn Silber wieder in diese Abwärtstrends zurückfallen sollte, würde der aktuell bullishe Eindruck wieder relativiert werden.

Als Anleger sollten Sie im Falle einer Anlage in Silber grundsätzlich die mögliche Entwicklung des Euros im Blick haben. Wenn Sie davon ausgehen, dass der Euro stark steigt und Sie auf Silber setzen wollen, wäre eine währungsgesicherte Investition sicherlich ratsam. Angesichts der aktuellen Geldpolitik der EZB und der gigantischen Rettungsschirme würde ich allerdings den Euro zu den eher belasteten Währungen zählen. Auf den Euro werde ich in den kommenden Tagen eingehen.

www.stockstreet.de

Wissen macht reich:  Vertrauliche Börsen-News im MM-Club

Neue Videos:

Marlene Dietrich in "Der blaue Engel" - 1. deutscher Tonfilm: YouTube


Nur für kurze Zeit:
1000 $ Bonus + geschenkt für Kontoeröffnung bei Top-Kryptobörse
Börse 24h
Börsen News

Mein bestes Börsenbuch:

1000 $ Bonus + geschenkt für Kontoeröffnung Top-Kryptobörse

BITCOIN LIVE

Bitcoin + Ethereum sicher kaufen Bitcoin.de
Bitcoin News
Spenden an MMnews
BTC:
bc1qwfruyent833vud6vmyhdp2t2ejnftjveutawec

BCH:
qpusq6m24npccrghf9u9lcnyd0lefvzsr5mh8tkma7 Ethereum:
0x2aa493aAb162f59F03cc74f99cF82d3799eF4CCC

DEXWEB - We Pursue Visions

 

 

Net-Tipps
Top Videos
Videos: Relax-Kanal

Kleinanzeigen:

Italien Spitzen-Balsamico
Original, der Beste, 25 Jahre
https://balsamico.shop/de/

 

WERBEN auf MMnews

 

Aktuelle Presse
Brüssel kündigt Defizitverfahren gegen Frankreich und Italien an

Die Europäische Kommission hat die Einleitung von Strafverfahren wegen zu hoher Neuverschuldung gegen insgesamt sieben EU-Länder angekündigt. Betroffen seien Frankreich und Italien sowie [ ... ]

Studie: Zu viel Bürokratie treibt Selbständige ins Ausland

Ein Drittel der Solo-Selbstständigen in Deutschland denkt über eine Abwanderung ins Ausland nach. Das ist das Ergebnis einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), die am Mittwoch [ ... ]

Das Bundeskabinett hat bei seiner Sitzung am Mittwoch einen Gesetzentwurf von Bundesfamilienministerin Lisa Paus (Grüne) "zur Stärkung der Strukturen gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen" [ ... ]

Die Wirtschaft in Sachsen-Anhalt befindet sich weiterhin im Abschwung. Die Stimmungslage der mittelständischen Unternehmen hat sich im Frühjahr 2024 weiter verschlechtert, wie aus einer am Mittwoch [ ... ]

Sahra Wagenknecht, Vorsitzende der Partei BSW, kann sich eine Zusammenarbeit mit der CDU zwar prinzipiell vorstellen - aber nicht mit ihrem aktuellen Vorsitzenden. "Unter Merz wird die CDU nicht gut geführt", [ ... ]

Die dts Nachrichtenagentur in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Brüssel: EU-Kommission startet Defizitverfahren gegen sieben EU-Länder - Frankreich und Italien dabei. Die [ ... ]

FDP-Vizechef Johannes Vogel hat die bevorstehende Ministerpräsidentenkonferenz aufgefordert, die Sondierung von Asylverfahren außerhalb der Europäischen Union voranzutreiben. "Ich halte [ ... ]

Haftungsausschluss

Diese Internet-Präsenz wurde sorgfältig erarbeitet. Der Herausgeber übernimmt für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den aufgeführten Informationen, Empfehlungen oder Hinweisen resultieren, keine Haftung. Der Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen sind keine Anlageempfehlungen und stellen in keiner Weise einen Ersatz für professionelle Beratung durch Fachleute dar. Bei Investitionsentscheidungen wenden Sie sich bitte an Ihre Bank, Ihren Vermögensberater oder sonstige zertifizierte Experten.


Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen entstehen, kann der Herausgeber nicht - weder direkt noch indirekt - zur Verantwortung gezogen werden. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf seiner Internet-Präsenz.

 

Vorsorglicher Hinweis zu Aussagen über künftige Entwicklungen
Die auf dieser Website zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen geben subjektive Meinungen zum Zeitpunkt der Publikation wider und stellen keine anlagebezogene, rechtliche, steuerliche oder betriebswirtschaftliche Empfehlung allgemeiner oder spezifischer Natur dar.

Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten; und es besteht die Gefahr, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass mehrere wichtige Faktoren dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den Plänen, Zielen, Erwartungen, Einschätzungen und Absichten abweichen, die in solchen Aussagen erwähnt sind. Zu diesen Faktoren zählen

(1) Markt- und Zinssatzschwankungen,

(2) die globale Wirtschaftsentwicklung,

(3) die Auswirkungen und Änderungen der fiskalen, monetären, kommerziellen und steuerlichen Politik sowie Währungsschwankungen,

(4) politische und soziale Entwicklungen, einschliesslich Krieg, öffentliche Unruhen, terroristische Aktivitäten,

(5) die Möglichkeit von Devisenkontrollen, Enteignung, Verstaatlichung oder Beschlagnahmung von Vermögenswerten,

(6) die Fähigkeit, genügend Liquidität zu halten, und der Zugang zu den Kapitalmärkten,

(7) operative Faktoren wie Systemfehler, menschliches Versagen,

(8) die Auswirkungen der Änderungen von Gesetzen, Verordnungen oder Rechnungslegungsvorschriften oder -methoden,

Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass die oben stehende Liste der wesentlichen Faktoren nicht abschliessend ist.

Weiterverbreitung von Artikeln nur zitatweise mit Link und deutlicher Quellenangabe gestattet.

 

© 2023 MMnews.de

Please publish modules in offcanvas position.