Bulgarien Bank Run: Droht ein Flächenbrand?

Bulgarien ist ein Land, das auf dem Korruptions-Perzeptionsindex von Transparency International Rang 77 belegt, in etwa auf Augenhöhe mit Senegal und Südafrika. - Die von der EU durchgewinkte Verlängerung einer Kreditlinie von umgerechnet 1,7 Mrd. Euro dürfte schnell verpufft sein.

 

WM-News-Ticker          WEITERLESEN

 

 

 

Börsen-Zeitung: Bulgarien kriegt die Krise, Kommentar zum Bank Run von Bernd Neubacher

Es gibt keine Bankenkrise", hat Bulgariens Präsident Rossen Plewneliew dekretiert. Wann Bankenkrise ist, entscheiden vor allem die Kunden, etwa der Fibank, die, offenbar von elektronisch massenhaft verbreiteten Falschmeldungen über drohende Bankpleiten in Panik versetzt, binnen Stunden Hunderte von Millionen Lew abgezogen haben, und ferner die Zentralbank, welche die Kontrolle über die Corporate Commercial Bank (CorpBank) übernommen hat. "Liebe Kunden", teilte das Institut vor wenigen Tagen mit, "beginnend am 20. Juni wird Corporate Commercial Bank ihre Aktivitäten vorübergehend einstellen. In der Folge werden Sie keinen Zugang zu ihren Bankkonten haben." Krise? Welche Krise?

 

Nun muss Vertrauen her, aber fix, und dies in einem Land, das auf dem Korruptions-Perzeptionsindex von Transparency International Rang 77 belegt, in etwa auf Augenhöhe mit Senegal und Südafrika. Der von KPMG Bulgarien testierte Abschluss 2013 bescheinigt etwa CorpBank zwar eine prozentual zweistellige Kapitalquote. Ein Haus, das es bei seinem Quartalsausweis per Ende März mit nur vier Seiten bewenden lässt, hinterlässt allerdings Leerstellen, die andere Leute leicht besetzen und für kriminelle Zwecke nutzen können, insbesondere wenn ein großer Einleger abgesprungen ist.

 

Die von der EU durchgewinkte Verlängerung einer Kreditlinie von umgerechnet 1,7 Mrd. Euro jedenfalls wird es allein kaum richten, auch nicht knapp 1 Mrd. Euro, die im bulgarischen Einlagensicherungsfonds sein sollen. So kamen - vor dem Bank Run - allein die CorpBank sowie die Nummer 3 in Bulgariens Bankensektor, die börsennotierte und als systemrelevant eingestufte Fibank, außerhalb des Finanzsektors auf Einlagen und Kundenverbindlichkeiten von umgerechnet gut 7 Mrd. Euro.

 

Wie viel da die von Bulgariens Präsident Plewneliew ausgesprochene Einlagengarantie wert ist? In Bulgarien möchte man dies vielleicht lieber nicht wissen, und im EU-Ausland ebenso wenig, drohten im Ernstfall doch allen Staaten Ansteckungsgefahren und damit neue Lasten. Vor allem deutschen Sparern führt die Lage in Bulgarien erneut den Zusammenhang zwischen Rendite und Risiko vor Augen. Das Start-up Saving Global jedenfalls, das deutsche Depositen an die Einlagezinsen von 2,5% bietende Fibank vermittelt, ist eigenen Angaben zufolge nun vom bulgarischen Geschäftspartner gebeten worden, "zunächst" auf die Vermittlung von Neugeschäft zu verzichten. Als bestünde das Problem darin, dass die Fibank derzeit zu viele Einlagen bekommt.

Erschreckende Enthüllungen: So handeln Deutschlands führende Politiker im Interesse der wirklich Mächtigen >>>Klicken Sie HIER


Marlene Dietrich in "Der blaue Engel" - 1. deutscher Tonfilm: YouTube

Reich mit Aktien - Michael Mross: "Das beste Buch, das ich je schrieb."

Neue Videos:

-

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

Wikifolios
Börsen News

BITCOIN LIVE

Bitcoin + Ethereum sicher kaufen Bitcoin.de
Bitcoin News
Spenden an MMnews
BTC:
1No5Lj1xnqVPzzbaKRk1kDHFn7dRc5E5yu

BCH:
qpusq6m24npccrghf9u9lcnyd0lefvzsr5mh8tkma7 Ethereum:
0x2aa493aAb162f59F03cc74f99cF82d3799eF4CCC

Haftungsausschluss

Diese Internet-Präsenz wurde sorgfältig erarbeitet. Der Herausgeber übernimmt für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den aufgeführten Informationen, Empfehlungen oder Hinweisen resultieren, keine Haftung. Der Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen sind keine Anlageempfehlungen und stellen in keiner Weise einen Ersatz für professionelle Beratung durch Fachleute dar. Bei Investitionsentscheidungen wenden Sie sich bitte an Ihre Bank, Ihren Vermögensberater oder sonstige zertifizierte Experten.


Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen entstehen, kann der Herausgeber nicht - weder direkt noch indirekt - zur Verantwortung gezogen werden. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf seiner Internet-Präsenz.

 

Vorsorglicher Hinweis zu Aussagen über künftige Entwicklungen
Die auf dieser Website zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen geben subjektive Meinungen zum Zeitpunkt der Publikation wider und stellen keine anlagebezogene, rechtliche, steuerliche oder betriebswirtschaftliche Empfehlung allgemeiner oder spezifischer Natur dar.

Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten; und es besteht die Gefahr, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass mehrere wichtige Faktoren dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den Plänen, Zielen, Erwartungen, Einschätzungen und Absichten abweichen, die in solchen Aussagen erwähnt sind. Zu diesen Faktoren zählen

(1) Markt- und Zinssatzschwankungen,

(2) die globale Wirtschaftsentwicklung,

(3) die Auswirkungen und Änderungen der fiskalen, monetären, kommerziellen und steuerlichen Politik sowie Währungsschwankungen,

(4) politische und soziale Entwicklungen, einschliesslich Krieg, öffentliche Unruhen, terroristische Aktivitäten,

(5) die Möglichkeit von Devisenkontrollen, Enteignung, Verstaatlichung oder Beschlagnahmung von Vermögenswerten,

(6) die Fähigkeit, genügend Liquidität zu halten, und der Zugang zu den Kapitalmärkten,

(7) operative Faktoren wie Systemfehler, menschliches Versagen,

(8) die Auswirkungen der Änderungen von Gesetzen, Verordnungen oder Rechnungslegungsvorschriften oder -methoden,

Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass die oben stehende Liste der wesentlichen Faktoren nicht abschliessend ist.

Weiterverbreitung von Artikeln nur zitatweise mit Link und deutlicher Quellenangabe gestattet.

 

© 2020 MMnews.de

Please publish modules in offcanvas position.