Brinkhaus verbietet Maaßen-Auftritt im Unions-Fraktionssaal


Deutscher Bundestag, über dts NachrichtenagenturUnionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) hat einen Auftritt des ehemaligen Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen (CDU), im Fraktionssaal der Union im Berliner Reichstag verhindert.

Der für diesen Samstag geplante Auftritt von Maaßen bei einer Veranstaltung des "Berliner Kreis" müsse nach Intervention des Fraktionschefs in einen anderen Raum verlegt werden, berichtet die "Welt" (Samstagsausgabe) unter Berufung auf eigene Informationen. Der "Berliner Kreis" ist ein Zusammenschluss von konservativen Abgeordneten.

Sie haben für dieses Wochenende CDU-Mitglieder und CDU-nahe Bürger zu einer Veranstaltung über den "sogenannten politischen Islam" eingeladen, die im Fraktionssaal der Union stattfinden sollte.

"Wir erwarten ungefähr 150 Teilnehmer, die CDU-Mitglieder sind oder der CDU nahestehen", sagte Sylvia Pantel (CDU), die Sprecherin des "Berliner Kreises".

Sie sollen einen Vortrag der Islamismus-Expertin Sigrid Herrmann-Marschall hören. Pantel sagte, auch die Islamkritikerinnen Seyran Ates und Necla Kelek hätten ihr Kommen in Aussicht gestellt. Sie würden auch Maaßen treffen, der laut Einladung "über Auswirkungen fehlender Integration und des Islamismus auf die Sicherheit referieren" soll.

Da Maaßen sich seit seiner Ablösung als Verfassungsschutzchef auch öffentlich als Kritiker der Migrationspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) profiliert, hätten einige Mitglieder der Unionsfraktion irritiert darüber reagiert, dass die Veranstaltung in ihrem Fraktionssaal stattfinde, berichtet die "Welt".

Zumal zeitgleich zum Treffen des "Berliner Kreises"- ebenfalls in Räumen des Bundestages - ein von der AfD organisierter Kongress stattfindet: Die "1. Konferenz der freien Medien" auf dem sich konservative und rechtspopulistische Blogger vernetzen sollen.

Da Maaßens Referat beim Berliner Kreis auch für Nicht-CDU-Mitglieder zugänglich sein soll, könnte er auch Publikum aus dem AfD-Kongress anziehen. Auch Brinkhaus selbst werde zum "Berliner Kreis" sprechen, berichtet die Zeitung weiter. Er sei am Vormittag mit einem Gespräch zur zweiten Hälfte der Legislaturperiode angekündigt.

Während man in der Fraktionsspitze davon ausgehe, dass es sich nicht um die gleiche Veranstaltung handele, auf der auch Maaßen spricht, spreche Pantel von "zwei Teilen einer Veranstaltung" - getrennt nur durch ein Mittagessen. Brinkhaus habe unter Druck von Kritikern des "Berliner Kreises" gestanden, seine Teilnahme abzusagen, berichtet die "Welt" unter Berufung auf eigene Informationen.

Dies habe er bis Freitagmorgen jedoch nicht getan. Im Fraktionssaal sollen sie allerdings nicht tagen dürfen. Pantel ist darüber verärgert: "Die Aufregung ist absurd. Ich vermute, dass man damit unseren Fraktionsvorsitzenden schwächen will", so die CDU-Politikerin.

Foto: Deutscher Bundestag, über dts Nachrichtenagentur

 

Werbung

Der perfide Plan der Bargeld-Abschaffung trifft auch SIE
Hinter den Kulissen haben die Mächtigsten unseres Landes die Fäden schon lange in der Hand
Erfahren Sie jetzt alle Einzelheiten und nutzen Sie die Maßnahmen, die Sie schützen …


Neue Videos:

Marlene Dietrich in "Der blaue Engel" - 1. deutscher Tonfilm: YouTube



Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

Wikifolios
Börsen News
Neopresse

BITCOIN LIVE

Bitcoin + Ethereum sicher kaufen Bitcoin.de
Bitcoin News
Spenden an MMnews
BTC:
1No5Lj1xnqVPzzbaKRk1kDHFn7dRc5E5yu

BCH:
qpusq6m24npccrghf9u9lcnyd0lefvzsr5mh8tkma7 Ethereum:
0x2aa493aAb162f59F03cc74f99cF82d3799eF4CCC

Haftungsausschluss

Diese Internet-Präsenz wurde sorgfältig erarbeitet. Der Herausgeber übernimmt für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den aufgeführten Informationen, Empfehlungen oder Hinweisen resultieren, keine Haftung. Der Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen sind keine Anlageempfehlungen und stellen in keiner Weise einen Ersatz für professionelle Beratung durch Fachleute dar. Bei Investitionsentscheidungen wenden Sie sich bitte an Ihre Bank, Ihren Vermögensberater oder sonstige zertifizierte Experten.


Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen entstehen, kann der Herausgeber nicht - weder direkt noch indirekt - zur Verantwortung gezogen werden. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf seiner Internet-Präsenz.

 

Vorsorglicher Hinweis zu Aussagen über künftige Entwicklungen
Die auf dieser Website zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen geben subjektive Meinungen zum Zeitpunkt der Publikation wider und stellen keine anlagebezogene, rechtliche, steuerliche oder betriebswirtschaftliche Empfehlung allgemeiner oder spezifischer Natur dar.

Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten; und es besteht die Gefahr, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass mehrere wichtige Faktoren dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den Plänen, Zielen, Erwartungen, Einschätzungen und Absichten abweichen, die in solchen Aussagen erwähnt sind. Zu diesen Faktoren zählen

(1) Markt- und Zinssatzschwankungen,

(2) die globale Wirtschaftsentwicklung,

(3) die Auswirkungen und Änderungen der fiskalen, monetären, kommerziellen und steuerlichen Politik sowie Währungsschwankungen,

(4) politische und soziale Entwicklungen, einschliesslich Krieg, öffentliche Unruhen, terroristische Aktivitäten,

(5) die Möglichkeit von Devisenkontrollen, Enteignung, Verstaatlichung oder Beschlagnahmung von Vermögenswerten,

(6) die Fähigkeit, genügend Liquidität zu halten, und der Zugang zu den Kapitalmärkten,

(7) operative Faktoren wie Systemfehler, menschliches Versagen,

(8) die Auswirkungen der Änderungen von Gesetzen, Verordnungen oder Rechnungslegungsvorschriften oder -methoden,

Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass die oben stehende Liste der wesentlichen Faktoren nicht abschliessend ist.

Weiterverbreitung von Artikeln nur zitatweise mit Link und deutlicher Quellenangabe gestattet.

 

© 2022 MMnews.de

Please publish modules in offcanvas position.