Wahl EU - Endergebnis

Ergebnis EU-Wahl: AfD 7,1%. Das Wahlergebnis dürfte die etablierten Parteien überraschen. Am Endergebnis der EU-Wahl 2014 dürfte sich nicht mehr viel ändern.

 

Bild: Hochrechnung 00:20 Uhr

Aktuelle Hochrechnung  / Endergebnis

 

Wahl: Letzte News zu EU Wahl und Ukraine

 

Vorläufiges Ergebnis  Hochrechnung ARD

CDU 35,4%

SPD 27,2%

Grüne 10,8%

FDP 3,3%

LINKE 7,4%

AfD 7,1%

 

Kleine Parteien:

Familie 0,7%

NPD 0,8%

ÖDP 0,7 %

Piraten 1,3%

Republkikaner 0,1%

Tierschutzpartei 1,1%

Wahl: Letzte News zu EU Wahl und Ukraine


Alle Umfragen, Prognosen, Hochrechnungen und Ergebnisse zur Europawahl 2014 werden hier veröffentlicht.

Heute werden die 96 Abgeordneten aus der Bundesrepublik Deutschland für das Europäische Parlament gewählt. Im Hinblick auf die besondere Bedeutung der Wahl für die Einflussnahme der Wählerinnen und Wähler auf die künftigen politischen Entscheidungen in der Europäischen Union ruft der Bundeswahlleiter alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger auf, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.

62 Millionen Bundesbürger konnten am Sonntag ihre Stimmen für die Wahl zum neuen Europäischen Parlament abgeben. Hinzu kommen etwa zwei Millionen EU-Bürger, die in Deutschland wählen können.

 

Folgende Parteien sind für die EU-Wahl 2014 zugelassen:

Die Reihenfolge richtet sich nach der bei der letzten Europawahl bundesweit erzielten Stimmenzahl, die übrigen Wahlvorschläge (Nummern 20 bis 25) schließen sich in alphabetischer Reihenfolge an.

1. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

2. Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

3. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)

4. Freie Demokratische Partei (FDP)

5. DIE LINKE (DIE LINKE)

6. Christlich-Soziale Union in Bayern e. V. (CSU)

7. FREIE WÄHLER (FREIE WÄHLER)

8. DIE REPUBLIKANER (REP)

9. PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ (Tierschutzpartei)

10. Familien-Partei Deutschlands (FAMILIE)

11. Piratenpartei Deutschland (PIRATEN)

12. Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)

13. Partei Bibeltreuer Christen (PBC)

13. Ab jetzt.Demokratie durch Volksabstimmung - Politik für die Menschen (Volksabstimmung)

15. Bayernpartei (BP)

16. CHRISTLICHE MITTE - Für ein Deutschland nach GOTTES Geboten (CM)

17. AUF - Partei für Arbeit, Umwelt und Familie, Christen für Deutschland (AUF)

18. Deutsche Kommunistische Partei (DKP)

19. Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo)

20. Partei für Soziale Gleichheit, Sektion der Vierten Internationale (PSG)

21. Alternative für Deutschland (AfD)

22. Bürgerbewegung PRO NRW (PRO NRW)

23. Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)

24. Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)

25. Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI)

Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) ist in allen Bundesländern - mit Ausnahme Bayerns - mit jeweils einer Liste für ein Land zugelassen, die zusammen als Listenverbindung gelten. Für  Bayern hat der Bundeswahlausschuss die Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU) mit einer Liste für das Land Bayern zugelassen.

Die Stimmzettel zur Europawahl werden deshalb in allen Bundesländern jeweils 24 Wahlvorschläge enthalten.

 

Endgültiges Ergebnis der Europawahl 2009

Gegenstand der Nachweisung Stimmen  2009 Stimmen  2004 Diff. zu  2004 in %-Pkt.
Anzahl % Anzahl %
Wahlberechtigte 62.222.873 - 61.682.394 - -
Wähler 26.923.614 43,3 26.523.104 43,0 0,3
Ungültige 590.170 2,2 739.426 2,8 -0,6
Gültige 26.333.444 97,8 25.783.678 97,2 0,6
CDU 8.071.391 30,7 9.412.997 36,5 -5,9
SPD 5.472.566 20,8 5.547.971 21,5 -0,7
GRÜNE 3.194.509 12,1 3.079.728 11,9 0,2
CSU 1.896.762 7,2 2.063.900 8,0 -0,8
DIE LINKE 1.969.239 7,5 1.579.109 6,1 1,4
FDP 2.888.084 11,0 1.565.431 6,1 4,9
REP 347.887 1,3 485.662 1,9 -0,6
Die Tierschutzpartei 289.694 1,1 331.388 1,3 -0,2
FAMILIE 252.121 1,0 268.468 1,0 -0,1
ödp 134.893 0,5 145.537 0,6 -0,1
DIE FRAUEN 86.663 0,3 145.312 0,6 -0,2
Volksabstimmung 69.656 0,3 135.015 0,5 -0,3
PBC 80.688 0,3 98.651 0,4 -0,1
CM 39.953 0,2 46.037 0,2 -0,0
AUFBRUCH 31.013 0,1 43.128 0,2 -0,0
DKP 25.615 0,1 37.160 0,1 -0,0
BP 55.779 0,2 35.152 0,1 0,1
PSG 9.646 0,0 25.795 0,1 -0,1
BüSo 10.909 0,0 21.983 0,1 -0,0
50Plus 68.578 0,3 - - -
AUF 37.894 0,1 - - -
DVU 111.695 0,4 - - -
DIE GRAUEN 57.775 0,2 - - -
DIE VIOLETTEN 46.355 0,2 - - -
EDE 11.772 0,0 - - -
FBI 30.885 0,1 - - -
VOLKSENTSCHEIDE 39.996 0,2 - - -
FW FREIE WÄHLER 442.579 1,7 - - -
Newropeans 14.708 0,1 - - -
PIRATEN 229.464 0,9 - - -
RRP 102.174 0,4 - - -
RENTNER 212.501 0,8 - - -
Übrige - - 715.254 2,8 -
Vor 52 Jahren 1. Mondlandung: Originalvideo: YouTube

Reich mit Aktien - Michael Mross: "Das beste Buch, das ich je schrieb."

Neue Videos:

-

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

Wikifolios
Börsen News

BITCOIN LIVE

Bitcoin + Ethereum sicher kaufen Bitcoin.de
Bitcoin News
Spenden an MMnews
BTC:
1No5Lj1xnqVPzzbaKRk1kDHFn7dRc5E5yu

BCH:
qpusq6m24npccrghf9u9lcnyd0lefvzsr5mh8tkma7 Ethereum:
0x2aa493aAb162f59F03cc74f99cF82d3799eF4CCC

Haftungsausschluss

Diese Internet-Präsenz wurde sorgfältig erarbeitet. Der Herausgeber übernimmt für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den aufgeführten Informationen, Empfehlungen oder Hinweisen resultieren, keine Haftung. Der Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen sind keine Anlageempfehlungen und stellen in keiner Weise einen Ersatz für professionelle Beratung durch Fachleute dar. Bei Investitionsentscheidungen wenden Sie sich bitte an Ihre Bank, Ihren Vermögensberater oder sonstige zertifizierte Experten.


Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen entstehen, kann der Herausgeber nicht - weder direkt noch indirekt - zur Verantwortung gezogen werden. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf seiner Internet-Präsenz.

 

Vorsorglicher Hinweis zu Aussagen über künftige Entwicklungen
Die auf dieser Website zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen geben subjektive Meinungen zum Zeitpunkt der Publikation wider und stellen keine anlagebezogene, rechtliche, steuerliche oder betriebswirtschaftliche Empfehlung allgemeiner oder spezifischer Natur dar.

Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten; und es besteht die Gefahr, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass mehrere wichtige Faktoren dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den Plänen, Zielen, Erwartungen, Einschätzungen und Absichten abweichen, die in solchen Aussagen erwähnt sind. Zu diesen Faktoren zählen

(1) Markt- und Zinssatzschwankungen,

(2) die globale Wirtschaftsentwicklung,

(3) die Auswirkungen und Änderungen der fiskalen, monetären, kommerziellen und steuerlichen Politik sowie Währungsschwankungen,

(4) politische und soziale Entwicklungen, einschliesslich Krieg, öffentliche Unruhen, terroristische Aktivitäten,

(5) die Möglichkeit von Devisenkontrollen, Enteignung, Verstaatlichung oder Beschlagnahmung von Vermögenswerten,

(6) die Fähigkeit, genügend Liquidität zu halten, und der Zugang zu den Kapitalmärkten,

(7) operative Faktoren wie Systemfehler, menschliches Versagen,

(8) die Auswirkungen der Änderungen von Gesetzen, Verordnungen oder Rechnungslegungsvorschriften oder -methoden,

Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass die oben stehende Liste der wesentlichen Faktoren nicht abschliessend ist.

Weiterverbreitung von Artikeln nur zitatweise mit Link und deutlicher Quellenangabe gestattet.

 

© 2020 MMnews.de

Please publish modules in offcanvas position.