EU-Gipfel einigt sich auf Kompromiss im Asylstreit

Flüchtlinge, über dts NachrichtenagenturBeim EU-Gipfel in Brüssel haben sich die EU-Staats und Regierungschefs nach stundenlangen Verhandlungen auf einen Kompromiss in der Flüchtlingspolitik geeinigt.

Das teilte EU-Ratspräsident Donald Tusk am frühen Freitagmorgen mit. Die Einigung sieht unter anderem die Schaffung von Flüchtlings-Sammellagern außerhalb der EU vor.

Außerdem sollen in der EU auf freiwilliger Basis geschlossene Aufnahmelager entstehen. Migranten, die schutz- und asylberechtigt sind, sollen von dort auf andere aufnahmebereite EU-Staaten verteilt werden.

Zusätzlich soll die Grenzschutzagentur Frontex gestärkt werden. In welchen Ländern die Aufnahmelager entstehen sollen, war zunächst unklar. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) begrüßte die Gipfel-Beschlüsse als "gute Botschaft". Es gebe aber noch eine große Zahl an Aufgaben.

Sie sei aber optimistisch, dass man "auch wirklich weiter arbeiten" könne, so Merkel. Ob der Brüsseler Kompromiss den unionsinternen Asylstreit lösen kann, ist noch unklar. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hatte angekündigt, im Alleingang Grenz-Zurückweisungen anordnen zu wollen, falls es beim EU-Gipfel keine Ergebnisse gebe, die "wirkungsgleich" mit Zurückweisungen an der Grenze seien.

Am Sonntag tagen die Gremien von CDU und CSU getrennt in Berlin und München, um die Gipfel-Ergebnisse auszuwerten.

Foto: Flüchtlinge, über dts Nachrichtenagentur

Wissen macht reich:  Vertrauliche Börsen-News im MM-Club

Neue Videos:

Marlene Dietrich in "Der blaue Engel" - 1. deutscher Tonfilm: YouTube



Börse 24h realtime
Börsen News
Wikifolios

Mein bestes Börsenbuch:

BITCOIN LIVE

Bitcoin + Ethereum sicher kaufen Bitcoin.de
Bitcoin News
Spenden an MMnews
BTC:
1No5Lj1xnqVPzzbaKRk1kDHFn7dRc5E5yu

BCH:
qpusq6m24npccrghf9u9lcnyd0lefvzsr5mh8tkma7 Ethereum:
0x2aa493aAb162f59F03cc74f99cF82d3799eF4CCC

Kleinanzeigen:

Italien Spitzen-Balsamico
Original, der Beste, 25 Jahre
https://balsamico.shop/de/

 

WERBEN auf MMnews

 

Net-Tipps
Medizin News
Aktuelle Presse

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hofft, im Rahmen seiner derzeitigen Afrika-Reise die Energiewende voranbringen zu können. "Afrikanische Länder sind wichtige Partner bei der [ ... ]

Das Deutsche Kinderhilfswerk stellt sich gegen Forderungen nach einem sozialen Pflichtjahr für junge Menschen. Die bestehenden Angebote des "Freiwilligen Jahres" reichten aus, sagte Bundesgeschäftsführer [ ... ]

Die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Luise Amtsberg (Grüne), geht davon aus, dass wegen der Angriffe Russlands auf die ukrainische Infrastruktur im Winter wieder mehr Menschen aus nach [ ... ]

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Montag zunächst Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 14.485 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,3 Prozent [ ... ]

Bundesinstitut sieht verstärkten Trend zur

Deutsche Großstädte haben im Jahr 2021 durch Umzüge so deutlich an Bevölkerung verloren wie zuletzt 1994. Die Zahl der Fortzüge in kleinere Städte und ländliche Regionen [ ... ]

Spendenbereitschaft der Deutschen etwas höher

Im Jahr 2018 haben 11,4 Millionen Steuerpflichtige in Deutschland rund 6,8 Milliarden Euro als Spenden in ihrer Steuererklärung angegeben. Die Spendenhöhe stieg damit um 0,9 Prozent im Vergleich [ ... ]

Zahl der Wohngeldbezieher vor Reform gesunken

Die Zahl der Haushalte in Deutschland, die Wohngeld beziehen, ist im Jahr 2021 gegenüber dem Vorjahr um 3,7 Prozent gesunken. Am Jahresende bezogen rund 595.300 Haushalte Wohngeld, teilte das Statistische [ ... ]

Please publish modules in offcanvas position.