Top News
Top Videos
NEU - Jetzt beitreten und Vorteile sichern:

Aktuelle Presse
Filme / Dokus
Videos: Relax-Kanal

Medizin-Mafia und Krebs-Kartell: Organisierte Kriminalität

{jcomments on}

Das sinnlose Verstümmeln (Operation), Verbrennen (Bestrahlung) und Vergiften (Chemo-„Therapie“), das zynisch als „Medizin“ ausgegeben wird, ist legalisierte Folter und legalisierter Mord unter dem Deckmantel der „Wissenschaft“ zur Sicherung und Maximierung der Milliarden-Profite der mächtigen globalen Pharma-Industrie und ihrer kriminellen Lobby.

 

 

Von Norbert Knobloch

Echte, wahre, wirkliche `Medizin´ ist keine `Wissenschaft´, sondern eine Kunst, weil Leben sich nicht berechnen lässt: der Mensch ist keine Maschine, die Zelle ist kein Automat, und die DNS ist keine Schalttafel. Deshalb besteht ein entscheidender Unterschied und diametraler Gegensatz zwischen Ärzten und Heilkundigen (Heilpraktikern, Heilern, Schamanen, Kräuter-„Hexen“ usw.).

 

Das schul-„wissenschaftliche“ Medizin-System besitzt die abgefeimte Chuzpe, aggressiv-bornierte Impertinenz und arrogante Hybris zu behaupten, sie könnte „Krankheiten heilen“. Die Wahrheit jedoch ist, daß die Schul-„Mediziner“ in Wirklichkeit nur selbsterfundene „Krankheiten“, für die sie sich fiktive Namen und „Symptome“ ausgedacht haben, und deren „Diagnose“ sie nach eigenen „Kriterien“ selber stellen, scheinbar „heilen“, indem sie die unbestimmten Symptome unterdrücken.

 

Das geschieht mit patentierten, teuren, giftigen Medikamenten und monopolisierten, unwirksamen, kontra-produktiven „Heil“-Methoden. Die „Forschung“ und Entwicklung dieser „Medikamente“ und „Methoden“ werden mit Steuergeldern der Opfer (Patienten) selber bezahlt.

 

Die weltweite Pharma-Industrie hat damit ein Perpetuum Mobile installiert, ein System, das permanent Profit abwirft, ohne daß man etwas dafür tun muß. Einmal angeworfen, läßt es sich nicht mehr stoppen und produziert unaufhörlich nur noch eins: Geld, Gewinn, Profit.

 

„Medizin“ ist weltweit die größte und bequemste Profit-Quelle (Kriege und Drogenhandel sind zwar noch größere Profit-Quellen, aber aufwendiger), und davon ist die Krebs-„Medizin“ der mit Abstand größte Zweig. Es herrscht weltweit ein menschenverachtender Krieg um und gegen jeden Patienten. Ziel dieses Krieges ist es, jeden Menschen zu einem kranken Menschen zu machen, der nie wieder gesund werden soll und möglichst lange symptomatisch mit den patentierten, teuren „Medikamenten“ und monopolisierten Methoden (s. o.) „behandelt“ (mißhandelt) werden kann.

 

Deshalb haben Krebs-Therapien, die wenig oder gar nichts kosten und nicht patentierbar sind, nicht die geringste politische Chance auf „Zulassung“. Sie werden totgeschwiegen, unterdrückt, diffamiert (lächerlich gemacht) und diskreditiert (unglaubwürdig gemacht), ihre Befürworter werden aktiv und aggressiv bekämpft, kriminalisiert und ruiniert, nicht selten ermordet.

 

Millionen und Abermillionen Krebskranker bekommen absichtlich nicht die nötige Therapie und müssen qualvoll sterben – aus niederer Profitgier. Das ist staatlich gebilligter Massenmord.

 

Operation erzeugt Metastasierung! Bestrahlung (Radio-„Therapie“) und Medikation (Chemo-„Therapie“) zerstören gesunde Zellen, schädigen das Immun-System und erzeugen selber Krebs!

 

Radio-„Therapie“ und Chemo-„Therapie“ sind die Hauptursachen für die rasende Zunahme der Krebs-Morbidität (Krebs-Anfälligkeit) und Krebs-Mortalität (Krebs-Sterblichkeit)!

 

Die konventionellen, „wissenschaftlich anerkannten“ Behandlungs-Methoden der modernen Schul-„Medizin“ sind 1. unwirksam und vergebens, also überflüssig, 2. toxisch (giftig), 3. immuno-suppressiv (das Immun-System unterdrückend und die Widerstandskraft schwächend) und 4. kanzerogen bzw. karzinogen (krebserregend) – also kontra-produktiv und kontra-indiziert!


 

Das sinnlose Verstümmeln (Operation), Verbrennen (Bestrahlung) und Vergiften (Chemo-„Therapie“), das zynisch als „Medizin“ ausgegeben wird, ist legalisierte Folter und legalisierter Mord unter dem Deckmantel der „Wissenschaft“ zur Sicherung und Maximierung der Milliarden-Profite der mächtigen globalen Pharma-Industrie und ihrer kriminellen Lobby, deren willfährige Befehlsempfänger, skrupellose Funktionäre oder korrupte Komplizen Politiker, „Wissenschaftler“ und Ärzte nur noch sind. Es leben mehr Menschen vom Krebs, als daran sterben.

 

In Abwandlung eines biblischen Jesus-Zitates (Lukas Kap. 23, Vers 34) muß man hier also sagen: Herr, vergib ihnen nicht, denn sie wissen, was sie tun! Oder, noch deutlicher, mit Bertolt Brecht „Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf – wer sie aber kennt und gleichwohl leugnet, ist ein Verbrecher.“ Da diese schul-„medizinischen“ Scharlatane und Quacksalber, Schwindler und Betrüger die Wahrheit aber nicht nur leugnen, sondern aktiv und höchst aggressiv unterdrücken und bekämpfen, sind sie nicht nur Verbrecher, sondern sogar Schwerst-Verbrecher!


 

Ein Block Chemo-„Therapie“ kostet etwa 40.000 €. Patienten müssen – wenn sie es denn überleben – bis zu 10 (zehn) Blöcke durchleiden. Es gibt in Deutschland 400.000 Krebspatienten jährlich. Das sind 16 (sechzehn) Milliarden € für die Pharma-Industrie – pro Jahr, nur für Chemo-„Therapie“! Und wer bezahlt die 16 Milliarden €? Die Pflicht-Versicherten (korrekt: Zwangs-Versicherten)! Und wer sind die „Pflicht-Versicherten“? Die Beitragszahler allgemein und die Opfer insbesondere!

 

Der seit Kriegsende jährlich wachsende Umsatz der Medizin-Industrie betrug in Jahr 2002 rund 320 Milliarden Euro – ca. 12,5 % des deutschen Bruttosozialproduktes! Einzig und allein deswegen haben sich die Ausgaben für das „Gesundheitswesen“ in der Bundesrepublik seit 1950 mehr als verhundertfacht! Die exorbitanten Kosten unseres völlig maroden Medizinbetriebes stehen im umgekehrten Verhältnis zum katastrophalen Gesundheitszustand der Bevölkerung – Folge und Ausdruck der perversen, profitablen Industrialisierung von Krankheit und Tod.

 

Die kriminellen Strukturen im Gesundheitswesen sind nur noch vergleichbar mit der Organisierten Kriminalität. Der einzige Unterschied zwischen der medizinischen Mafia der Krebs-Industrie und den „ehrenwerten Gesellschaften“ wie Cosa Nostra, Camorra, N´drangheta und Sacra Corona Unita besteht nur darin, daß die Zahl der durch die Unterdrückung und Bekämpfung alternativer Vorbeuge- und Heilmethoden der Naturheilkunde und durch die konventionellen „Behandlungs“- Methoden Operation, Bestrahlung und Medikation gefolterten und getöteten Opfer unvergleichlich höher ist als die der genannten mafiösen, kriminellen Organisationen.

 

Schul-„Medizin“ als Geheim-„Wissenschaft“ und Organisiertes Verbrechen!

 

„Die moderne Medizin hat solche »Fortschritte« gemacht, daß es keinen gesunden Menschen mehr gibt.“ (Aldous Huxley).  

 

„Die moderne Medizin ist zum schlimmsten Feind der Gesundheit geworden.“ (Ivan illich)

„Die größte heutige Bedrohung für den Menschen Westeuropas und Nordamerikas ist …die pharmazeutische Chemie.“ (Jean-Claude Alix, französischer Heilpraktiker)

„Wenn ich an Krebs erkranken würde, dann würde ich mich auf gar keinen Fall in einem herkömmlichen Krebszentrum behandeln lassen. Es haben nur die Krebsopfer eine Überlebens-Chance, die sich von solchen Zentren fernhalten.“ (Prof. Dr. Charles Mathe, franz. Onkologe)

 

„Wenn Sie der Ihnen eingeimpften Propaganda Glauben schenken, auf sie vertrauen und an Krebs erkranken, dann könnte Sie das das Leben kosten!.“ (Dr. Med. John Diamond und Dr. Med. Lee Cowden, U.S.-Amerikanische Onkologen)

 

Wer gesund werden oder bleiben und überleben will, sollte die Schul-„Medizin“, ihre Ärzte, ihre Medikamente und ihre Krankenhäuser meiden wie die Pest!

Also: Fragen Sie nicht ihren Arzt oder Apotheker…! Werden Sie mündig, informieren Sie sich und urteilen und entscheiden Sie selber!

 

Wie bringt man Menschen dazu, etwas zu tun oder etwas mit sich machen zu lassen, das sie nicht wollen und das schlecht (zerstörend und tödlich) für sie ist?

 

Es gibt hierfür nur ein Instrument – Angst durch Desinformation oder Falschinformation. Wer es schafft, Menschen in den Zustand der Angst zu versetzen, indem er sie unmündig macht und hält, kann diese Menschen dazu bringen, alles zu machen oder unterlassen, was er will, und auch noch selber dafür und für ihre eigene Versklavung und Vergewaltigung zu bezahlen.

 

Die Täuschung des Patienten und dessen Martyrium beginnen bei der Diagnose `Krebs´ schon mit dem Namen. Kein anderes Wort versetzt Menschen heute dermaßen in Angst und Schrecken. Und obwohl die Schul-„Mediziner“ selber dem Krebs total hilf- und ahnungslos gegenüberstehen, nutzen sie die verzweifelte Lage der vorsätzlich in Unwissenheit gehaltenen und in Angst versetzten Patienten scham- und skrupellos aus – um ihres eigenen materiellen Vorteiles willen. Es geht um Macht und Profit: Schul-„Medizin“ als Geheim-Wissenschaft“ und organisiertes Verbrechen.


 

Eine gigantische, mächtige, transnational organisierte kriminelle Pharma-Industrie hat ein Monopol auf „Forschung“ und „Lehre“, finanziert aus Steuergeldern (!). Dieses verbrecherische Syndikat manipuliert die Wissenschaft und Politik und zwingt Ärzten und Patienten ihre überteuerten, wert- und wirkungslosen, lebensgefährlichen „Medikamente“ und „Heil“-Methoden auf. Eine arrogante, korrupte „Wissenschaft“ läßt nur diese „Medikamente“ und Methoden gelten. Ein von skrupellosen, willfährigen Politikern staatlich zwangsverordnetes „Krankenkassenwesen“ erstattet nur diese „Medikamente“ und Methoden; diejenigen, die zahlen (müssen) – die Zwangs-„Versicherten“ (Arbeitnehmer/Beitragzahler und Patienten/Opfer) – dürfen nicht (!) bestimmen, wozu ihre Gelder verwendet werden. Eine von eben jenen kriminellen, nämlich korrupten Politikern erlassene „Gesetzgebung“ schreibt gar in immer mehr Fällen den Gebrauch dieser „Medikamente“ und Methoden vor und verbietet bei Strafe (!!) den Gebrauch wirksamer, unschädlicher, seit Jahrzehnten, Jahrhunderten oder sogar Jahrtausenden bewährter Naturheilmittel und Naturheilverfahren.

 

Das ist Organisierte Kriminalität (Gewerbliches Verbrechen) des Staates auf höchster Stufe: Schulmedizin – von der Heilkunst aus Berufung zum organisierten Verbrechen aus Profitgier.

 

Wer aber zur Schädigung oder Zerstörung unserer grundrechtlich garantierten körperlichen Unversehrtheit (GG Art. 2, Abs. 2) beiträgt oder anstiftet, sei es aus Dummheit und Gleichgültigkeit oder Machtstreben und Gewinnsucht, muß deutlich und schärfstens darüber belehrt werden, daß er sich in asozialer, krimineller Weise gegen die Allgemeinheit und die Gesellschaft vergeht, sowie wirksam daran gehindert und schmerzlich-spürbar bestraft werden.

Noch dürfen die Opfer (Patienten) die Täter (Politiker, Beamte, Wissenschaftler, Pharma-Lobbyisten, Ärzte) nicht `Verbrecher´ nennen, ohne eine Beleidigungsklage (!) oder gar Schlimmeres (!!) zu riskieren. Denn noch gibt es kein Gesetz, das uns vor Tätern wie Bauer („Rothschild“) und Felsenblatt („Rockefeller“) sowie deren korrupten Komplizen, skrupellosen Schergen, servilen Bütteln, demütigen Lakaien und willfährigen Handlangern wie der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (European Food Safety Authority EFSA), dem Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), dem Bundesgesundheitsamt (BGA) und der Arzneimittelkommission (AMK) u. a. schützt – ein Gesetz zum Schutz vor Verbrechern gegen die Gesundheit.

 

Rechtlicher Hinweis: Die in diesem Beitrag geäußerten Ansichten / Empfehlungen / Behauptungen sind rein subjektiver Natur und stellen in keiner Weise eine Therapie-Empfehlung oder eine sonstige Empfehlung dar, um Krankheiten zu behandeln oder zu verhindern. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Ihren Apotheker.

Neue Videos:

Marlene Dietrich in "Der blaue Engel" - 1. deutscher Tonfilm: YouTube



Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

Wikifolios
Börsen News

 

BITCOIN LIVE

Bitcoin + Ethereum sicher kaufen Bitcoin.de
Bitcoin News
Spenden an MMnews
BTC:
1No5Lj1xnqVPzzbaKRk1kDHFn7dRc5E5yu

BCH:
qpusq6m24npccrghf9u9lcnyd0lefvzsr5mh8tkma7 Ethereum:
0x2aa493aAb162f59F03cc74f99cF82d3799eF4CCC

Kleinanzeigen:

Die Duftsensation
10% Rabatt code: e9xyvch5
https://len-fragrance.com/

Höre Gottes Wort
Pastor Johannes Matutis
https://berliner-predigten.de

Italien Spitzen-Balsamico
Original, der Beste, 25 Jahre
https://balsamico.shop/de/

 

WERBEN auf MMnews

 

Net-Tipps
Der klare Blick
Medizin News
Aktuelle Presse
DAX am Mittag leicht im Plus - Euro hält sich über 1,05 US-Dollar

Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag leichte Kursgewinne verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 14.215 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,2 Prozent gegenüber [ ... ]

EU-Abgeordnete wollen Schröder auf Sanktionsliste setzen

Abgeordnete des Europaparlaments wollen die 27 Mitgliedstaaten auffordern, Altbundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) auf die Sanktionsliste der EU zu nehmen. Das berichtet die "Welt" unter Berufung auf [ ... ]

Ökonomen des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) sind optimistisch, dass Geflüchtete aus der Ukraine "gute Voraussetzungen" mitbringen, um auf dem deutschen Arbeitsmarkt Fuß [ ... ]

In der Ampelkoalition ist ein Streit darüber entbrannt, ob der Staat neue Einnahmen braucht, um seine steigenden Ausgaben zu bezahlen. Das berichten die Sender RTL und ntv. Die Grünen-Haushaltspolitikerin [ ... ]

Nach Ansicht des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) ist die Pflicht zur Maske an Bord von Flugzeugen nicht mehr notwendig. "Die Bundesregierung sollte den Vorschlägen der EU-Behörden [ ... ]

Die Union lehnt den Vorschlag der Ampel-Koalition für eine drastische Verkleinerung des Bundestags ab. Die Koalition plane eine "Entwertung des Wahlkreis-Gedankens" und schüre "Politikverdrossenheit", [ ... ]

Bundesregierung: Einführung eines

Die Einführung eines "Gewerbediesels" ist nach Angaben der Bundesregierung in Deutschland nicht möglich. Ein Energiesteuersatz für "Gewerbediesel" unterhalb des seit 2003 geltenden Niveaus [ ... ]

Haftungsausschluss

Diese Internet-Präsenz wurde sorgfältig erarbeitet. Der Herausgeber übernimmt für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den aufgeführten Informationen, Empfehlungen oder Hinweisen resultieren, keine Haftung. Der Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen sind keine Anlageempfehlungen und stellen in keiner Weise einen Ersatz für professionelle Beratung durch Fachleute dar. Bei Investitionsentscheidungen wenden Sie sich bitte an Ihre Bank, Ihren Vermögensberater oder sonstige zertifizierte Experten.


Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen entstehen, kann der Herausgeber nicht - weder direkt noch indirekt - zur Verantwortung gezogen werden. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf seiner Internet-Präsenz.

 

Vorsorglicher Hinweis zu Aussagen über künftige Entwicklungen
Die auf dieser Website zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen geben subjektive Meinungen zum Zeitpunkt der Publikation wider und stellen keine anlagebezogene, rechtliche, steuerliche oder betriebswirtschaftliche Empfehlung allgemeiner oder spezifischer Natur dar.

Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten; und es besteht die Gefahr, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass mehrere wichtige Faktoren dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den Plänen, Zielen, Erwartungen, Einschätzungen und Absichten abweichen, die in solchen Aussagen erwähnt sind. Zu diesen Faktoren zählen

(1) Markt- und Zinssatzschwankungen,

(2) die globale Wirtschaftsentwicklung,

(3) die Auswirkungen und Änderungen der fiskalen, monetären, kommerziellen und steuerlichen Politik sowie Währungsschwankungen,

(4) politische und soziale Entwicklungen, einschliesslich Krieg, öffentliche Unruhen, terroristische Aktivitäten,

(5) die Möglichkeit von Devisenkontrollen, Enteignung, Verstaatlichung oder Beschlagnahmung von Vermögenswerten,

(6) die Fähigkeit, genügend Liquidität zu halten, und der Zugang zu den Kapitalmärkten,

(7) operative Faktoren wie Systemfehler, menschliches Versagen,

(8) die Auswirkungen der Änderungen von Gesetzen, Verordnungen oder Rechnungslegungsvorschriften oder -methoden,

Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass die oben stehende Liste der wesentlichen Faktoren nicht abschliessend ist.

Weiterverbreitung von Artikeln nur zitatweise mit Link und deutlicher Quellenangabe gestattet.

 

© 2022 MMnews.de

Please publish modules in offcanvas position.