Der Untergang des Dekadenz-Sozialismus

Wenn man sich derzeit ansieht, was die Politik in den Medien von sich gibt, dann könnte man zur Ansicht kommen, die leben alle am Mond, so weit sind sie von den realen Interessen der Bürger entfernt.

 

Von Walter K. Eichelburg

Wenn man sich derzeit ansieht, was die Politik in den Medien von sich gibt, dann könnte man zur Ansicht kommen, die leben alle am Mond, so weit sind sie von den realen Interessen der Bürger entfernt. Das gilt besonders für die Linksparteien. Das ist sicher kein Zufall, die politische Klasse muss sich selbst diskreditieren, um sie bald leichter entfernen zu können. Wahrscheinlich macht sie das, ohne dass man sie dazu erpressen muss, derartig in Political Correctness und anderen Dekadenzen wurde sie in den letzten Jahren gehirngewaschen.


Asylanten über alles:

Was sich zu diesem Thema derzeit in Deutschland abspielt, lässt einen nur noch staunen. Europa wird derzeit bewusst mit Asylanten aus dem arabischen Raum und Afrika geflutet. Die Politik von der Kommune auf bis zum Bundestaat ist nur mehr mit der Unterbringung der vielen Asylanten beschäftigt, wehrt sich aber nicht gegen die Flut. Gleichzeitig wird in den Medien berichtet, dass die Terror-Organisation ISIS auf diesem Weg Terroristen bei uns einschleust. Die Politik erkennt diese Gefahr nicht und will sogar Wohnungen für Asylanten beschlagnahmen.


Hier noch einmal ein Zitat aus einem Marktkommentar vom Oktober 2014: „Die Terrorwelle beginnt“:

Ein Asylant fragt seine Mutter: "Mama, was ist eigentlich Demokratie und was ist Rassismus?"

"Also mein Sohn, Demokratie ist wenn der Deutsche jeden Tag arbeitet, damit wir hier gratis wohnen können, kostenlos zum Arzt können, gratis Essen und Taschengeld erhalten und zwar viel mehr als diese geizigen deutschen Rentner. Das mein Sohn ist die wahre Demokratie!"
"Aber Mutter, wird der Deutsche dabei nicht sauer auf uns?"
"Mag sein mein Sohn, aber das wäre dann schon Rassismus!!"


Genauso soll es beim Volk ankommen: die Politik tut alles für die Asylanten, raubt aber das eigene Volk aus. Besonders die grüne Partei tut sich hier besonders hervor. Hier einige Artikel aus den letzten Tagen: „Grüne wollen alle Flüchtlinge gesetzlich versichern“, „Asylbewerbern soll Psychotherapie bezahlt werden“. Das soll natürlich alles der deutsche Steuer-Michel bezahlen. Dieser bekommt gleich die Rechnung präsentiert: „Rot-grüner Pakt Der Soli bleibt für immer!“.


Die linke Politik von Grünen und SPD bemerkt offenbar gar nicht, wie sie mit ihrem Verhalten den Hass der Bevölkerung gegen sich aufbaut. Das ist natürlich so geplant. Was werden diese Politik-Affen machen, wenn aus Asylanten plötzlich Terroristen werden?


Die grüne Verbotspartei:

Besonders schlimm tut sich überall die grüne Verbotspartei hevor. Sie will das Autofahren, den Fleischkonsum, das Rauchen und viele andere Dinge verbieten. Gleichzeitig will sie aus den Bürgern noch mehr Steuern herauspressen und einfach verschenken, etwa an Asylanten.

 

Manche nennen diese Partei zu Recht “Ökofaschisten”: “CO2-Sekte: Sex im Dunkeln für kaltes Klima”. Das ist auch typisch für diese Partei: “GRÜNE: Nie wieder Deutschland”. Das Internet ist voll von anti-deutschen Zitaten grüner Politiker.

 

Was auch nie aus den deutschen Medien verschwindet, sind die Vorwürfe der Pädophilie: “Grüne und Pädosexualität Der Schoß ist fruchtbar noch”. Daniel Cohn-Bendit hat einmal ein Buch geschrieben, in dem er für Sex mit Kindern eintrat. Wir stehen jetzt kurz vor der Aufdeckung dieser Straftaten überall, denn das wird einer der Hauptangriffspunkte auf die heutige Politik sein.

 

Ich stelle jetzt einmal eine kühne These auf: man hat in den 1980ern einigen linken Strassenkämpfern und Intellektuellen, von denen man wusste, dass sie solche Straftaten und andere am Kerbholz hatten, ein besonderes Angebot gemacht: Knast oder politische Karriere nach unseren Vorgaben. Dann hat man diese Partei so gestaltet, dass sie alles Widerwärtige in der Politik repräsentiert.

Ja, damit wird man euch restlos zerstören, wenn die Zeit reif dafür ist. Statt dem Gefängnis habt ihr die politische Karriere nach Vorgaben von Oben gewählt. Es wird offensichtlich: diese Partei wurde nur zur Zerstörung der politischen Klasse aufgebaut.

 

Diese Eliten im Hintergrund wissen seit mindestens 30 Jahren, dass der heutige Sozialismus einmal abgebrochen werden muss. Deren Plan dürfte in den Grundzügen so alt sein. Zuerst setzt man Kinderschänder und andere Kriminelle auf wichtige Positionen, sammelt Informationen über sie, erpresst sie und dann serviert man sie mit diesen Informationen ab.


Und die Zeit ist jetzt reif für das Abservieren.


Wie weit das grüne Gedankengut auch in die anderen Parteien eingedrungen ist, zeigt das deutsche EEG, wo die Stromkonsumenten für idiotische Öko-Energie aus PV-Anlagen und Windrädern bezahlen müssen. Ähnlichen Unsinn gibt es auch in anderen Staaten. Darüber schwebt der Klima-Schwindel, der CO2-Abgaben und Elektroautos fordert. Das alles wurde nur zur Diskreditierung von Politik und Funktionseliten gemacht, um sie leichter abservieren zu können.


Dass die Roten (SPD, SPÖ) nicht weit von der grünen Ideologie entfernt sind, ist ja bekannt. Aber auch die Schwarzen (CDU, ÖVP) wurden vom Grün-Virus infiziert, sie sind total vergrünt. Das zeigt sich etwa an den Strassen-Rückbauten im Umland von Wien. Etwa Langenzersdorf mit den total "grünen Strassen". Der Gemeinderat ist schwarz und trotzdem wird solcher Unfug gemacht. Alle gemeinsam ab zum Steineklopfen!


Die politische Klasse muss weg:

Bald geht der ganze Sozialismus unter, denn er kennt nur das: Steuerraub, Schulden machen, Geld verprassen, alles kompliziert machen. Er ist mit einem neuen Goldstandard, der nach dem Untergang des Papiergeldes kommen muss, nicht kompatibel. Alles wird radikal um 180° gedreht, dann gibt es wieder volle, wirtschaftliche Freiheit. Derzeit wird der Verbots-Sozialismus noch zugespitzt, damit der Hass auf ihn weiter wächst.


Von meinen Quellen weiss ich, dass die heutige politische Klasse für ihre Dekadenzen, unkontrollierte Zuwanderung, Steuerraub, Geldverprassen usw. bestraft werden soll. Diese Quellen sagen aber noch nicht wie diese Bestrafung aussehen soll. Vermutlich wird es Straflager geben. Das mit dem Steineklopfen ist meine Erfindung, kann aber so kommen. Vielleicht geht es auch nach Sibirien.

 

Dieser Artikel von mir zeigt, was da kommen wird: „Nach dem Crash“. Laut neuesten Informationen aus meinen Insider-Quellen lässt man die heutigen Staaten komplett pleite gehen und baut später nur einen kleinen Teil davon in Form von absolutistischen Monarchien wieder auf. Das werden maximal 10% der heutigen Staaten vom Budget oder Personal sein. Also wird nur der Sicherheitsbereich aus Teilen von Polizei, Militär und Justiz überleben.

 

Die grossen Budgetposten sind überall der Sozialbereich, der Gesundheitsbereich und das Bildungssystem. Diese werden nicht wieder aufgebaut. Damit endet auch die staatliche Indoktrinierung über das Schulsystem. Das heutige Beamtensystem mit der Unkündbarkeit soll auch verschwinden. Der Staat wird derjenige Bereich sein, wo es die meisten Entlassungen geben wird.

 

Zur politischen Klasse kann man auch den Medien rechnen, der Grossteil von ihnen wird verschwinden, speziell die öffentlich-rechtlichen Sender. Auch die Medien hat man in den letzten Jahren bewusst auf den links-grünen Pfad geführt.

 

GenderX:

Das Bildungssystem, speziell die Universitäten sind heute ein reines Tollhaus aus links-grünen Dekadenzen. Das beginnt bei Früh-Homosexualisierung in den Schulen und geht bis zum Gender-Wahn. Sehen Sie sich bitte diesen Artikel in der FAZ an: „Sagen Sie bitte Profx. zu mir“:

Lann Hornscheidt hat eine Professur für Gender Studies, möchte gerne geschlechtsneutral angesprochen werden und liefert einen Vorschlag. Die Empörung, die Hornscheidt in den sozialen Medien entgegenschlägt, ist gigantisch.

 

Inzwischen gibt es in Deutschland über 250 solcher Gender-Professuren, wo irgendwelche sonst unvermittelbare Frauen fürstliche Staats-Gagen beziehen und ihren Unsinn verbreiten. Der Irrsinn dieser Typen ist so gewaltig, dass alle sagen sollen: ihr seid total verrückt, weg mit euch.

 

Hier ein Artikel in der Welt: „Die Auswüchse des Genderwahns“:

Bis dahin steht es jedem frei weiße, heterosexuelle Männer für die Wurzel allen Übels zu halten.


Ja, um das geht es wirklich bei allen Auswüchsen, von Multikulti bis zu Gender: den Hass der weissen, heterosexullen Männer, der Leistungsträger und Steuerzahler auf das System zu steigern. Derzeit wird das alles zugespitzt, um das System leichter zu entfernen. Wir stehen kurz davor.

 www.hartgeld.com

Aktuelle Aktion: "Ich stehe auf GRUNDGESETZ"

Neue Videos:

  • Prof. Max Otte: Deutschland wird abgewickelt
  • Dank EEG: Der Blackout ist programmiert
  • - Wandere aus, solange es noch geht!

    Wikifolios
    Börsen News

    Bitcoin Live

    Bitcoin-Kurs (Bitcoin/Euro)

    BTC/EUR (Bitcoin / Euro) Währung Chart Bitcoin + Ethereum kaufen Bitcoin.de
    Bitcoin News
    Spenden an MMnews
    BTC:
    1No5Lj1xnqVPzzbaKRk1kDHFn7dRc5E5yu

    BCH:
    qpusq6m24npccrghf9u9lcnyd0lefvzsr5mh8tkma7 Ethereum:
    0x2aa493aAb162f59F03cc74f99cF82d3799eF4CCC

    WERBEN auf MMnews
    Banner + Textanzeigen
    Anfragen hier.

    Haftungsausschluss

    Diese Internet-Präsenz wurde sorgfältig erarbeitet. Der Herausgeber übernimmt für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den aufgeführten Informationen, Empfehlungen oder Hinweisen resultieren, keine Haftung. Der Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen sind keine Anlageempfehlungen und stellen in keiner Weise einen Ersatz für professionelle Beratung durch Fachleute dar. Bei Investitionsentscheidungen wenden Sie sich bitte an Ihre Bank, Ihren Vermögensberater oder sonstige zertifizierte Experten.


    Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen entstehen, kann der Herausgeber nicht - weder direkt noch indirekt - zur Verantwortung gezogen werden. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf seiner Internet-Präsenz.

     

    Vorsorglicher Hinweis zu Aussagen über künftige Entwicklungen
    Die auf dieser Website zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen geben subjektive Meinungen zum Zeitpunkt der Publikation wider und stellen keine anlagebezogene, rechtliche, steuerliche oder betriebswirtschaftliche Empfehlung allgemeiner oder spezifischer Natur dar.

    Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten; und es besteht die Gefahr, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass mehrere wichtige Faktoren dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den Plänen, Zielen, Erwartungen, Einschätzungen und Absichten abweichen, die in solchen Aussagen erwähnt sind. Zu diesen Faktoren zählen

    (1) Markt- und Zinssatzschwankungen,

    (2) die globale Wirtschaftsentwicklung,

    (3) die Auswirkungen und Änderungen der fiskalen, monetären, kommerziellen und steuerlichen Politik sowie Währungsschwankungen,

    (4) politische und soziale Entwicklungen, einschliesslich Krieg, öffentliche Unruhen, terroristische Aktivitäten,

    (5) die Möglichkeit von Devisenkontrollen, Enteignung, Verstaatlichung oder Beschlagnahmung von Vermögenswerten,

    (6) die Fähigkeit, genügend Liquidität zu halten, und der Zugang zu den Kapitalmärkten,

    (7) operative Faktoren wie Systemfehler, menschliches Versagen,

    (8) die Auswirkungen der Änderungen von Gesetzen, Verordnungen oder Rechnungslegungsvorschriften oder -methoden,

    Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass die oben stehende Liste der wesentlichen Faktoren nicht abschliessend ist.

    Weiterverbreitung von Artikeln nur zitatweise mit Link und deutlicher Quellenangabe gestattet.

     

    © 2020 MMnews.de

    Please publish modules in offcanvas position.