Realtime by RTFXForex Trading
Powered byARIVA.DE
 

Alternative News

Unabhängige WEB-NEWS:

www.netkompakt.de

TOTAL normal? Zum Tod von Christophe de Margerie
Der Chef des französischen Energiekonzerns TOTAL, Christophe de Margerie, ist bei einem Flugzeugcrash in Moskau ums Leben gekommen. Sein Privatjet prallte dem Vernehmen nach mit einem Schneepflug zusammen. - Hintergründe zu diesem tragischen Ereignis.
 
Politik: Asyl-Gäste in Privatwohnungen

Immer mehr Politiker fordern Privat-Unterkünfte für Asylanten. Ja, warum eigentich nicht? Jeder, der noch ein Zimmer frei hat, wird demnächst zwangsverpflichtet. Auch der baden-württembergische grüne Ministerpräsident Winfried Kretschmann macht sich dafür stark. Bisher allerdings ist noch kein einziger Politiker mit gutem Beispiel voran gegangen.

 
Altkredite widerrufen und Geld sparen

Wer auf alten Krediten und Baufinanzierungen mit hohen Zinsen sitzt, kann diese möglicherweise widerrufen und damit bares Geld sparen. Doch die Banken stellen sich manchmal quer. Aussichtslos ist die Sache in vielen Fällen trotzdem nicht und ein Versuch lohnt sich immer.

 
MH17: Hinweise auf die wahren Täter

Der BND lässt über den SPIEGEL verkünden, dass die Rebellen die MH17 abgeschossen haben. Statt kritische Fragen zu stellen, wurde die Meldung ohne Widerspruch überall verbreitet. - Doch alle HInweise zeigen das Gegenteil: Die Malaysia Airlines Maschine wurde von der Ukraine abgeschossen.

 
Schäffler: Gegen die Allmacht des Staates

Frank Schäffler: Für eine neue Freiheitsagenda. "Die Vielheit ist das Ziel, nicht dessen Abschaffung. Im modernen Staat geht es um eine Begrenzung von Macht durch Teilung derselben. 'Dezentral vor zentral', 'klein statt groß', 'Vielfalt statt Einfalt' und 'Privat kommt vor Staat' sind die Maximen der Machtbegrenzung."

 
QE4: Wann platzt die Notenbankblase?

Trotz zunächst zögerlicher Haltung deutet sich bei der Fed ein neues QE-Progrmm an. Politiker zwingen die Notenbanken, die Geldschleusen immer weiter aufzudrehen. Doch das nächste Quantitative Easing könnte das letzte sein.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Top News

  • Unfähig, kein Mut zum Risiko, selbstgefällig: Melmut Kohl lästert in seinen unautorisierten Memoiren über die deutschen Wirtschaftslenker. Besonders kritisch zeigte er sich gegenübr dem deutschen Bankenprimus: ‘Was für eine Bank ist denn die Deutsche Bank geworden? Ist ihr Vorstand noch Elite? Die bauen doch eine Scheiße nach der anderen.’

    Weiterlesen...
  • Im Zusammenhang mit der Steueraffäre um Uli Hoeneß hat es eine Festnahme gegeben. Dies bestätigte die Staatsanwaltschaft München am Donnerstag. Details nannte die Behörde nicht. Laut einem Bericht der Mainzer «Allgemeinen Zeitung» hat eine Zielfahndung des bayerischen Landeskriminalamts zur Festnahme eines Bankers geführt.

    Weiterlesen...
  • Multiaufsichtsrat Werner Wenning warnt im manager-magazin-Interview vor einem Exodus der Industrie. „Ich mache mir große Sorgen, dass wir eine Agenda 2025 brauchen“.  Eon-Chef Johannes Teyssen drängt wegen Atomklagen auf Gespräch mit der Bundesregierung.

    Weiterlesen...
  • Nach dem Tod von Total-Chef Christophe de Margerie bei einem Flugzeugunfall in Moskau sind der Flughafenchef Andrej Djakow und sein Stellvertreter Sergej Solnzew zurückgetreten.

    Weiterlesen...
  • In der nordrhein-westfälischen Stadt Oberhausen gibt es laut eines Berichts der "Bild-Zeitung" einen Ebola-Verdachtsfall. Feuerwehr und Polizei aus Oberhausen ...

    Weiterlesen...
  • Frankfurt/Oder ist nicht die einzige Risikoregion im östlichen Deutschland. Insgesamt liegen 58% der „Diebstahlhochburgen“ im Osten. Platz zwei belegt das sächsische Görlitz mit einer Quote von 720 gestohlenen Kfz je 100.000 zugelassener Fahrzeuge.

    Weiterlesen...
  • Weltgesundheitsorganisation (WHO):  Anfang Januar 2015 können die ersten Impfstoff-Chargen gegen Ebola in Westafrika verteilt werden. Bis dahin muss der Stoff noch getestet werden (Schnelltest). Auch in Deutschland werden derzeit Mutige gesucht, die sich das Zeug in den Körper spritzen lassen.

    Weiterlesen...
  • Gibt es an den Aktienmärkten wirklich eine Blase? Oder ist noch viel Luft nach oben? In Anbetracht der Tatsache, dass es an den Anleihemärkten kaum noch was zu holen gibt, könnten Aktien auf dem aktuellen Niveau alternativlos sein.

    Weiterlesen...

Mainstream

News-Letter

RSS-Feed

MMnews RSS-Feed ist frei, darf auf jeder Seite eingebaut werden.

RSS  Bedingungen / Mehr

Suche

Artikel+Inhaltsuche bei MMnews

Bücher

Literatur-Empfehlungen

Statistiken

WERBEN auf MMnews
Banner + Textanzeigen 
Anfragen hier.

Radio

MMnews empfiehlt beste Chill out tunes von "Echoes", dem griechischen Sender live aus Thessaloniki. tune in


Groove Salad (USA) A nicely chilled plate of ambient/downtempo beats and grooves.

Lounge

Vocal Chillout

Chillout Dreams

PsyChill

Ambient

House

Soulfull House

Deep Nu-Disco

Vocal Trance

Radio Utopie - live aus Berlin

Haftungsausschluss

Diese Internet-Präsenz wurde sorgfältig erarbeitet. Der Herausgeber übernimmt für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den aufgeführten Informationen, Empfehlungen oder Hinweisen resultieren, keine Haftung. Der Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen sind keine Anlageempfehlungen und stellen in keiner Weise einen Ersatz für professionelle Beratung durch Fachleute dar. Bei Investitionsentscheidungen wenden Sie sich bitte an Ihre Bank, Ihren Vermögensberater oder sonstige zertifizierte Experten.

Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen entstehen, kann der Herausgeber nicht - weder direkt noch indirekt - zur Verantwortung gezogen werden. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf seiner Internet-Präsenz.


Vorsorglicher Hinweis zu Aussagen über künftige Entwicklungen
Die auf dieser Website zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen geben subjektive Meinungen zum Zeitpunkt der Publikation wider und stellen keine anlagebezogene, rechtliche, steuerliche oder betriebswirtschaftliche Empfehlung allgemeiner oder spezifischer Natur dar.

Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten; und es besteht die Gefahr, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass mehrere wichtige Faktoren dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den Plänen, Zielen, Erwartungen, Einschätzungen und Absichten abweichen, die in solchen Aussagen erwähnt sind. Zu diesen Faktoren zählen

(1) Markt- und Zinssatzschwankungen,

(2) die globale Wirtschaftsentwicklung,

(3) die Auswirkungen und Änderungen der fiskalen, monetären, kommerziellen und steuerlichen Politik sowie Währungsschwankungen,

(4) politische und soziale Entwicklungen, einschliesslich Krieg, öffentliche Unruhen, terroristische Aktivitäten,

(5) die Möglichkeit von Devisenkontrollen, Enteignung, Verstaatlichung oder Beschlagnahmung von Vermögenswerten,

(6) die Fähigkeit, genügend Liquidität zu halten, und der Zugang zu den Kapitalmärkten,

(7) operative Faktoren wie Systemfehler, menschliches Versagen,

(8) die Auswirkungen der Änderungen von Gesetzen, Verordnungen oder Rechnungslegungsvorschriften oder -methoden,

Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass die oben stehende Liste der wesentlichen Faktoren nicht abschliessend ist.

Impressum / Rechtliches Kontakt  | Werben auf MMnews | Themen / Artikel vorschlagen | SPAM melden | RSS Feed

© MMnews 2012

Weiterverbreitung von Artikeln nur zitatweise mit Link und deutlicher Quellenangabe gestattet.