Realtime by RTFXForex Trading
Powered byARIVA.DE
 

News-Letter

Alternative News

Unabhängige WEB-NEWS:

www.netkompakt.de

Flucht in Gold wegen Bargeldverbot?

Gold steigt zum Start in die neue Handelswoche auf gut 1.230 USD je Feinunze und markiert damit ein neues 3-Monatshoch. - Im SPIEGEL und im Handelsblatt fordern Ökonomen die Abschaffung des Bargelds.

 
Renten-Crash schlecht für Gold

Zwischen der Renditeentwicklung und dem Goldpreis in Euro bestand in den letzten Tagen ein enger inverser Zusammenhang. Entsprechend dürften die Marktteilnehmer weiter mit Argusaugen die Entwicklung an den Rentenmärkten verfolgen.

 
Profis short in Gold und Silber?

Gold in US-Dollar zeitweise auf 5-Wochentief, Gold in Euro unter der 1.100 EUR-Marke. Während sich die Positionierung der spekulativen Finanzinvestoren bei Gold in der Woche zum 21. April kaum verändert hat, wurden die Netto-Long-Positionen bei Silber gemäß CFTC-Statistik auf 10,2 Tsd. Kontrakte mehr als halbiert

 
Russen kauften 30 Tonnen Gold im März

Die russische Zentralbank CBR hat eigenen Angaben zufolge im März ihre Goldreserven um 1 Mio. Unzen (31,1 Tonnen) aufgestockt. Dies waren die höchsten Zukäufe seit September.

 
Hereingelegt

Mit dem Jahr 2015 beginnt eine neue Epoche: des Goldstandards, der Monarchie und dem Ende des Sozialismus von heute. Wir sehen in der Politik viele Theater zur Diskreditierung und Entfernung der heutigen Politik, dieser Artikel beschreibt einige. Ja, die Politik wird auf viele Arten hereingelegt.

 
Gold: 1500 Dollar sind realistisch

Während sich einige Analysten beim DAX gegenseitig die fantastischsten Ziele für den Index zurufen, entgeht so manchem, dass der Goldpreis einen soliden Boden geformt hat und nun d...

 
Der Kampf um das deutsche Staatsgold

Ein neues Buch mit dem Titel "Holt unser Gold heim" beschäftigt sich mit den Irrungen, Wirrungen und falschen Fährten in Sachen deutsches Gold. Wird es je gelingen, diesen Schatz wieder ins Land zu holen - oder ist er schon längst verloren?

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Top News

  • Terroranschlag auf Bundespräsidenten? Ein Anhänger des Terrornetzwerkes Islamischer Staat (IS) soll einen Anschlag auf Bundespräsident Joachim Gauck geplant haben. Medienberichten zufolge prüfen Schweizer Ermittler derzeit Verdachtsmomente gegen einen im Vorjahr festgenommenen Islamisten.

    Weiterlesen...
  • Gleichgeschaltete Lügenmedien von ARD bis ZDF, von Springers Hetzblatt BILD über den abgewrackten SPIEGEL bis zur NATO-Frontpostille ZEIT, propagieren als Sprachrohre der EU seit Monaten den Nonsense von der Demokratisierung der Ukraine nach “europäischen Werten”.

    Weiterlesen...
  • Deutscher Anwaltverein warnt: EU-Reform bedroht Unabhängigkeit deutscher Kanzleien

    Weiterlesen...
  • Die Pilotenvereinigung Cockpit (VC) warnt vor der Gefahr, dass Hacker in die Steuerungscomputer von Passagierflugzeugen eindringen und die Maschine zum Absturz bringen könnten. "Die Industrie ...

    Weiterlesen...
  • Fans und Gegner des Bargelds reden sich derzeit die Köpfe heiß. Selbst skurril anmutende Fragen werden hin und her gewälzt. Etwa zur Hygiene: Kleben mehr Bakterien an Geldscheinen oder an den Tasten von EC-Karten-Terminals?

    Weiterlesen...
  • EU sagt Ukraine weitere Hilfen zu. Die Frage ist: Mit welchem Mandat veruntreut Brüssel EU-Steuergelder? Dass die Kredite zurückgezahlt werden, ist unwahrscheinlich.

    Weiterlesen...
  • Nach der Ukraine ist vor Mazedonien – der nächste Zankapfel zwischen dem Westen und Russland dürfte das kleine Mazedonien werden. Das ehemals zu Jugoslawien gehörende Land hat ...

    Weiterlesen...
  • EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker warnt die EU-Mitgliedsstaaten vor einem Austritt. „Wir würden uns ohne Euro in einem Währungskrieg befinden.“

    Weiterlesen...

Aktuelle Presse

RSS-Feed

MMnews RSS-Feed ist frei, darf auf jeder Seite eingebaut werden.

RSS  Bedingungen / Mehr

Suche

Artikel+Inhaltsuche bei MMnews

Bücher

Literatur-Empfehlungen

Statistiken

WERBEN auf MMnews
Banner + Textanzeigen 
Anfragen hier.

Radio

MMnews empfiehlt beste Chill out tunes von "Echoes", dem griechischen Sender live aus Thessaloniki. tune in


Groove Salad (USA) A nicely chilled plate of ambient/downtempo beats and grooves.

Lounge

Vocal Chillout

Chillout Dreams

PsyChill

Ambient

House

Soulfull House

Deep Nu-Disco

Vocal Trance

Radio Utopie - live aus Berlin

Haftungsausschluss

Diese Internet-Präsenz wurde sorgfältig erarbeitet. Der Herausgeber übernimmt für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den aufgeführten Informationen, Empfehlungen oder Hinweisen resultieren, keine Haftung. Der Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen sind keine Anlageempfehlungen und stellen in keiner Weise einen Ersatz für professionelle Beratung durch Fachleute dar. Bei Investitionsentscheidungen wenden Sie sich bitte an Ihre Bank, Ihren Vermögensberater oder sonstige zertifizierte Experten.

Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen entstehen, kann der Herausgeber nicht - weder direkt noch indirekt - zur Verantwortung gezogen werden. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf seiner Internet-Präsenz.


Vorsorglicher Hinweis zu Aussagen über künftige Entwicklungen
Die auf dieser Website zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen geben subjektive Meinungen zum Zeitpunkt der Publikation wider und stellen keine anlagebezogene, rechtliche, steuerliche oder betriebswirtschaftliche Empfehlung allgemeiner oder spezifischer Natur dar.

Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten; und es besteht die Gefahr, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass mehrere wichtige Faktoren dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den Plänen, Zielen, Erwartungen, Einschätzungen und Absichten abweichen, die in solchen Aussagen erwähnt sind. Zu diesen Faktoren zählen

(1) Markt- und Zinssatzschwankungen,

(2) die globale Wirtschaftsentwicklung,

(3) die Auswirkungen und Änderungen der fiskalen, monetären, kommerziellen und steuerlichen Politik sowie Währungsschwankungen,

(4) politische und soziale Entwicklungen, einschliesslich Krieg, öffentliche Unruhen, terroristische Aktivitäten,

(5) die Möglichkeit von Devisenkontrollen, Enteignung, Verstaatlichung oder Beschlagnahmung von Vermögenswerten,

(6) die Fähigkeit, genügend Liquidität zu halten, und der Zugang zu den Kapitalmärkten,

(7) operative Faktoren wie Systemfehler, menschliches Versagen,

(8) die Auswirkungen der Änderungen von Gesetzen, Verordnungen oder Rechnungslegungsvorschriften oder -methoden,

Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass die oben stehende Liste der wesentlichen Faktoren nicht abschliessend ist.

Impressum / Rechtliches Kontakt  | Werben auf MMnews | Themen / Artikel vorschlagen | SPAM melden | RSS Feed

© MMnews 2012

Weiterverbreitung von Artikeln nur zitatweise mit Link und deutlicher Quellenangabe gestattet.