Realtime by RTFXForex Trading
Powered byARIVA.DE
 

Alternative News

Unabhängige WEB-NEWS:

www.netkompakt.de

Horoskop 2013: Weltkrieg
22.12.2012

Was bringt das Jahr 2013? Das Jahreshoroskop sieht nicht sehr gut aus, wenn man Nostradamus glauben schenkt.  2013 wird das  "Jahr der Not." - Weltkrieg, Hunger, Vernichtung von 90% der Weltbevölkerung.

 

Die Vorhersagen von Nostradamus für 2013:

  • „Jahr der Not“, weitreichende Vergiftung der Ackerflächen
  • Krieg. Ein lange bestehendes und sich stetig verschärfendes Konfliktpotenzial kommt zum vollen Ausbruch. Die Hauptstadt des Angreifers wird völlig vernichtet.
  • Es werden 90% der Weltbevölkerung vernichtet.
  • Es kommt ein großer Prophet.

 

Nostradamus, latinisiert für Michel de Nostredame, (* 14. Dezember 1503 in Saint-Rémy-de-Provence, Provence; † 2. Juli 1566 in Salon-de-Provence) war ein französischer Apotheker und hat als Arzt und Astrologe gearbeitet. Schon zu seinen Lebzeiten machten ihn seine prophetischen Gedichte berühmt, welche aus Gruppen von je 100 zusammengefassten Vierzeilern (Quatrains) bestanden, den sogenannten Centurien.


In einer vergleichsweise kurzen Ausführung schreibt Nostradamus über das Jahr 2013 als jene Zeit, „wenn der Fisch übergeht zum Wassermann und der Wassermann die Macht den Platz übernimmt“. In dieser Zeit „finden die Menschen den Schlüssel für die Tür und die Tür wird geöffnet“.


Nostradamus: Das kommende Jahr wird das „Jahr der Not". Diese Not wird einher gehen mit einer weitreichenden, nicht näher erläuterten Vergiftung der Ackerflächen, Weidefelder und Wiesen. Von einem bestimmten Punkt der Welt aus werden interkontinentale Raketen abgefeuert werden, die ein lange bestehendes und sich stetig verschärfendes Konfliktpotenzial zum vollen Ausbruch bringen werden. Doch daraufhin wird die Hauptstadt des ursprünglichen Angreifers attackiert und vernichtet werden. Aus diesem Kontext heraus ergibt sich das Jahr 2013 als eine logische Konsequenz langjähriger, verheerender Auseinandersetzungen auf globaler Ebene, die sich noch längere Zeit fortsetzen und an Intensität zunehmen wird.


Wenig hoffnungsvoll sind  auch jene Aussagen von Nostradamus, in denen er für das Jahr 2013 die Vernichtung von nahezu 90 Prozent der gesamten Weltbevölkerung aus verschiedenen Gründen kommen sieht.

Auf globaler Ebene sind nach Meinung des Sehers insbesondere die Rollen von Europa und den USA von entscheidender Bedeutung. Hierauf bezieht sich seine Aussage, dass ausgehend von den USA endgültig der dritte Weltkrieg ausbrechen wird.

Seiner Meinung nach ist der Ausbruch des dritten Weltkrieges das Ergebnis einer jahrelangen Entwicklung von Auseinandersetzungen und Konflikten. Er beschreibt, dass schlussendlich der besagte Krieg unter dem Zeichen des Halbmondes ausbrechen wird, wenngleich die Kriegsführer, wie erwähnt, nicht zu diesem Zeichen zählen. Experten nehmen deshalb an, dass der exakte Grund für kriegerische Aktivitäten ursächlich im Nahen Osten zu finden sein wird.

Etwas Positves gibt es dennoch für das Jahr 2013 zu berichten: In diesem Jahr wird der Menschheit ein großer Prophet erscheinen. Diese Person wird charakterisiert als „Mensch des Friedens“, dessen Wirken Nostradamus als Stabilisierung des Weltgeschehens einschätzt.


Nach Meinung des Nostradamus ist es aufgrund der Ereignisse des Jahres 2013 durchaus möglich, dass sich bisherige internationale wirtschaftliche Gefüge grundlegend verändern werden. Die Kriegsgeschehnisse und die damit im Zusammenhang stehenden Verunreinigungen ganzer Landstriche und des Trinkwassers könnten dazu führen, dass die westlichen Industrienationen ihren bisherigen hohen wirtschaftlichen Status einbüßen müssen, zugunsten derzeitiger Entwicklungsländer, vor allem südlich des Äquators. Experten der Voraussagen des Nostradamus führen weiterhin aus, dass darum eine Umverteilung der Machtverhältnisse bevorsteht, die zu Flucht und Auswanderung in diese Gebiete führen werden.


h - dein Beitrag hier

 

Top News

  • Am Dienstag gab es in 38 US-Staaten Demonstrationen gegen den Beschluss des Geschworenengerichts in Ferguson, einen Polizisten, der einen dunkelhäutigen Jugendlichen erschossen hatte, für unschuldig zu erklären.

    Weiterlesen...
  • Die EU meint es bekanntlich gut mit ihren Untertanen. Weil sich diese offenbar schon oft an zu heißen Töpfen die Finger verbrannt haben, kommen jetzt neue Vorschriften für Topflappen und Ofen-Fäustlinge. - Das macht die Küchenhelfer bis zu 20% teurer.

    Weiterlesen...
  • Einen ziemlich sonderbaren Vorschlag unterbreiteten die Analysten der Deutschen Bank: Zentralbanken sollen Gold von privaten Edelmetallbesitzern abkaufen. - Und wenn sie es nicht freiwillig tun?

    Weiterlesen...
  • Seitdem RT Deutsch online ist, hagelt ein Propaganda-Feuerwerk gegen den neuen Russen-Kanal. Ausgerechnet die größten Kriegsgazetten diffamieren den Mini-Sender als "Kreml-Pressestelle". Haben deutsche Medien Angst vor einer Gegenstimme?

    Weiterlesen...
  • Mautpreller müssen unter Umständen auch mit einem Fahrverbot rechnen, wenn sie erwischt werden. Das geht der "Saarbrücker Zeitung" (Dienstag) zufolge aus einem ...

    Weiterlesen...
  • Norbert Knobloch: Die Geschichte meiner Erkrankung an einem Lymphom. Entdeckung, Behandlung und Heilung. Die mentalen und psychischen Begleiterscheinungen. Die Unterstützung und Hilfe durch andere Menschen.

    Weiterlesen...
  • AfD / Petry: Schäuble ist der beste Anwalt des Brüsseler Diktats. "Schäuble plant den nächsten Entmachtungsschritt gegen Deutschland und die anderen EU-Mitgliedsstaaten."

    Weiterlesen...
  • Der totale Poroschenko ist losgelassen. - Die NATO-Mitgliedstaaten haben in Afghanistan, im Irak und in Libyen unter Beweis gestellt, dass die NATO ein extremes Instrument des Friedens, wenn nicht gar der Befriedung ist.

    Weiterlesen...

Mainstream

News-Letter

RSS-Feed

MMnews RSS-Feed ist frei, darf auf jeder Seite eingebaut werden.

RSS  Bedingungen / Mehr

Suche

Artikel+Inhaltsuche bei MMnews

Bücher

Literatur-Empfehlungen

Statistiken

WERBEN auf MMnews
Banner + Textanzeigen 
Anfragen hier.

Radio

MMnews empfiehlt beste Chill out tunes von "Echoes", dem griechischen Sender live aus Thessaloniki. tune in


Groove Salad (USA) A nicely chilled plate of ambient/downtempo beats and grooves.

Lounge

Vocal Chillout

Chillout Dreams

PsyChill

Ambient

House

Soulfull House

Deep Nu-Disco

Vocal Trance

Radio Utopie - live aus Berlin

Haftungsausschluss

Diese Internet-Präsenz wurde sorgfältig erarbeitet. Der Herausgeber übernimmt für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den aufgeführten Informationen, Empfehlungen oder Hinweisen resultieren, keine Haftung. Der Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen sind keine Anlageempfehlungen und stellen in keiner Weise einen Ersatz für professionelle Beratung durch Fachleute dar. Bei Investitionsentscheidungen wenden Sie sich bitte an Ihre Bank, Ihren Vermögensberater oder sonstige zertifizierte Experten.

Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen entstehen, kann der Herausgeber nicht - weder direkt noch indirekt - zur Verantwortung gezogen werden. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf seiner Internet-Präsenz.


Vorsorglicher Hinweis zu Aussagen über künftige Entwicklungen
Die auf dieser Website zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen geben subjektive Meinungen zum Zeitpunkt der Publikation wider und stellen keine anlagebezogene, rechtliche, steuerliche oder betriebswirtschaftliche Empfehlung allgemeiner oder spezifischer Natur dar.

Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten; und es besteht die Gefahr, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass mehrere wichtige Faktoren dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den Plänen, Zielen, Erwartungen, Einschätzungen und Absichten abweichen, die in solchen Aussagen erwähnt sind. Zu diesen Faktoren zählen

(1) Markt- und Zinssatzschwankungen,

(2) die globale Wirtschaftsentwicklung,

(3) die Auswirkungen und Änderungen der fiskalen, monetären, kommerziellen und steuerlichen Politik sowie Währungsschwankungen,

(4) politische und soziale Entwicklungen, einschliesslich Krieg, öffentliche Unruhen, terroristische Aktivitäten,

(5) die Möglichkeit von Devisenkontrollen, Enteignung, Verstaatlichung oder Beschlagnahmung von Vermögenswerten,

(6) die Fähigkeit, genügend Liquidität zu halten, und der Zugang zu den Kapitalmärkten,

(7) operative Faktoren wie Systemfehler, menschliches Versagen,

(8) die Auswirkungen der Änderungen von Gesetzen, Verordnungen oder Rechnungslegungsvorschriften oder -methoden,

Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass die oben stehende Liste der wesentlichen Faktoren nicht abschliessend ist.

Impressum / Rechtliches Kontakt  | Werben auf MMnews | Themen / Artikel vorschlagen | SPAM melden | RSS Feed

© MMnews 2012

Weiterverbreitung von Artikeln nur zitatweise mit Link und deutlicher Quellenangabe gestattet.