COMEX drückt Gold per Marginerhöhung

    Gold und Silber sind in den letzten Tagen stark unter Druck, obwohl die Nachfrage weltweit nach wie vor stark ist. Hintergrund der Goldpreis-Rückgangs: Die Comex bzw. die CME haben ohne jede Vorankündigung die Kontraktmargin erhöht und so Long-Player mitten im laufenden Aufschwung ausgebremst.

     

    von Peter Boehringer

    Warum ist Gold und speziell Silber in den letzten Tagen trotz weltweit nachweislicher Materialknappheit oder zumindest sehr hoher Nachfrage mal wieder auffallend „konträr“ dazu gefallen?

    Nun – es gibt mehrere Antworten. Eine davon und nicht die unwichtigste dürfte WIEDER EINMAL diese hier sein: Die Comex bzw. die CME haben mal wieder ohne jede Vorankündigung die Kontraktmargin erhöht und so long-player, von denen es in der  laufenden Krise eine Menge gibt, mitten im laufenden Aufschwung ausgebremst.

     

    Nichts neues – schon xmal passiert und eigentlich IMMER in diesen Phasen. Neu ist diesmal höchstens, dass es –wegen eigentlich seit der letzten derartigen Aktion kaum gestiegenen Preisen- gar keine Rechtfertigung für den Schritt gibt.  Wie auch immer – die Comex und die CME sind ja niemandem Rechenschaft schuldig. So kommentiert  zerohedge.com:

     

    “Wonder why the smart money was rushing headlong out of gold and silver over the past few days, and especially today in the AM session? Here is your answer: in tried and true fashion the Comex just hiked margins in gold, and silver by about 6%, and threw in a few other commodities to mask things up. And unlike the last time it did it, when it could at least pretend to justify its actions with the surge in gold price, this time with the PM complex dropping, we wonder what excuse the CME will use this time. Initial and Maintenance margins were just increased in everything from 10 Tr Oz Gold Futs, Comex 100 Gold Futures, Comex Miny Gold and Silver, E-mini Gold and Silver,  Comex 5000 silver futures to Silver trade at settle. Also added were Copper, Iron Ore, propane, butane, and other nat gas. Most notably, and confirming that the administration and the money printing authorities are terrified by the surge in crude, the CME also hiked margins in various refined products and coal. The official scramble to "contain" the aftermath of Bernanke's lunacy is accelerating. We wonder when REDI, Prime Brokers and E-trade will comparable collapse purchasing margin for stock trading accounts. Of course, as with all other such superficial market interventions, the impact is shallow and is overrun in a matter of days.

    Die physische Nachfrage ist jedenfalls enorm robust, so dass ich aktuell von einer typischen Do/Fr-Drückung ausgehe, die "gerne" auch in Situationen durchgeführt wird, in denen es hinter den Kulissen mal wieder "heikel" steht (EUR-Krise, US-Überschuldungskrise) oder in denen es wichtige Gipfel gibt (USA-China, EU-Krisengipfel). Heute spätnachmittags könnte mittelfristig ein guter Einkaufszeitpunkt für die Edelmetalltitel sein, die Sie schon immer billig haben wollten.

     

    Platin und Palladium sind offenbar weniger „drückenswert“. Beide Metalle haben eine enorme relative Stärke. Seit Monaten und speziell auch in den letzten Tagen.
    Anzeige



    Wandere aus, solange es noch geht!

    Haftungsausschluss

    Diese Internet-Präsenz wurde sorgfältig erarbeitet. Der Herausgeber übernimmt für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den aufgeführten Informationen, Empfehlungen oder Hinweisen resultieren, keine Haftung. Der Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen sind keine Anlageempfehlungen und stellen in keiner Weise einen Ersatz für professionelle Beratung durch Fachleute dar. Bei Investitionsentscheidungen wenden Sie sich bitte an Ihre Bank, Ihren Vermögensberater oder sonstige zertifizierte Experten.


    Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen entstehen, kann der Herausgeber nicht - weder direkt noch indirekt - zur Verantwortung gezogen werden. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf seiner Internet-Präsenz.

     

    Vorsorglicher Hinweis zu Aussagen über künftige Entwicklungen
    Die auf dieser Website zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen geben subjektive Meinungen zum Zeitpunkt der Publikation wider und stellen keine anlagebezogene, rechtliche, steuerliche oder betriebswirtschaftliche Empfehlung allgemeiner oder spezifischer Natur dar.

    Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten; und es besteht die Gefahr, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass mehrere wichtige Faktoren dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den Plänen, Zielen, Erwartungen, Einschätzungen und Absichten abweichen, die in solchen Aussagen erwähnt sind. Zu diesen Faktoren zählen

    (1) Markt- und Zinssatzschwankungen,

    (2) die globale Wirtschaftsentwicklung,

    (3) die Auswirkungen und Änderungen der fiskalen, monetären, kommerziellen und steuerlichen Politik sowie Währungsschwankungen,

    (4) politische und soziale Entwicklungen, einschliesslich Krieg, öffentliche Unruhen, terroristische Aktivitäten,

    (5) die Möglichkeit von Devisenkontrollen, Enteignung, Verstaatlichung oder Beschlagnahmung von Vermögenswerten,

    (6) die Fähigkeit, genügend Liquidität zu halten, und der Zugang zu den Kapitalmärkten,

    (7) operative Faktoren wie Systemfehler, menschliches Versagen,

    (8) die Auswirkungen der Änderungen von Gesetzen, Verordnungen oder Rechnungslegungsvorschriften oder -methoden,

    Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass die oben stehende Liste der wesentlichen Faktoren nicht abschliessend ist.

    Weiterverbreitung von Artikeln nur zitatweise mit Link und deutlicher Quellenangabe gestattet.

     

    © 2017 MMnews.de

    Please publish modules in offcanvas position.