Realtime by RTFXForex Trading
Powered byARIVA.DE
 

Alternative News

Unabhängige WEB-NEWS:

www.netkompakt.de

US-Haushaltsdefizit 1,5 Bio.

Im laufenden Haushaltsjahr wird das Defizit des US-Haushaltes auf den Rekordstand von 1,47 Billionen Dollar steigen.  Doch von Sparprogrammen hört man in den USA nichts. Bernanke: "Vielleicht in zwei Jahren".

 
Gebürgt, gezahlt, verarscht

Nachdem Milliarden an Griechenland flossen und das "Euro-Rettungspaket" abgesegnet wurde kommen immer neue Lügen auf den Tisch: Das griechische Staatsdefizit steigt auf 15,4% und die Südschiene + Frankreich weigern sich immer stärker, versprochene Sparmaßnahmen durchzuführen. Wen juckts? Deutschland zahlt!

 
Währungskriege Währungsreformen Währungschaos

USA contra China im Handelskrieg. US-Junk-Bond-Markt gerät in die Schuldenfalle. Iran mit gefährlichen Drohgebärden. Positive Berichtssaison stützt Börsenkurse. DAX mit neuem Jahres-Hoch. Chancen in neuen Schwellenländern.

 
Geldsystem: Infarkt 2011?
Mit einem neuen Schulden-Emissionsrekord wurde das Geldsystem in 2010 noch mal vor dem Kollaps bewahrt. Doch was passiert 2011? Eines steht fest: in 2011 braucht das System rund 6-7 Billionen neue Schulden.
 
Reise nach Jerusalem

Hereinspaziert ins Märchenland der Religionen. Für viele Glaubensrichtungen ist Jerusalem das Zentrum der Welt. Kein Wunder, dass die „heilige Stadt“ damit auch Auslöser von Konflikten und Kriegen ist. Eindrücke aus der Hauptstadt des Glaubens.

 
HSH: Privater Geheimdienst gegen Blogger

„Projekt Silence“: Die HSH Nordbank setzte einen privaten Geheimdienst unter anderem gegen Blogger ein. Aufgabe: "Monitoring aller relevanten Diskussionsforen“  und  „eingehende Recherche und Dokumentation, ggfs. auch Identifizierung der besonders auffälligen Blogger, Poster etc“.

 
<< Start < Zurück 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 Weiter > Ende >>

Top News

  • Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) warnt immer eindringlicher vor den Folgen der lockeren Geldpolitik weltweit. "In der Tat sehen wir das Risiko, ...

    Weiterlesen...
  • Ein selten dämliches, aber für ARD & ZDF typisches Stück Ukraine-Berichterstattung lieferte jüngst das Zweite Deutsche Verblödungsprogramm zu einem angeblichen Angriff Russlands im Osten der Ukraine.

    Weiterlesen...
  • Die Berichterstattung von ARD und ZDF hat oft mit Wahrheit nichts mehr zu tun. Jetzt hagelt es wieder eine Programmbeschwerde wegen einer Falschmeldung in der Tagesschau vom 16.10. - dort wurde den Zuschauern vermittelt: Putin hätte seine Kampftruppen aus der Ukraine abgezogen.

    Weiterlesen...
  • Das schwedische Militär sucht im Gewässer vor Stockholm nach einem fremden U-Boot. Für den Mainstream ist klar: Es kann sich nur um ein Gefährt russischer Herkunft handeln.

    Weiterlesen...
  • Ifo-Chef Sinn glaubt nicht an langfristige Marktberuhigung durch die Notenbanken. - Euro: „Die Kapitalmärkte haben lange die These geglaubt, dass es sich um eine vorübergehende Krise handelt, die mit viel Geld zu beheben ist. Dieser Glaube verflüchtigt sich jetzt“

    Weiterlesen...
  • Der BND lässt über SPIEGEL verkünden, dass russische Separatisten die MH17 per Boden-Luft-Rakete abgeschossen hätten. Beweise werden gleichwohl nicht geliefert. Dabei deuten immer mehr Fakten und auch die Umstände darauf hin, dass ein Kampfjet aus der Ukraine die Passagiermaschine vom Himmel holte.

    Weiterlesen...
  • Die Klima-Sekte arbeitet bekanntlich mit allen Mitteln. Zu einem Bericht über die angeblich dramatischen Folgen einer angeblichen Erderwärmung zeigt SPIEGEL-online das Bild einer blutroten Feuersbrunst.

    Weiterlesen...
  • Weil Austalien gegen illegale Schleuserbanden vorgeht, die hilflose Flüchtlinge gegen viel Geld auf Seelenverkäufern einschleppen, flippt der Mainstream aus. Das Handelsblatt titelt: Australien – der Folterstaat.

    Weiterlesen...

Mainstream

News-Letter

RSS-Feed

MMnews RSS-Feed ist frei, darf auf jeder Seite eingebaut werden.

RSS  Bedingungen / Mehr

Suche

Artikel+Inhaltsuche bei MMnews

Bücher

Literatur-Empfehlungen

Statistiken

WERBEN auf MMnews
Banner + Textanzeigen 
Anfragen hier.

Radio

MMnews empfiehlt beste Chill out tunes von "Echoes", dem griechischen Sender live aus Thessaloniki. tune in


Groove Salad (USA) A nicely chilled plate of ambient/downtempo beats and grooves.

Lounge

Vocal Chillout

Chillout Dreams

PsyChill

Ambient

House

Soulfull House

Deep Nu-Disco

Vocal Trance

Radio Utopie - live aus Berlin

Haftungsausschluss

Diese Internet-Präsenz wurde sorgfältig erarbeitet. Der Herausgeber übernimmt für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den aufgeführten Informationen, Empfehlungen oder Hinweisen resultieren, keine Haftung. Der Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen sind keine Anlageempfehlungen und stellen in keiner Weise einen Ersatz für professionelle Beratung durch Fachleute dar. Bei Investitionsentscheidungen wenden Sie sich bitte an Ihre Bank, Ihren Vermögensberater oder sonstige zertifizierte Experten.

Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen entstehen, kann der Herausgeber nicht - weder direkt noch indirekt - zur Verantwortung gezogen werden. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf seiner Internet-Präsenz.


Vorsorglicher Hinweis zu Aussagen über künftige Entwicklungen
Die auf dieser Website zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen geben subjektive Meinungen zum Zeitpunkt der Publikation wider und stellen keine anlagebezogene, rechtliche, steuerliche oder betriebswirtschaftliche Empfehlung allgemeiner oder spezifischer Natur dar.

Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten; und es besteht die Gefahr, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass mehrere wichtige Faktoren dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den Plänen, Zielen, Erwartungen, Einschätzungen und Absichten abweichen, die in solchen Aussagen erwähnt sind. Zu diesen Faktoren zählen

(1) Markt- und Zinssatzschwankungen,

(2) die globale Wirtschaftsentwicklung,

(3) die Auswirkungen und Änderungen der fiskalen, monetären, kommerziellen und steuerlichen Politik sowie Währungsschwankungen,

(4) politische und soziale Entwicklungen, einschliesslich Krieg, öffentliche Unruhen, terroristische Aktivitäten,

(5) die Möglichkeit von Devisenkontrollen, Enteignung, Verstaatlichung oder Beschlagnahmung von Vermögenswerten,

(6) die Fähigkeit, genügend Liquidität zu halten, und der Zugang zu den Kapitalmärkten,

(7) operative Faktoren wie Systemfehler, menschliches Versagen,

(8) die Auswirkungen der Änderungen von Gesetzen, Verordnungen oder Rechnungslegungsvorschriften oder -methoden,

Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass die oben stehende Liste der wesentlichen Faktoren nicht abschliessend ist.

Impressum / Rechtliches Kontakt  | Werben auf MMnews | Themen / Artikel vorschlagen | SPAM melden | RSS Feed

© MMnews 2012

Weiterverbreitung von Artikeln nur zitatweise mit Link und deutlicher Quellenangabe gestattet.