Realtime by RTFXForex Trading
Powered byARIVA.DE
 

Neues von homment

Deutsche Bank .... aus Leidenschaft

Mainstream-Lama?

Urteil: Gebühren für die Erstellung von Papierrechnungen unzulässig

Die Zyklen der Märkte

Steve Jobs-Film : Michael Fassbender spielt Applegründer - 1. Trailer

Mad Max - sehenswert? - Trailer

Malediven: Traumfotos für die nächste Urlaubsplanung

IQ-Statistik: Die schlausten Deutschen wohnen in Hamburg, die dümmsten in Wiesbaden

Gefängnis für verweigerten Rundfunkbeitrag?

Marilyn, Matthew & much more - Künstlergespräche

Der Untergang des Abendlandes - die Rolle der Presse

Leben wir bereits in einer Pathokratie/Plutokratie?

movie4k, kinox: Virus, Trojaner, Gefahr?

Eagles - Hotel California - Live in Washington D.C. 1977

Liste schlechter Kreuzfahrtschiffnamen

Es gibt keine Materie

Das Märchen vom "Wohlfahrtsstaat" zur Rechtfertigung von Ausbeutung

So erkennt man unsichere Airlines

Wichtige Lebensweisheiten

Das Europäische Parlament finanziert eigene Internet-Trolle

10 Praxis-Tipps, was jeder Einzelne gegen das Bargeldverbot tun kann

Photos: The Woman Who Attacked Mario Draghi

Piratenpartei fordert Rücktritt von Heiko Maas und ruft zu Protesten auf

Die Männer des Jahres:

US-Dollar als Mittel der Politik

Politik gebiert nach Germanwings-Unglück aberwitzige Sicherheitspläne

Flugzeuge: Die krassesten Bilder von Unfällen und Abstürzen

Bewiesene Verschwörungstheorien

10 Reasons You Should Never Get a Job

Regierung plant beispiellose Geheimdienst-Aufrüstung

Infos und Hinweise auf Psiram-Macher gesucht

Die Welt in Bildern ...einfach erkärt!

News-Letter

Alternative News

Unabhängige WEB-NEWS:

www.netkompakt.de

Finanzsystem: Crash, Währungsreform, Neuanfang

Wie könnte die Krise im Finanzsystem weiter verlaufen? Um den Staatsbankrott zu verhindern, wird es eine Währungsreform geben. Die wichtigsten Vorboten dieser Währungsreform sind eine fortlaufend ansteigende Inflation und eine stark zunehmende Staatsverschuldung. Wahrscheinlich wird diese weltweit und gleichzeitig bei allen bankrotten Industriestaaten stattfinden.

 
Asyl-Katastrophe: Das Rettungs-Dilemma

Die Asylanten-Katastrophe im Mittelmeer war programmiert. Sie wird von einer Politik gefördert, welche Rettung in Aussicht stellt, die aber niemals vollständig gewährleistet werden kann. Damit ist die Politik verantwortlich für Tausendfachen Tod auf den Weltmeeren.

 
IWF warnt vor einer Pleitewelle im Versicherungssektor

Drogenpolitik der Notenbanken am Pranger. EZB schafft Anlagenotstand. - Moskauer Börse und Rubel kräftig gefallen. Planen Russland / China Goldwährung? Ölpreis steigt aufgrund des Jemen-Konflikts. Blackout bei Bloomberg. Milchmädchenhausse und Immobilienblase in China. Kommt nun der Grexit oder wir Russland der weiße Ritter? Neues Flüchtlingsdrama vor Italien - EU ratlos.

 
Black Box Kiew

Die Auswertung der beiden Black Boxes der GermanWings-Maschine hat nach ihrem Auffinden kaum zwei Tage gedauert. - Bei MH17 dagegen bleibt der Inhalt der Box geheim. Die niederländischen Behörden können-wollen-sollen immer noch keine Ergebnisse ihrer Analyse veröffentlichen. Warum wohl?

 
Hereingelegt

Mit dem Jahr 2015 beginnt eine neue Epoche: des Goldstandards, der Monarchie und dem Ende des Sozialismus von heute. Wir sehen in der Politik viele Theater zur Diskreditierung und Entfernung der heutigen Politik, dieser Artikel beschreibt einige. Ja, die Politik wird auf viele Arten hereingelegt.

 
Das griechische Erpressungsprogramm

Griechenland: Die Phrase vom drohenden Staatsbankrott ist ebenso wie der Besuch in Moskau oder die Reparationskeule Teil des griechischen Erpressungsprogramms: Gebt uns Geld oder wir legen einen Staatsbankrott hin und ihr bleibt auf den Krediten sitzen. - Die traurige Wahrheit: Griechenland ist ein „failed state“.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Top News

  • EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker warnt die EU-Mitgliedsstaaten vor einem Austritt. „Wir würden uns ohne Euro in einem Währungskrieg befinden.“

    Weiterlesen...
  • Nach dem Cyberangriff auf den Deutschen Bundestag führt die Suche nach den Urhebern nach Osteuropa. Nach Informationen der "Welt" hatte das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) bereits A...

    Weiterlesen...
  • Wenn Gabriel nicht aufhöre die arme Frau Merkel mit dem NSA-BND-Komplex öffentlich zu quälen, könne man auch die Vertrauensfrage im Bundestag stellen - droht ein gewisser Michael Fuchs von der CDU.

    Weiterlesen...
  • Henkel: Mit Lucke an der Spitze können wir uns das Schicksal der Piraten ersparen

    Weiterlesen...
  • Die EZB will Reden ihrer Ratsmitglieder zukünftig nicht mehr vorab mit Sperrfrist an Journalisten weitergeben. Wie ein Sprecher der EZB sagte, sei ein solcher Schritt schon länger d...

    Weiterlesen...
  • Devisen- und Zinsmanipulation: Über 200 Mrd. Dollar haben die Banken seit der Finanzkrise bereits an Strafen abgeführt. Trotzdem glaubt eine Mehrheit der Bevölkerung immer noch, dass die Geldhäuser nicht wirklich anständiger geworden sind.

    Weiterlesen...
  • Grünen-Chefin Harms fordert Beibehaltung der Russland-Sanktionen und frei Reise für Ukraine, Moldawien, Georgien - Länder, die per  EU-Assoziierungsverträge bereits heim ins EU-Reich geholt wurden. Außerdem macht sie sich stark für weitere EU-Beitrittskandidaten auf dem Balkan.

    Weiterlesen...
  • Davon können ostdeutsche Friseusinnen nur träumen (westdeutsche wohl auch): der Stadtrat (City Council) von Los Angeles hat heute beschlossen, den Mindestlohn von 9 Dollar auf 15 D...

    Weiterlesen...

Aktuelle Presse

RSS-Feed

MMnews RSS-Feed ist frei, darf auf jeder Seite eingebaut werden.

RSS  Bedingungen / Mehr

Suche

Artikel+Inhaltsuche bei MMnews

Bücher

Literatur-Empfehlungen

Statistiken

WERBEN auf MMnews
Banner + Textanzeigen 
Anfragen hier.

Radio

MMnews empfiehlt beste Chill out tunes von "Echoes", dem griechischen Sender live aus Thessaloniki. tune in


Groove Salad (USA) A nicely chilled plate of ambient/downtempo beats and grooves.

Lounge

Vocal Chillout

Chillout Dreams

PsyChill

Ambient

House

Soulfull House

Deep Nu-Disco

Vocal Trance

Radio Utopie - live aus Berlin

Haftungsausschluss

Diese Internet-Präsenz wurde sorgfältig erarbeitet. Der Herausgeber übernimmt für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den aufgeführten Informationen, Empfehlungen oder Hinweisen resultieren, keine Haftung. Der Inhalt dieser Homepage ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen sind keine Anlageempfehlungen und stellen in keiner Weise einen Ersatz für professionelle Beratung durch Fachleute dar. Bei Investitionsentscheidungen wenden Sie sich bitte an Ihre Bank, Ihren Vermögensberater oder sonstige zertifizierte Experten.

Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen entstehen, kann der Herausgeber nicht - weder direkt noch indirekt - zur Verantwortung gezogen werden. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf seiner Internet-Präsenz.


Vorsorglicher Hinweis zu Aussagen über künftige Entwicklungen
Die auf dieser Website zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen geben subjektive Meinungen zum Zeitpunkt der Publikation wider und stellen keine anlagebezogene, rechtliche, steuerliche oder betriebswirtschaftliche Empfehlung allgemeiner oder spezifischer Natur dar.

Aufgrund ihrer Art beinhalten Aussagen über künftige Entwicklungen allgemeine und spezifische Risiken und Ungewissheiten; und es besteht die Gefahr, dass Vorhersagen, Prognosen, Projektionen und Ergebnisse, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder impliziert sind, nicht eintreffen. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass mehrere wichtige Faktoren dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den Plänen, Zielen, Erwartungen, Einschätzungen und Absichten abweichen, die in solchen Aussagen erwähnt sind. Zu diesen Faktoren zählen

(1) Markt- und Zinssatzschwankungen,

(2) die globale Wirtschaftsentwicklung,

(3) die Auswirkungen und Änderungen der fiskalen, monetären, kommerziellen und steuerlichen Politik sowie Währungsschwankungen,

(4) politische und soziale Entwicklungen, einschliesslich Krieg, öffentliche Unruhen, terroristische Aktivitäten,

(5) die Möglichkeit von Devisenkontrollen, Enteignung, Verstaatlichung oder Beschlagnahmung von Vermögenswerten,

(6) die Fähigkeit, genügend Liquidität zu halten, und der Zugang zu den Kapitalmärkten,

(7) operative Faktoren wie Systemfehler, menschliches Versagen,

(8) die Auswirkungen der Änderungen von Gesetzen, Verordnungen oder Rechnungslegungsvorschriften oder -methoden,

Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass die oben stehende Liste der wesentlichen Faktoren nicht abschliessend ist.

Impressum / Rechtliches Kontakt  | Werben auf MMnews | Themen / Artikel vorschlagen | SPAM melden | RSS Feed

© MMnews 2012

Weiterverbreitung von Artikeln nur zitatweise mit Link und deutlicher Quellenangabe gestattet.